PROFIL

Obelinchen

  • 86
  • Rezensionen
  • 128
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 200
  • Bewertungen

eine wundervolle, wenn auch zuweilen traurige Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.03.2020

Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen, weil mich das Thema persönlich sehr belastet.

Aber der Inhalt klang irgendwie dennoch schön und machte mich so neugierig, dass ich endlich den Mut gefasst, und es gehört habe.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Natürlich ist das Verhalten von Florian sehr extrem und entspricht hoffentlich nicht dem einer wahren Person, aber das fand ich nicht schlimm. Es hat einfach aufgezeigt, dass man an seinen Aufgaben wächst und es für jeden Topf den passenden Deckel gibt.

Der Sprecher hat mir ebenfalls sehr zugesagt und auch das Cover finde ich gelungen.

Rundherum alles zu meiner Zufriedenheit und ich werde das Buch, wie auch das Hörbuch, sicher weiterempfehlen

Für mich der schwächste Teil der Reihe

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.08.2019

Die Idee der Geschichte hat mir zwar gut gefallen und auch das Cover war wieder richtig gelungen, aber richtig überzeugt hat mich dieses Mal weder die Story noch die Charaktere.

Die Panik von Isabell Yanick gegenüber, war zwar einerseits verständlich, aber dann wiederum mit ihm alleine diesen Tripp zu machen fand ich eher unglaubwürdig. Auch dass wirklich niemand ihre Füße sehen durfte, nicht mal ihre Familie, fand ich leider sehr überzogen.
Yanick muss sie doch für irre gehalten haben, aber er versucht direkt alles zu schlichten. Ist ja wirklich sehr lieb von ihm. Aber was bewegt ihn anfangs dazu? Hat sich mir nicht wirklich erschlossen.

Dazu kam dieses ER, ich konnte es nachher einfach nicht mehr hören. Mir war von Anfang an klar, wer gemeint war und ich fand dieses ständige darauf herumreiten nur nervig.

Dazu kamen die für mich unpassenden Sprecher beim Hörbuch. Ich warte immer sehnsüchtig, bis es bei Audible mit der Serie weiter geht. Aber dieses Mal fand ich es enttäuschend. Die Stimmen gaben einfach nicht das entsprechende Gefühl her.

Reihe:
1. Barfuß im Regen
2. Barfuß im Sand
3. Barfuß durch Scherben
4. Barfuß auf Wolken
5. Barfuß durchs Leben
6. Barfuß auf Federn
7. Barfuß im Herzen

Interessante Vergangenheit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.07.2019

Auch dieser Teil hat mir wieder sehr gut gefallen!

Blick in die Vergangenheit:
Das erste AufeinanderTreffen von ihr und Owen - eine Freundin ihrer Schwester lernen wir auch kennen - so klein ist die Welt!
Und endlich mal wieder Fletcher. Ich mochte ihn sehr und freue mich, dass er hier mal wieder einen Auftritt hatte und wir ihn in seiner Rolle als Mentor miterleben durften.

Wie immer auch super von Tanja Fornaro gelesen.

Ich liebe die Hörbücher dieser Reihe

unterhaltsame Kurzgeschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2019

Ein kurzer, aber dennoch unterhaltsamer Hörgenuss.

Eine Witwe erinnert sich und wagt den Schritt in die Vergangenheit um dann von der Gegenwart erwischt zu werden.

Mir hat das Büchlein sehr gut gefallen und auch die Sprecherin Elena Wilms passt perfekt.

Eine tolle Idee

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.06.2019

Mit hat das Buch super gefallen.

Hermine wacht nach 20 Jahren aus dem Koma auf. Im Kopf noch immer 17 mit den Träumen von 1996 im Gepäck, stellt sie sich der Gegenwart.
Sie will, was sie immer wollte, einen Mann, Kinder und eine Zukunft. Aber das ist auf die Schnelle nicht so einfach, wie sie sich das anfangs vorstellt.
Neue Techniken stellen sie vor Herausforderungen und auch muss sie erst langsam verdauen, was in der Zwischenzeit alles passiert ist.

Ich mag den Schreibstil von Vanessa Mansini sehr, so unkompliziert, locker und es macht einfach Spaß Hermines Geschichte zu verfolgen

Die Sprecherin Yesmin Meisheit kenne ich bereits aus anderen Hörbüchern und auch hier fand ich sie gut gewählt.

ich liebe es

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.06.2019

Ein wundervolles Buch über die Liebe, die Selbstfindung und das Leben.
Ich habe jede Hörminute genossen
Zusätzlich ein sommerlich-traumhaftes Cover, das ich einfach nur liebe

ich liebe diese Reihe einfach

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2019

Ich liebe Gin Blanco, möchte sie aber definitiv in meinem echten Leben nicht als Feindin haben.

Dieses Mal gerät sie recht ahnungslos in einen heiklen Fall und muss mehr oder weniger im Alleingang die „Bösen“ stoppen. Natürlich kein Problem, außer dass ihre Familie und Freunde dabei bedroht werden ....

Das Hörbuch startet spannend und das bleibt es auch über die gesamt Story. Ich liebe diese Reihe und freue mich schon auf den nächsten Band.

Angenehme Serie - nette Unterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2019

Bereits in Teil 1 wurde ich neugierig auf Ethan’s Geschichte und zum Ende des letzten Buches hin wurde ja Liz erwähnt. Da war ich natürlich gespannt, was die beiden verbindet.

Die Story war interessant und hatte einiges zu bieten; dennoch war es mir an manchen Stellen zu viel hin und her.

Aber ich liebe Geschichten mit happy end und freue mich in diesem Buch für alle, die darin enthalten waren.

Die Serie gefällt mir bisher jedenfalls gut und ich hoffe das auch bald der dritte Band als Hörbuch erscheint.

Band 7 konnte mich wieder begeistern

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.05.2019

Ich liebe die Reihe einfach

Wieder ein neuer Gegner, aber dieses Mal aus Owens Vergangenheit, was die Sache allerdings nicht leichter macht.
Gin muss sich entscheiden, zwischen den Wünschen von Owen, seiner Tochter und natürlich auch ihren eigenen.

Ich fand diesen Band sehr spannend und aufreibend. Das Ende hat mich traurig gestimmt, aber auch neugierig auf den nächsten Teil gemacht.

Die Sprecherin leistet wie immer hervorragende Arbeit.

Interessante Fortsetzung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.04.2019

Ich bin immer davon ausgegangen, dass die Geschichte rund um die besonderen Kindern eine Trilogie ist. Weit gefehlt.
Mittlerweile sind wir bei Band 4 angekommen und nach diesem Buch wird es sicher noch mindestens einen Teil geben, eher mehr.

Die Story war nicht schlecht und etwas anders als die anderen. Die besonderen Kinder sollen / wollen sich in der Gegenwart / im echten Leben zurecht finden. Was gar nicht so einfach ist.
Noch dazu findet Jacob heraus, dass Abe verbündete hatte .... dem muss natürlich nachgegangen werden ....

Die Geschichte ist anders, anfangs etwas langatmig, aber wird mit jeder Minute, die ich der Stimme von Simon Jäger lausche, interessanter.

Das Buch endet mit einem etwas losem Ende, was mich auf eine baldige Fortsetzung hoffen lässt.