PROFIL

mschellenberger

  • 6
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 8
  • Bewertungen

Spannend und gut gelesen

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.07.2007

Das Hörbuch ist von der ersten Minute an spannend und gewinnt mit der Zeit zunehmend an Fahrt. Es ist schon etwas beunruhigend, wenn man zumindest ahnt, dass etwas Ähnliches in gar nicht zu ferner Zeit Realität werden kann...Meine Befürchtung der ersten Minuten, dass Hannes Jaenicke als Sprecher zu langweilig ist, hat sich überhaupt nicht bestätigt - im Gegenteil, seine fast schon etwas melancholische Art macht das Hören noch interessanter.

Faszinierend!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.07.2007

Ich habe ja schon ein paar Hörbücher in meiner Bibliothek bei Audible, aber keines hat mich bisher so fasziniert wie dieses! Vom ersten Teil an hat mich diese Geschichte gefesselt. Besser gesagt, die 3 Geschichten, die zunächst unabhängig voneinander scheinen, aber gekonnt immer näher zusammengeführt werden. Allein die Idee, die Geschichte des Kampfes um Troja mit Science Fiction über die Zukunft der Erde und die Mission von Jupiterrobotern zu verknüpfen! Dabei bleibt es immer spannend und im Rahmen des Erzähl-Universums einigermaßen logisch und nachvollziehbar. Ein Aspekt, der für mich wesentlich zur Spannung beiträgt: es fallen Begriffe, die oft erst spät, teilweise gar nicht erklärt werden, so dass man sie sich aus dem Zusammenhang erschließen muss - was erstaunlich gut funktioniert. An einigen Stellen stört mich die beinahe gossenhafte Sprache.Schade, dass "Ilium" (ebenso wie die Fortsetzung "Olympos") auf mehrere Hörbücher aufgeteilt ist, obwohl es eigentlich jeweils nur ein Band ist.Trotzdem gilt: Absolut empfehlenswert!

Die Nibelungen Titelbild

Etwas anstrengend...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.07.2007

... aber gut geeignet zur Auffrischung der Kenntnisse aus der Schulzeit. Die Geschichte (besser: das Lied...) an sich ist ja ganz interessant und auch der Sprecher macht einem das "Dranbleiben" leicht. Nach dem ein oder anderen Grisham hatte ich so das Gefühl, mal wieder was für meine Bildung getan zu haben ;-)

Besser als der Film

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.07.2007

Anders als, meines Erachtens, der Film, ist dieses Hörbuch absolut empfehlenswert. Das liegt zum einen natürlich an der Geschichte selbst, hier aber vor allem am noch genialeren Sprecher, Philipp Schepmann. Ich bin bei diesem (wie den anderen Narna-Büchern) immer wieder fasziniert von der Vielfalt an Artikulation und Ausdruck, die nur ein Sprecher zuwege bringt. Als weiteres Plus kommt für mich hinzu, dass das Hörbuch für Kinder wie Erwachsene geeignet ist.

Steve Jobs und die Geschichte eines außergewöhnlichen Unternehmens Titelbild

Empfehlenswert auch für Nicht-Apple-Fans :-)

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.07.2007

Gespannt war ich ja schon, ob es sich hier um ein weiteres "Fan-Book" über Jobs und Apple handelt.Aber - soweit man das als Außenstehender überhaupt beurteilen kann - die Schilderung von Steve Jobs Leben, Eigenschaften und Eigenarten, dem was er erreicht oder auch nicht erreicht hat, erschien mir doch recht objektiv geschildert und war sehr interessant und teilweise spannend zu hören. Dass an manchen Stellen Steve Jobs selbst und nicht so sehr die Technik im Vordergrund steht, halte ich für angemessen.Insgesamt: Einen Mac habe ich mir (noch) nicht gekauft, aber auf kurzweilige Art einiges über einen für die IT (und Filmbranche) wichtigen Mann unserer Zeit gelernt.

Nett für zwischendurch

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.07.2007

Die Geschichten sind zwar weder sonderlich spannend noch ausnehmend anspruchsvoll - für das Hören zwischendurch aber gerade wegen ihrer Kürze gut geeignet. Anfangs muss man sich ein wenig "reinhören" (und den verschmitzten Heinz Rühman wird man natürlich vermissen...), aber gerade wegen der professionellen Sprecher fällt das leicht. Ich habe die Erzähler und Geschichten genossen!