PROFIL

Eva

Schweiz
  • 27
  • Rezensionen
  • 32
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 54
  • Bewertungen
  • Waffenschwestern

  • Das erste Buch des Ahnen
  • Autor: Mark Lawrence
  • Sprecher: Stephanie Preis
  • Spieldauer: 18 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 117
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 111
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 110

Nona ist kein gewöhnliches Kind: Sie hat auffällig schwarze Augen und schwarze Haare und kann sich mit übernatürlicher Geschwindigkeit bewegen. Und sie ist erst acht, als sie ihren ersten Mord begeht. Das Mädchen steht schon im Schatten des Galgens, als sie von der Äbtissin des Klosters zur barmherzigen Gnade gerettet wird, wo sie man sie zur Kriegerin ausbildet. Doch der Mann, den sie getötet hat, gehörte einer der mächtigsten Familien des Reiches an - die alles daransetzt, sich an ihr und den Schwestern des Konvents zu rächen. Allerdings ist Nona alles andere als leichte Beute.

  • 5 out of 5 stars
  • Note Sehr gut!

  • Von Roland Am hilfreichsten 28.01.2019

unglaublich schlecht gelesen

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2019

Vielleicht hätte die Geschichte mit einem guten Sprecher irgendwie noch unterhaltsam sein können. Doch was ist das jetzt: Ein Kinderbuch, ein Mädchenroman, dafür zu grausam. Ein Phantasyroman? Man erfährt nur am Rande was über diese Welt, fast alles bleibt unklar, abstruse Phantasie ohne jegliche Logik. Und die Sprecherin, oh je, ich kann mir vorstellen, dass sie als Sprecherin von der Geschichte Susi und Strolchi, ev. auch mit dem Vorlesen "die kleine Hexe" überzeugen kann. Doch dieses süssliche Gepiepse bei Mord und Todschlag, einfach total fehl am Platz.

4 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Odinskind

  • Die Rabenringe 1
  • Autor: Siri Pettersen
  • Sprecher: Konstantin Graudus
  • Spieldauer: 23 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 506
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 476
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 474

Das große Fantasy - Epos aus Norwegen! Hirka ist in der Welt von Ym aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist, ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Verachtet, verfolgt, aussätzig. Von nun an ändert sich alles in ihrem Leben. Hirka weiß weder wer sie ist noch wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist erst der Anfang: Sie ist bei weitem nicht der einzige Fremdling, den es nach Ymsland verschlagen hat...

  • 5 out of 5 stars
  • Eine wundervolle Reise

  • Von Robin Am hilfreichsten 21.08.2018

Hörvergnügen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.10.2018

Anfangs irritierte mich der "Schwanz". Doch mit der Zeit wurde er für mich einfach zu einer Metapher. Die Geschichte ist phantasievoll, gefühlvoll, anders, spannend, berührend. Ein wundervolles Märchen für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene. Voller Ungeduld warte ich auf die Fortsetzung.

  • Elfenkönigin

  • Die Elfen-Saga 4
  • Autor: Bernhard Hennen
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 29 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 343
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 317
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 316

Das Elfenreich Albenmark liegt unter einem dunklen Schatten: Die Trolle haben die Herrschaft an sich gerissen, und die Elfenkönigin Emerelle wurde von ihrem Thron vertrieben. Unerkannt reist sie durch das Land, nur begleitet von Ollowein und dem wiedergeborenen Helden Falrach, der ihr in den Drachenkriegen das Leben rettete. Einst liebte Emerelle Falrach, doch als sie in der Stunde höchster Gefahr erkennt, dass es Ollowain ist, dem ihr Herz gehört, ist es beinahe zu spät.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein sehr guter Abschluss - Zugleich ein Auftakt?

  • Von Immanuel Berg Am hilfreichsten 22.09.2018

lauwarm

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.10.2018

Wie der Aufguss von mehrmals gebrauchten Teebeuteln. Irgendwie ist das Thema nun aufgebraucht. Die Elfen und die Drachenelfen haben mir Spass gemacht zu lesen. Schade, dass die Verbindung fehlt, wie es Nandale und ihren Kindern nach der letzten Folge der Drachenelfen erging. So wird alles ein bisschen angedeutet und bleibt in Ansätzen stecken. Ein bisschen Elfen, ein bisschen Trolle, ein bisschen Gnome, ein bisschen Magie, eine vor sich hinplätschernde Geschichte und ein oberlangweilig vorlesender Detlef Bierstedt.

1 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Drachenbeinthron

  • Das Geheimnis der Großen Schwerter 1
  • Autor: Tad Williams
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 36 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.325
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.876
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.865

Fantasy à la Game of Thrones: "Der Drachenbeinthron (Das Geheimnis der großen Schwerter)" von Tad Williams ist eine komplexe Fantasy-Geschichte in anspruchsvoller Sprache. Dank Andreas Fröhlich bleibt die Geschichte auch als Hörbuch durchgängig packend.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich bin auch (wieder) drin

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 02.03.2013

von Buch zu Buch schwächer

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.08.2018

Die Sterne beziehen sich auf den Drachenbeinthron. Die anderen folgenden Bücher der Reihe "Das Geheimnis der grossen Schwerter" würde ich von Buch zu Buch einen Stern weniger geben. Da geht es dann aber mit den Sternen nicht mehr auf. Auch Andreas Fröhlich, den ich sehr gerne höre konnte die Handlung aus der Langatmigkeit nicht mehr retten. Von Buch zu Buch habe ich mehr vorgespult. Soviel Buchstaben auf soviel Papier und die Handlung ist keinen Schritt weiter.....da geht sogar mir die Luft aus. Und ich höre durchaus gerne Geschichten, welche ausführliche und umfassende Beschreibungen beinhalten.

  • Sanctum

  • Pakt der Dunkelheit 2
  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Nils Nelleßen
  • Spieldauer: 19 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 523
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 488
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 490

Rom, Ewige Stadt, Hort uralter Geheimnisse. Hierhin führen die Spuren einer Verschwörung, in deren Mittelpunkt Eric von Kastell steht, der Werwolfjäger. Immer wieder trifft er auf das Vermächtnis einer Frau, die im 18. Jahrhundert um ihr Leben kämpfte: Gregoria, die Äbtissin eines entweihten Klosters. Eric und Gregoria sind untrennbar verbunden durch die heiligste Substanz, die sich auf Erden findet: Das Sanctum kann Wunder wirken - oder den Tod bringen.

  • 4 out of 5 stars
  • Irgendwie zäh

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 18.10.2018

Flache Geschichte schlecht erzählt

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.08.2018

Ritus und Sanctum sind eine Geschichte. Das heisst, für eine Geschichte zahlt man 2x.
Die Geschichte fand ich hohl, teilweise schmalzig, dann wieder übertrieben brutal und vor allem so vorhersehbar,
Ein guter Sprecher hätte vielleicht noch was retten können. Doch so fand ich die Betonungen, besonders in aufgeregten Szenen regelrecht peinlich. Ich bereue, dass ich Sanctum noch gekauft habe. Ich habe dann irgendwann angefangen einfach vorzuspulen, um im Groben zu erfahren wie es weitergeht und wie es am Ende ausgeht.

0 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Himmel in Flammen

  • Drachenelfen 5
  • Autor: Bernhard Hennen
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 39 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 656
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 611
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 613

Intrigen, verzweifelte Liebe und die alles entscheidende Schlacht am Ende der Zeiten. Seit sieben Jahren tobt der Krieg um Nangog, und Drachen und Elfen stehen kurz vor der Niederlage. Eine letzte Schlacht am Himmel über der Goldenen Stadt soll die Wende bringen. Immer noch glaubt die Drachenelfe Nandalee, sich aus allem heraushalten zu können, doch dann zeigt sich, dass ihr Schicksal untrennbar mit dem Nachtatems verbunden ist.

  • 3 out of 5 stars
  • Kein würdiges Ende der Drachenelfensaga

  • Von M. Ziller Am hilfreichsten 11.09.2016

fällt Fortsetzung zu Fortsetzung ab

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.06.2018

Hat mir der erste Band von Drachenelfen noch gut gefallen, nimmt die Qualität der Geschichte von Fortsetzung zu Fortsetzung ab, bis schlussendlich völlig abstrus. So Schade! Und Detlef Bierstedt habe ich auch noch nie so gelangweilt vorlesen hören.

  • Tulpengold

  • Autor: Eva Völler
  • Sprecher: Stephan Benson
  • Spieldauer: 13 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 253
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 248
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 248

Amsterdam, 1636. Pieter, der neue Lehrling von Rembrandt van Rijn, ist ein Sonderling. Vor allem seine Begeisterung für höhere Mathematik weckt Befremden. Seine Begabung kann er indessen unverhofft anwenden, als auf einmal die Preise für Tulpenzwiebeln in schwindelnde Höhen steigen und Pieter gewisse Gesetzmäßigkeiten erkennt. Doch dann werden mehrere Tulpenhändler tot aufgefunden, und Pieters Meister gerät selbst in den Sog dieser rätselhaften Mordserie. Denn alle Opfer wurden von Rembrandt porträtiert.

  • 5 out of 5 stars
  • Beste Unterhaltung mit sehr interessanten Themen

  • Von Ute Am hilfreichsten 13.04.2018

Wie ein guter Wein

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.06.2018

Die Handlung an sich ist nichts Besonderes. Doch mit der spezielle Persönlichkeit der Hauptfigur, eingebettet in historische Ereignisse, etwas gewürzt mit feinsinniger Ironie wird sie zu einem Genuss. Ich habe mich erfreut an der ausgefeilten, facettenreich genutzten Sprache und dazu noch so gut gelesen von Stephan Benson. Hat wirklich Spass gemacht.

  • Der Weg in die Schatten

  • Night Angel 1
  • Autor: Brent Weeks
  • Sprecher: Bodo Primus
  • Spieldauer: 21 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.415
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.463
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.458

Für den Gassenjungen Azoth ist der gefürchtete Meuchelmörder Durzo Blint die einzige Chance, am Leben zu bleiben...

  • 4 out of 5 stars
  • Toll gelesen und spannend (mit kleinen Schwächen)

  • Von Felix Am hilfreichsten 20.05.2012

kann ich nichts damit anfangen

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.06.2018

Ich habe mich ca. bis zur Mitte gequält und dann aufgegeben. Ich habe festgestellt dass es mich nicht interessiert wie es weitergeht, Wirres Geschreibsel, seichte Geschichte. Hat angefangen mich zu nerven.

  • Die Feuer von Anasoma

  • The Sorcery Ascendant Sequence 1
  • Autor: Mitchell Hogan
  • Sprecher: Peter Lontzek
  • Spieldauer: 20 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 708
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 678
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 674

Caldan ist zehn Jahre alt, als seine Eltern von den Schergen des Kaisers ermordet werden. Er selbst entkommt seinen Verfolgern und findet in einem Kloster Unterschlupf, wo er von den Brüdern in den Grundlagen der Arkanen Magie unterrichtet wird. Doch dann verletzt er Jahre später bei einer Prügelei unwillentlich einen Mitschüler und wird, mit nichts als ein paar Münzen in der Tasche, hinausgeworfen. Von nun an muss er sich alleine durchschlagen - in einer Welt, die noch immer von den Mördern seiner Eltern beherrscht wird.

  • 4 out of 5 stars
  • Solide Leistung

  • Von Arndt Am hilfreichsten 01.09.2017

ja, .....und jetzt?

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.02.2018

Nach über 20 Stunden hören sollte es schon ein paar Antworten geben. Leider ist der Schluss keine Runde Sache. Es hört einfach irgendwo auf. Zeit mehr Geschichte in 24 Stunden reinzupacken wäre schön vorhanden, wird doch stundenlang die Entstehung eines Zaubers und/oder Zaubergegenstandes mit genauer Anleitung erklärt. Gääähn. Dann kommt für 5 Minuten mal eines dieser Dinger in Aktion und schon wird wieder eine genaue Beschreibung des Aufbaus eines neuen Zaubers laaaaaaaaange beschrieben. Es wird beschrieben und beschrieben und beschrieben. Dabei vergesse ich fast schon die Handlung. Einen 2. Teil gibt es noch nicht auf Hörbuch. Ich bin etwas ratlos, was ich davon halten soll.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Hauptstadt

  • Autor: Robert Menasse
  • Sprecher: Christian Berkel
  • Spieldauer: 14 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.094
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.022
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.021

Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur in Brüssel, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image der EU-Kommission aufpolieren. Aber wie? Sie beauftragt den Referenten Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an - die Gestalt eines Gespensts aus der Geschichte. David de Vriend dämmert in einem Altenheim seinem Tod entgegen. Als Kind ist er von einem Deportationszug gesprungen, der seine Eltern in den Tod führte.

  • 5 out of 5 stars
  • Babylonisches Konfetti in Momentaufnahmen

  • Von Kristina Am hilfreichsten 22.09.2017

ein Genuss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.11.2017

Wie Menasse die Sprache nutzt, wie subtil er ganz innen berührt, wie banal doch die grosse Geschichte ist und wie nichts vergessen und doch wieder und wieder passiert und niemals etwas zuende ist. Wie tiefgründig und platt doch der Mensch ist. Und das Schicksal doch macht was es will....
Das war mal wieder richtig gut!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich