PROFIL

Friedrich

  • 49
  • Rezensionen
  • 166
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 51
  • Bewertungen

Soviel Liebe und eine faszinierende Sprache

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2020

Es war das erste Buch, dass ich von Rafik Shami gehört habe. Selten habe ich einen Erzähler mit einen so gewaltigen Wortschatz gehört, der jeden Pflasterstein mit Worten in ein Kunstwerk verwandeln kann. Ich habe das Buch, dass mir die Heimat des Erzählers nahe gebracht hat, fast ohne Pause gehört und um dieses verlorene Paradies Damaskus geweint.
Dazu ein erfahrener Sprecher, der unaufdringlich aber stetig meine Seele berührt

1 Person fand das hilfreich

Die zerbrochene Heldin

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2020

Eine Geschichte, die nicht wirklich neu ist: Mord um Mord geschieht und man gewöhnt sich dran. Ich frage mich ohnehin, ob nicht ich der Freak bin, wenn ihn diese Grausamkeit nicht berührt. Doch dann begegne ich einer völlig zerbrochenen Ermittlerin, der ich abnehme, was sie antreibt. Das hat mich überrascht.
Völlig überfordert allerdings war die Sprecherin dieses Hörbuches und ich glaube nicht, dass sie gewählt wurde. weil man der Stimme die Figur der Protagonistin abnehmen sollte, dafür muss man nicht schlecht lesen können und sich in jedem zweiten Satz verhaspeln.

schon bald real?

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.03.2020

Juli Zeh hatte eine Vision, die plötzlich Realität werden kann. In Sachen Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist unsere Demokratie herausgefordert. Ich frage mich manchmal, ob sie den Herausforderungen gewachsen ist. Das Buch stimmt mich sehr nachdenklich.

1 Person fand das hilfreich

Routiniert

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2019

sicher nicht der schlechteste Tom Clancy . Einige interessante Wendungen, im Großen und Ganzen eben wie immer: Großer Patriotismus, kein Hinterfrage amerikanischer Positionen.

Er braucht das

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.07.2019

was als Witz gemeint ist, ist leider bittere Realität: im Europaparlament hat mit genügend Zeit für allerlei Unsinn. Das Buch spiegelt die ganze intellektuelle Arroganz und ist so überflüssig wie ein Kropf.
sollte Herr Sooneborn diesen Kommentar lesen, wird er auch dafür Stunden investieren um angemessen zu antworten. Bin gespannt.

Es stagniert

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.06.2019

Schade, die Figuren der Krimireihe haben sich nicht weiterentwickelt und die Geschichte erlangt langsam aber sicher Jerry Cotton Format, da in ausweglosen Situationen immer noch irgendwo ein Springmesser zu finden ist. Trotz guter Ansätze krepiert die Story. sie ist wenig realistisch und vorhersehbar. Daher hält sich die Spannung in Grenzen.

langatmig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.05.2019

so recht wollte in diesem Buch keine Spannung aufkommen. Die Sprüche des Marten S. Schneider reichten für dieses Buch nicht mehr, sie wurden zu Plattitüden. Auch seine Kollegin hat deutlich an Biss verloren. ich denke man hätte Schneider auch sterben lassen können. jetzt vermute ich wird er in einem weiteren Fall von seiner Kollegin illegal aus dem Gefängnis geholt, weil niemand außer ihm Die Welt retten kann.

Gute Figur

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.03.2019

Mit dem niederländischen Profiler Schnejder hat Gruber tatsächlich eine besondere Figur geschaffen.
Wer da sonst beim BKA und in der Geschichte mitmischt findet im Ansatz Gefallen, ist aber ausbaufähig. Selbst Sabine Nemez bleibt blass und unausgereift.
Ohne Zuviel von der Geschichte preisgeben zu wollen: es sind in diesem Krimi bekannte Muster, wo Menschen mit einem hohen Potential an Macht und Können Rache üben.
Spannung kam dabei nicht auf.
Gelesen ist das Buch allerdings hervorragend.

Gute Idee, technisch verbesserungsfähig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2019

Ich finde die einzelnen Geschichten gut. Da ich fast immer mit einem Hörbuch einschlafe, sind mir Ohrstöpsel und Smartphone am Bett vertraut.
Ich mag die Stimme des Autors und finde den immer gleichen Aufbau eines Podcasts gut. Bin auch schon des Öfteren während der Zeit eingeschlafen.
Nun meine Kritik: die Atenübungen sind viel zu schnell. Der Sprecher hält die von ihm vorgegebene Zeit nicht ein. Störend ist aber vor allem, dass ich die Lautstärke anpassen muss, wenn ich nach der Geschichte noch die Geräusche hören will, die ja die eigentliche Einschlafphase einleiten sollen. Dann bin ich oft wieder hellwach. Wenn Sie das technisch in den Griff bekommen, ist dieser Podcast perfekt

121 Leute fanden das hilfreich

Was wird der Megahit?

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2019

Eine geniale Idee dieses Hörbuch mit Texten zu Schlagern und Stimmungshits, die zwar keinen Blick hinter die Kulissen bieten, sich aber wunderbar selbst karikatieren. ich habe mich köstlich amüsiert über diesen gutgläubig naiven Benni Biber, dem zwar kein Mensch abnimmt, dass er in der Lage ist, riesige Projekte als Architekt auf die Beine zu stellen, dem aber wohl jeder gönnt, mit seinen Schlagern Erfolg zu haben. Leider ist Robert Frank eine Enttäuschung als Vorleser. mit drei Sternen ist er gut bewertet, weil es ihm nicht gelingt, den einzelnen Charakteren des Buches die richtige Stimme zu geben. Alles in Allem schmälert es aber den Hlrgenuss unwesentlich. Nun müssen die Macher dieses Werkes sich nur noch entscheiden, welches Stück sie als Singel auskoppeln und zum Megahit machen. Viel Vergnügen!

2 Leute fanden das hilfreich