PROFIL

Rachmaninow

Eupen
  • 3
  • Rezensionen
  • 17
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen

Toll gelesen - Inhalte denkenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.10.2017

Die Art in der Olaf Pressler dieses Buch liest, ist aus meiner Sicht vorbildlich. Da stimmt die Intonation, der Rhytmus und die Klarheit der Aussprache - perfekt.
Da ich auch den Klang seiner Stimme als angenehm empfinde, ist dies ein wirklich gern von mir gehörtes Buch.
Als psychologisch vorgebildeter, budhistischer Laie kann ich nur sagen, dass der Inhalt mich anspricht, mir nachvollziehbar sinnvoll erscheint und die Texte und praktischen Übungen schöne Anregung zur Veränderung des eigenen Denkens bieten.

13 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Lautstärke stimmt nicht / Suggestion mir unnagenehm

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.10.2017

In den Teilen, die ich gehört habe - ich konnte mich nur zu den ersten 2 Kapiteln bewegen - war in einigen Teilen die Hintergrundmusik zu laut, sodaß man den Sprecher entweder nicht mehr hören konnte oder durch die Geräuschkulisse gewekt wurde. Auch empfand ich die "Hintergrundmusik" im 1. Kapitel als Zumuntung und nicht als beruhigendes Klangerlebnis. Gleiches gilt für das lieblose Geblubber und Walgeheule im nächsten Kapitel.
Die Suggestivbefehle beinhalteten oft Formulierungen wie etwa: "...werde ich Dir helfen..." oder "...Du achtest nur noch auf meine Stmme...".
Das ist mir bei Weitem zu sehr auf den Sprecher bezogen und fühlt sich unangenehm an, weil ich dasGefühl bekomme, mich dem Sprecher unterordnen zu sollen.
Der Leserhytmus ist ok, allerdings wurden scheinbar einzelne Passagen mehrfach hintereinander kopiert, statt erneut gesprochen. Zusammen mit dem Lautstärkepegel und der Klangauswahl für mich ein Hinweis auf die Lieblosigkeit dieser Arbeit.
Für mich ist dieses Hörbuch unbrauchbar.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

unnatürliche Leseweise / guter Inhalt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.10.2017

der Inhalt besteht aus einer sugestiven Geschichte, gefolgt von Hynobefehlen zum Schlafen.
Leider ist der Wortrhytmus beim Vorlesen unnatürlich abgehackt und es werden Pausen zwischen vielen Worten gemacht, die dort nicht hingehören und die für mich auch nicht durch eine "hypnotische" Wirkverstärkung erklärbar wären.
Ich empfinde dies als milde irritierend.
Die eigentliche Wortwahl der Texte ist für mich sehr beruhigend und bestens zur selbsthypnose geeignet (wenn ich es schaffe, den Fehler beim Vorlesen zu ignorieren, was nicht immer gelingt :-/ )
Schade!