PROFIL

Friedrich

  • 31
  • Rezensionen
  • 19
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 32
  • Bewertungen
  • Elisabeth. Kaiserin von Österreich, genannt Sisi

  • Autor: Gabriele Praschl-Bichler
  • Sprecher: Sissy Höfferer
  • Spieldauer: 2 Std. und 29 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 52
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 39
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 39

Ein Glückskind, sagte man, geboren am Weihnachtsabend. Sie liebte Pferde und wilde Ausritte, die verrückten Ideen ihres Vaters und die langen, prächtigen Haare, auf die sie so unbändig stolz war. Als Elisabeth, genannt Sisi, mit sechzehn Jahren den Kaiser von Österreich heiratete, war es, als würde ein Märchen Wirklichkeit. Doch der Schein trog und das war bald für jeden sichtbar...

  • 3 out of 5 stars
  • interessante Perspektive

  • Von Friedrich Am hilfreichsten 07.08.2018

interessante Perspektive

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2018

Man erfährt viele Details und Episoden im Leben der Kaiserin, die so vermutlich nur wenigen Fans der Sissi Filme bekannt sind . Aber auch wenn hier einiges aus der Geschichte korrigiert wird; kratzt das Buch nur an der Oberfläche. Trotzdem ist es unterhaltsam und für eine kleine Autofahrt das passende Beiwerk.

Sissy Höfferes Erzählkunst hält sich dabei allerdings in Grenzen. Vor allem wenn sie versucht, im Dialekt zu sprechen, klingt es manchmal recht albern

  • Adler und Engel (Brigitte Edition 7)

  • Autor: Juli Zeh
  • Sprecher: Anna Thalbach
  • Spieldauer: 4 Std. und 48 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 63
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 36
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 34

Max ist Mitte 30 und hat als Anwalt in einer international tätigen Kanzlei schwer Karriere gemacht. Als er seine Jugendfreundin Jessie wiedertrifft und als die große Liebe seines Lebens entdeckt, gerät sein geordnetes Leben völlig aus den Fugen. Als Max entdeckt, dass Jessie und er ahnungslos in ein Netz von Drogen- und Waffenhandel auf dem Balkan verstrickt sind, ist es schon zu spät.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannung

  • Von Martina Am hilfreichsten 12.05.2006

Ein zerstörtes Meisterwerk

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.08.2018

Leider hat die Hörbuchfassung diese ergreifende, resignierende, brisante und melancholisch sich am Abgrund bewegende Geschiche, durch die vielen Kürzungen, fast zerstört.

Die auch als Buch schwer zu verstehende Geschichte, die zum Teil in Erinnerungen von Max schwelgt, zum Teil ihn in der Gegenwart handeln lässt, ist in dem Hörbuch kaum noch zu verstehen.

Die politische Dimension ist fast komplett herausgenommen.

Einzig die wunderbare, sich jeder Stimmung hingebende Stimme Anna Thalbachs lässt erahnen, was Juli Zeh hier einmal geschaffen hat.

Erzählerin und Autorin gehören zum Besten, was der deutschsprachige Raum in Literatur und Schauspiel zu bieten hat. Das Lektorat (nennt man das im Hörbuch überhaupt so?) ist eher amateurhaft.

  • Morgen, Kinder, wird's was geben

  • Alex Cross 1
  • Autor: James Patterson
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 11 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.184
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 376
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 378

In Washington werden die Tochter einer berühmten Schauspielerin und der Sohn des Finanzministers entführt. Auch nach der Bezahlung einer enormen Lösegeldsumme bleiben die Kinder verschwunden. Den schwarzen Kriminalbeamten Alex Cross führen seine Ermittlungen auf die Spuren des Mathematiklehrers der Entführten und auf die der Frau, die ihm selbst viel bedeutet...

  • 5 out of 5 stars
  • Lindbergh lässt grüssen

  • Von Thomas Am hilfreichsten 04.02.2009

Über das Tabu hinaus denken

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2018

Ein ungewöhnlicher Roman, der dadurch wirkt, dass er auch dann noch Worte findet, wenn der Leser schon an der Grenze des Denkbaren ist. "Sensibel brutal,"das ist das, was ich die ganze Zeit denke.
Muss ich bereit sein, über jedes Tabu hinwegzusteigen, wenn ich ein wirklich gutes Buch schreiben will?
Hier ist vielleicht eine Teilantwort darauf.
Ich bin auf Patterson erst durch seinen Roman "President is missing" aufmerksam geworden, den er zusammen mit Bill Clinton schrieb und hätte nicht erwartet, dass Patterson mehr kann. Dieses Buch hat mich allerdings überzeugt.
Dietmar Wunder ist es gelungen, die Dramaturgie noch zu steigern. Eine Stimme zum Fürchten, wenn es sein muss und zärtlich, wenn zwei Seelen aufeinander treffen.

  • The President is Missing

  • Autor: Bill Clinton, James Patterson
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 13 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 466
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 448
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 442

Es gibt Dinge, die nur ein Präsident wissen kann. Es gibt Dinge, die nur ein Präsident tun kann. Doch was geschieht, wenn der Präsident verschwindet?

  • 1 out of 5 stars
  • kaum auszuhalten

  • Von Max_vrstdt Am hilfreichsten 18.06.2018

Amerikanischer Patritismus

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2018

Ein Szenario, dass inzwischen bei kaum einem politischen Thriller fehlt: Der Angriff auf die öffentlichen und privaten Netzwerke dieser Welt. Nichts, was nicht denkbar wäre und damit so gut geeignet für diesen Thriller voller Pathos und Patriotismus. Die Botschaft wie so oft in diesem Genre: Wir alle können die Welt besser machen, wenn wir Egoismus und persönliches Machtstreben überwinden. Und das macht, wie überraschend, der Präsident der USA, wie kein zweiter Mensch auf dieser Welt.
Zugegeben, die Geschichte war kurzweilig und zum Teil auch spannend, wobei die Figuren recht unausgegoren und damit oberflächlich blieben.
Meine Hoffnung, mehr über den tatsächlichen politischen Apparat in Washington zu erfahren, erfüllten sich nicht. Was Bill Clinton also zu diesem Buch beigetragen hat, bleibt ungewiss.
Insgesamt nicht mehr als ein routiniert abgewickelter Roman, den jemandem vom Format eines James Patterson, nicht all zu schwierig aus den Tasten gehüpft sein sollte.
Glücklich der, der dann einen Uve Teschner engagieren kann, der deutlich mehr Krativität in seiner Stimme einsetzt, als es das Buch hergibt.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Spiel der Zeit

  • Die Clifton-Saga 1
  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Erich Räuker, Richard Barenberg, Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 13 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.476
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.300
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.292

England um 1930: Der junge Harry Clifton wächst an den Hafendocks von Bristol heran, seine Mutter Maisie muss sich mit harter Arbeit durchschlagen. Um den Tod von Harrys Vater, der angeblich im Krieg gefallen ist, rankt sich ein Geheimnis. Harrys Leben nimmt eine Wendung, als er das Stipendium für eine Eliteschule erhält. Er tritt ein in die Welt der Reichen und lernt Giles Barrington sowie dessen Schwester Emma kennen, Erben einer Schifffahrts-Dynastie.

  • 5 out of 5 stars
  • Gute Geschichte mit interessanten Figuren und Perspektivwechseln

  • Von Petra Am hilfreichsten 13.08.2015

Die Kunst der Langsamkeit

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2018

Diese Geschichte wird sehr langsam entwickelt, so dass ich mehrmals versucht war, abzubrechen. Der Erzählstil erinnert an längst vergangene Zeiten. Wege, Gegenstände und auch Charaktere werden so detailliert beschrieben, dass es bei mir einer langen Bahnfahrt bedurfte, um in das Buch hineinzufinden. ob ich davon noch fünf weitere Fortsetzungen schaffe ist mehr als fraglich.
Erich Räuker als Sprecher entschädigt dann allerdings.

  • Die Känguru-Offenbarung

  • Live und ungekürzt
  • Autor: Marc-Uwe Kling
  • Sprecher: Marc-Uwe Kling
  • Spieldauer: 7 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 10.871
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 10.200
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 10.174

Endlich: Es geht weiter! Nach dem Manifest folgt die Offenbarung! Hier kommt die fulminante Fortsetzung der Fortsetzung: der "Känguru-Chroniken" dritter Teil. Das Beuteltier und der Kleinkünstler auf der Jagd nach dem mysteriösen Pinguin. Haltet euch bereit.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein wahre Offenbarung...

  • Von Christian Am hilfreichsten 12.03.2014

Langsam ging es bergab

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2018

Wer wie Kling mit dem ersten Buch ganz oben beginnt, fällt für gewöhnlich etwas ab.

  • Feuer und Zorn

  • Im Weißen Haus von Donald Trump
  • Autor: Michael Wolff
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 13 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 632
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 592
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 589

Es ist das Enthüllungsbuch, das die Präsidentschaft von Donald Trump erschüttert: Michael Wolffs "Feuer und Zorn" ist ein eindrucksvolles Sittengemälde der amerikanischen Politik unter Trump. Im Mittelpunkt ein Präsident, den seine Mitarbeiter wie ein kleines Kind behandeln, und der umgeben ist von Inkompetenz, Intrigen und Verrat. Der Bestseller-Autor Wolff beschreibt das Chaos, das in den ersten Monaten im Weißen Haus geherrscht hat, er enthüllt, wie nah die Russland-Verbindung an Trump herangerückt ist und wie es zum Rauswurf des FBI-Chefs Comey kam.

  • 2 out of 5 stars
  • Süffisant

  • Von Kindle-Kunde Am hilfreichsten 18.02.2018

Als Hörbuch hat es mich überfordert

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2018

Da hätte ich beim Hören noch nebenbei googlen müssen, um bei all den Namen nicht den Überblick zu verlieren. Also, um wirklich zu begreifen was in Washington gerade geschieht über fordert das Hörbuch mich. Vielleicht als Buch besser geeignet, denn dem Autor möchte ich keinesfalls absprechen, dass es gut recherchiert ist. Aber wer hier welche Machtinteressen vertritt, das kann man sich beim hören nicht merken. Nur eines wird deutlich: Trump ist ein armer reicher Idiot in einem undurchsichtigen Spinnennetz.
Gut vorgelesen war es auf jeden Fall

3 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Und Gott sprach: Wir müssen reden! (Jakob Jakobi 1)

  • Autor: Hans Rath
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 6 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 636
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 591
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 592

Jakob Jakobi hat das Glück verlassen. Geschieden, pleite, beruflich gescheitert und mit einer blutige Nase vom Neuen seiner Ex: So gebeutelt trifft Jakobi auf Abel Baumann, einen ebenfalls glücklosen Zirkusclown. Der leidet offenbar an einer kuriosen Persönlichkeitsstörung, denn er hält sich für Gott. Und sucht einen Therapeuten. Jakob ist fasziniert von den vielfältigen, aber seiner Meinung nach komplett irdischen Talenten des sympathischen Spinners.

  • 5 out of 5 stars
  • überraschend und fesselnd

  • Von Jenense Am hilfreichsten 17.01.2015

Typisch Hans Rath

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.03.2018

wie die meisten seiner Geschichten strotzt auch diese vor Witz und Phantasie. Man weiß, dass es nicht sein kann und wünscht sich, es wäre wahr. Hans Rath ist auch mit dieser Geschichte wieder ein tolles Werk kurzweiliger Unterhaltung gelungen.
Johannes Steck erzählt sie wunderbar.

  • Herren der Liebe, Sammelband 1

  • Herren der Liebe 1-4
  • Autor: A. J. Blue
  • Sprecher: Viola Vally
  • Spieldauer: 8 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 228
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 208
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 207

An ihrem 29. Geburtstag steht Caroline plötzlich vor den Scherben ihres Lebens. Ihr Freund hat sie sitzen gelassen und ihren Job ist sie auch los. Sie beschließt, den Abend in einer Bar zu verbringen. Dort trifft sie den überaus charismatischen Liam und seine beiden Freunde, die ihr schließlich anbieten, in dem Gästezimmer ihrer gemeinsamen Wohnung zu übernachten. Doch was wie eine nette Geste wirkt, geschieht nicht ohne Hintergedanken.

  • 5 out of 5 stars
  • Wahnsinn, so etwas wünschen sich viele Frauen

  • Von engel1 Am hilfreichsten 23.07.2016

für pubertierende

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.01.2018

ja das ist das, was jede(r) von uns täglich erlebt. warum soll ich es mir dann noch anhören?

  • Das Café der kleinen Wunder

  • Autor: Nicolas Barreau
  • Sprecher: Steffen Groth
  • Spieldauer: 7 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 261
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 246
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 247

Eleonore Delacourt, genannt Nelly, ist 25, mag alte Bücher, liebt die Langsamkeit, misstraut schönen Männern, ist heimlich in ihren Philosophieprofessor verliebt und würde niemals, nie und unter keinen Umständen ein Flugzeug besteigen. Sie ist auch nicht der Typ, der an einem kalten Februarmorgen alle Ersparnisse abhebt, eine rote Handtasche kauft, das winterliche Paris verlässt und einfach so mit dem Zug davonfährt - nach Venedig. Aber manchmal passieren Dinge im Leben.

  • 5 out of 5 stars
  • Über den Mut auf sein Herz & seine Träume zu hören

  • Von T. Wolff Am hilfreichsten 31.10.2016

eine kurzweilige nett erzählte Liebesgeschichte

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.01.2018

Kurzweilig und nett, um sie nebenbei anzuhören. Ein solider Sprecher, von dem ich gern mehr hören würde.
Leider verwandelt das Buch seine eigenen Steilvorlagen nicht in Tore (Fußballerjargon)
Da war zum einen die Dromologie, die nur sehr oberflächlich abgekratzt wurde. Sie mehr einzubauen, hätte dieses Buch sogar einzigartig werden lassen können.
Ebenso das Geheimnis um die Liebe der Großeltern, blieb sehr an der Oberfläche.
Es war alles in allem ein routinierter Barreau.