PROFIL

Odessa

Salzgitter
  • 27
  • Rezensionen
  • 28
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 70
  • Bewertungen
  • Flüsterschnee

  • Hollywood liest Weihnachten 3
  • Autor: Raimon Weber
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 787
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 738
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 737

Diesmal wird es brandgefährlich: Lauert der Tod im Zug? Für Auftragskiller gelten besondere Regeln: keine Frauen, keine Kinder... und keine unerledigten Aufträge. Wer diese ungeschriebenen Gesetze bricht, muss sich um seine Rente garantiert keine Sorgen machen. Zwischen den Stationen beginnt schleichend ein Wettlauf gegen die Zeit, erzählt von der deutschen Stimme von George Clooney.

  • 5 out of 5 stars
  • Vielen Dank!

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 16.12.2018

nicht sehr weihnachtlich

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.12.2018

Die Geschichte hat mir nicht gefallen. Ich mag Krimis und Thriller aber diese Geschichte sollte ja einen Bezug zu Weihnachten haben. Leider war die Geschichte nur eine groteske Beschreibung der brutalen Welt eines Berufskillers. Thema verfehlt!

  • Die Suche

  • Autor: Charlotte Link
  • Sprecher: Claudia Michelsen
  • Spieldauer: 18 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.698
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.379
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.362

Drei verschwundene Mädchen und eine Spur, die weit in die Vergangenheit führt... In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Treibt ein Serientäter sein Unwesen? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht. Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen.

  • 5 out of 5 stars
  • Grandios

  • Von Anne Am hilfreichsten 09.10.2018

Charlotte Link wie man sie kennt.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.12.2018

ich war etwas enttäuscht. Das war ein 08/15 Krimi mit allen üblichen Elementen von Charlotte Link. jemand wird eingesperrt und kämpft verzweifelt ums Überleben. Psychisch gestörte sind auch wieder dabei. Die hoffnungsvolle Beziehung des Hauptdarstellers scheiter. usw. Spannung kam hier nicht so richtig auf. Die gleiche Bewertung würde ich der Lesung geben: Ordentliche Leistung aber nicht herausragend.

  • Unterleuten

  • Autor: Juli Zeh
  • Sprecher: Helene Grass
  • Spieldauer: 18 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.279
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.053
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.044

Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein. Wie das Dorf "Unterleuten" irgendwo in Brandenburg. Wer nur einen flüchtigen Blick darauf wirft, ist bezaubert von den schrulligen Originalen, die den Ort nach der Wende prägen, von der unberührten Natur mit den seltenen Vogelarten, von den kleinen Häusern, die sich Stadtflüchtige aus Berlin gerne kaufen.

  • 5 out of 5 stars
  • Fesselnder Gesellschaftsroman

  • Von Buechereule2 Am hilfreichsten 06.07.2016

Langweilig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2018

Kaum bis zum Ende durchgehalten. Habe mir das Buch aufgrund der guten Bewertungen gekauft. Der Mainstream ist halt nicht immer auch garantiert gut.

  • Gray

  • Autor: Leonie Swann
  • Sprecher: Bjarne Mädel, Christopher Heisler
  • Spieldauer: 10 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.736
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.628
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.624

Dr. Augustus Huff, Dozent in Cambridge, hat plötzlich einen Vogel - und ein Problem: Einer seiner Studenten ist beim Fassadenklettern in den Tod gestürzt. War es nur ein tragischer Unfall? Oder Mord? Augustus vermutet Letzteres und geht auf Spurensuche - unterstützt von Gray, dem Graupapageien des Verstorbenen. Der sprachbegabte Vogel erweist sich als vorlautes Federvieh.

  • 5 out of 5 stars
  • ...

  • Von erphschwester Am hilfreichsten 03.06.2017

Lieblingsbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.12.2017

Glenkill fand ich schon witzig und sehr gelungen, aber in Gray hab ich mich verliebt. Die Geschichte lebt von der Idee, dass der Papagay mit seinen vermeintlich kognitiven Fähigkeiten in jeder möglichen und unmöglichen Situation den passenden Kommentar abgibt und seinen temporären Besitzer der Lösung des Falls näher bringt und ihn mit seinen Mitmenschen. Bjarne Mädel ist ein großartiger vielseitiger Künstler von dem ich mir mehr Hörbücher wünschen würde.

  • Tod im Winter 1 (Star Trek - The Next Generation)

  • Autor: Michael Jan Friedman
  • Sprecher: Douglas Welbat, Ernst Meincke, Rita Engelmann, und andere
  • Spieldauer: 1 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 40
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 39
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 39

Lange bevor Captain Jean-Luc Picard das Kommando über das Raumschiff Enterprise übernahm, verliebte er sich innig und hoffnungslos in Doktor Beverly Crusher. Obwohl er nie diese Gefühle ausgelebt hat, findet Picard doch ein gewisses Maß an Zufriedenheit als Beverlys enger Freund, Kollege und täglicher Frühstückspartner. Doch als Doktor Crusher ihre Position auf der Enterprise aufgibt, um die Leitung der medizinischen Abteilung der Sternenflotte zu übernehmen, wird Picard das hellste Licht in seinem Leben genommen. Und als er sich gerade mit seinem Verlust abgefunden hat, erfährt er, dass man Beverly auf einem entfernten Planeten vermisst - und man annimmt, dass sie tot ist.

  • 3 out of 5 stars
  • Sprecher uninspiriert. Künstliche Atmosphäre.

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 16.12.2016

dafür ein halbes Guthaben???

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2017

das ist echt weicher. Werde keine solche Serien mehr kaufen. die Geschichte endet hier mitten drin. sozusagen der Prolog eines Buches. dann ist Ende und man muss den nächsten rein kaufen.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kleider machen Leute

  • Autor: Gottfried Keller
  • Sprecher: Peter Weis
  • Spieldauer: 1 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 199
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 187
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 189

Gottfried Kellers Novelle "Kleider machen Leute" erschien erstmals 1856 als Bestandteil der Novellensammlung "Die Leute von Seldwyla". Unter diesen ist sie wohl bis heute die Bekannteste geblieben. Gottfried Keller wählte seine Gestalten vorwiegend aus dem Bürgertum, idealisierte sie aber nicht, sondern zeigte bei aller Liebenswürdigkeit auch ihre Schwächen und Fehler auf. So auch in "Kleider machen Leute", wo er die Heuchelei der Goldacher Bürger mit Ernst, Spott und Humor entlarvt und den aufrechten Schneider Strapinski schließlich doch sein Glück finden lässt.

  • 5 out of 5 stars
  • Unglaublich Zeitlos und toll gelesen !

  • Von Paolo Pinkel Am hilfreichsten 03.12.2015

spannende Gesellschaftsschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2017

mir war der Held der Geschichte ja eher unsympathisch. jemanden vorsätzlichen in einem Irrglauben zu lassen ist auch Betrug. ich war aber trotzdem sehr ge spannt, wie die Geschichte denn für das feige Schneiderlein denn nun doch noch zum Guten ausgehen mochte.

  • Der Fotograf

  • Autor: John Katzenbach
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 18 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.155
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 352
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 350

Ein psychopathischer Serienkiller entführt die Literaturstudentin Anne Hampton und macht sie sich mit diabolischer Raffinesse gefügig. Anne hat keine Wahl:Entweder wird sie die Chronistin seiner Morde - oder sein nächstes Opfer. Detailversessen hält Doug Jeffers, ihr Peiniger, seine brutalen Morde mit der Kamera fest. Aber Fotos allein genügen ihm nicht mehr. Er möchte seine Taten auch mit Worten besungen wissen - und Anne ist sein Werkzeug.

  • 5 out of 5 stars
  • spannend, kurzweilig und fesselnd

  • Von barbarafi1 Am hilfreichsten 06.10.2007

Nichts für Weicheier

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.07.2016

Über den Sprecher Simon Jäger muss man sicher nichts mehr sagen. Wie immer sehr gut gelesen. Ich habe dieses Buch nach den ersten Kapiteln weg gelegt weil ich die Beschreibung der Folter der jungen Studentin nicht mehr ertragen konnte.man bleibt als Leser ebenso wie das Opfer im Unklaren darüber, was der Psychopath mit der jungen Frau anstellen wird. Anschliessend wird es aber richtig spannend.Und zum Ende hin konnte ich gar nicht mehr aufhören weiter zu hören.

  • Tod auf dem Nil

  • Autor: Agatha Christie
  • Sprecher: Gerd Anthoff
  • Spieldauer: 10 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 254
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 241
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 242

Hercule Poirot will sich auf einer Kreuzfahrt erholen, als plötzlich die reiche und schöne Linnet Ridgeway ermordet wird. Der Mörder kann nur auf dem Luxusdampfer sein, und Poirot muss ihn überführen, bevor die Fahrt zu Ende ist.

  • 5 out of 5 stars
  • Die Geschichte ist gut

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 14.04.2014

Das Leben ist ungerecht.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.05.2015

Das ist das Thema der Protagonisten in dieser Geschichte. Neid und Eifersucht macht fast alle Personen aus der kleinen Gruppe auf dem Schiff in Ägypten verdächtig. Da ist eine junge Frau, die scheinbar alles hat: Schönheit, Geld, Liebe, Selbstvertrauen und Erfolg. Und diese Frau wird eines Morgens erschossen in Ihrer Kabine gefunden. Der Fall scheint klar zu sein. Die Täterin war die verschmähte Geliebte ihres Mannes, die sie auf die Reise in die Flitterwochen zu jedem Ort verfolgt um sich zu rächen. Oder hatte die junge Frau doch noch mehr Feinde? Am Ende sind drei Menschen tot und der Täter mit Sicherheit eine Überraschung.

Die Geschichte ist fesselnd und auch psychologisch gut aufgebaut. Leider hat mir die Vorlesestimme den Spass verdorben. Herr Anthoff hat gut gelesen und auch eine tolle Stimme aber zu dieser feinen eher weiblichen Geschichte passte seine kräftige tiefe Stimme leider überhauptnicht.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Herrgottschrofen

  • Autor: Marc Ritter
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • Spieldauer: 6 Std. und 52 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 580
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 502
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 503

"Kreizkruzifix, Depp, schau, dass d'weiterkommst!", schallt es dem Hartinger entgegen, als er beim Joggen in der Nähe des Felsens Herrgottschrofen...

  • 5 out of 5 stars
  • Überraschung

  • Von claudia Am hilfreichsten 28.07.2013

sehr unterhaltsam

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2015

Eine spannende Geschichte aus dem ehrwürdigen Bayern. Politik, Intrigen, Machtspielchen und Korruption. All dem geht ein freischaffender Journalist auf den Grund, verliebt sich dabei in die schöne Pathologin, landet im Gefängnis und muss seine Freundin aus höchster Not retten. Eine intelligente solide Geschichte, allerdings ohne große Überraschungen. Hervorragend gelesen von Michael Schwarzmaier. Mehr davon!

  • Ein Kopf macht noch keine Leiche. Ein Thailand-Krimi

  • Jimm Juree 2
  • Autor: Colin Cotterill
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 8 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 307
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 287
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 288

Kriminalreporterin Jimm Juree leidet unter Provinzblues. Nachdem ihre Mutter die fragwürdige Idee hatte, ein renovierungsbedürftiges Hotel zu kaufen, lebt die exzentrische Sippe in einem verschlafenen Nest - und Jimm sieht ihre Karrierechancen schwinden. Doch eines Morgens schlagen Jimms Hunde beim Gassigehen Alarm: Irgendein Strandgut ist äußerst interessant, nur leider zu groß zum Apportieren.

  • 3 out of 5 stars
  • Etwas langatmig

  • Von claudia Am hilfreichsten 14.06.2014

Furchtbar

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.04.2015

Ich war von Dr. Siri und Colin Cotterill so begeistert, und dann dass. Sätze wie ...sagte er, sagte sie dann sagte er und dann sagte ich. Grausam. Der Sprecherin schien die Geschichte auch nicht gefallen zu haben. Die schien beim Sprechen beinahe ein zu schlafen. Und dieses mit verstellter Stimme sprechen wenn eine andere Person dran war, furchtbar. Das raubte den Protagonisten nun die letzte Persönlichkeit. Es hat mich viel Mühe gekostet der Geschichte überhaupt aufmerksam zu folgen. Bin sehr enttäuscht.