PROFIL

Meister Eder

  • 8
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 48
  • Bewertungen

Dringende Hör-Empfehlung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.11.2018

Wir sollten uns alle mit diesem Thema beschäftigen und unser Einkaufs- bzw. vor allem Bezahlgewohnheiten überdenken. Dieses Hörbuch enthält wichtige Informationen zu Bezahlsystemen, geht aber darüber hinaus. Dieses haben Auswirkungen auf die freiheitlich demokratische Grundordnung, letztlich geht es darum, dass unsere Freiheit massiv gefährdet ist.
Der Sprecher hat eigentlich eine sehr angenehme Stimme, leider eine teilweise verkorkste Betonung und einen wirklich schrecklichen pseudo-amerikanischen Akzent bei der Aussprache englischer Begriffe und Namen. Da schüttelt es mich wirklich. Trotzdem sollte man darüber hinwegsehen, das Thema ist zu wichtig.

2 Leute fanden das hilfreich

Elementar wichtiges Wissen für jeden, der Altersvorsorge hat und diese behalten will

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.06.2018

Die Welt und besonders Europa steht vor dem Finanz-Kollaps. Die Autoren haben hervorragende Arbeit geleistet und viele Fakten zusammengetragen, die so manchen die Augen öffnen werden, die noch an die Sicherheit von Renten- und Lebensversicherungen, Bankanlagen und Bausparverträgen glauben.
Das private Vermögen und die Rücklagen des deutschen Michels ist akut gefährdet.
Die aufgezeigten Lösungen gehen in die richtige Richtung, können in letzter Konsequenz jedoch noch verbessert werden.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren auch noch kaum professionelle Schutzmöglichkeiten vorhanden. Diese gibt es jetzt jedoch und es eilt, wenn man seine Altersvorsorge nicht verlieren will.
Ich vermittele gerne einen Kontakt zu einem geeigneten Vermögensschützer. Kontakt unter esperides dot de.

1 Person fand das hilfreich

Enttäuschendes Gesamtbild

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.09.2015

Der Sprecher mag über hinreichendes Fachwissen als Schauspieler verfügen, didaktisch besteht ausreichend Entwicklungspotenzial. Man hat ständig das Gefühl, dieser Sprecher kann auswendig gelernte Texte sprechen, im Freien Sprechen ist er allerdings eine Katastrophe. Er stammelt rum, schmatzt ins Mikro und spricht halt wie man mit einem Kumpel in der Kneipe spricht.
Wenn man mal "Ich rede" von Isabel Garcia gehört hat, dann weiß man wie es richtig gehen kann.

Ich verstehe dabei auch nicht, wieso hierbei ein Autor und ein Sprecher angegeben sind. Das kann unmöglich von einem Autor geschrieben sein und dann von einem Sprecher vorgetragen.

Die Tonqualität lässt durchaus zu wünschen übrig, es klingt wie mit einem alten Kassettenrekorder (für die Jüngeren: Das waren Geräte zum Abspielen und Aufnehmen auf kleinen Magnetbändern) aufgenommen.

Die nachträglich eingemischten Jingles sind eine Katastrophe. Sie sind im Verhältnis zur Sprache derart laut eingemischt, daß einem das Trommelfell beim Hören im Auto fast platzt. Nicht auszudenken wie das mit Kopfhörern wäre.
So freut man sich, wenn das Hörbuch zu Ende ist und das permanente Lauter- und vor allem Leiser-Drehen ein Ende hat.

Es tut mir leid, ich kann leider nur dringend vom Kauf abraten.

kaum empfehlenswert

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2015

Die Informationen kommen über allgemeine Plattitüden nicht hinaus.
Der Sprecher hört sich gerne reden, ist aber kaum geschult.
Der leichte Schweizer Akzent ist für hochdeutsche Hörer gerade noch erträglich.
Tonqualität schwach, gelegentliche klingelnde, scheppernde Nebengeräusche stören.
Fazit: diese Ausgabe kann man sich getrost sparen.

1 Person fand das hilfreich

Psychologie der Menschenführung Titelbild

Unerträglich

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.08.2014

Ich habe mich trotz der teilweise vernichtenden Rezensionen dazu hinreissen lassen, dieses Hörbuch zu kaufen. Die Hörprobe vermittelte mir ein anderes Bild und das Thema schien interessant genug auch über die eine oder andere Schwäche hinwegzusehen.

Leider war aber die Hörprobe das beste am Hörbuch, danach ging es steil bergab. Die Tonqualität ist teilweise so mies, dass es jeder Laie mit einem alten Cassettenrekorder besser hinbekommen könnte, wenn er sich nur bemühte nicht zu dicht ins Mikro hineinzupusten.

Inhaltlich kommt gar nichts zumindest nicht bis zum Ende der ersten 20 min, länger mochte ich mich nicht quälen.

Der Sprecher ist abgesehen von der Tonqualität leider genauso unqualifiziert. Das bekommt ein Laiensprecher nach einem halben Tag Einweisung und Üben deutlich besser hin.

Fazit: Ich bin froh, dass es die Rückgabegarantie von Audible gibt, hier ist deren Anwendung sicher angemessen.
Schade um die Zeit ...

1 Person fand das hilfreich

Bedenkenswerte Aussagen !

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.04.2014

Es handelt sich hierbei um einen Live-Mitschnitt einer Rede vor Absolventen einers amerikanischen, geisteswissenschaftlichen College.
Die Rede ist mitreissend und unterhaltsam. Die Tonqualität naturbedingt nicht die Beste aber so, dass man trotzdem noch gut zuhören kann.
Ich habe an vielen Stellen geschmunzelt oder bin nachdenklich geworden.

Das Hörbuch ist zweigeteilt, im zweiten Teil folgt die deutsche Übersetzung, so dass man auch wenn das eigene Englischverständnis nicht ausreicht problemlos folgen kann.

Der wenn auch gut übersetzte Teil ist natürlich nicht ganz so mitreissend, weil die Lebendigkeit des Vortrags fehlt.

Alles in allem eine klare Hör-Empfehlung von mir, insbesondere als Anregung für Menschen, die Material suchen, um selber eine Abschlussrede zu halten ;-)

1 Person fand das hilfreich

Platt gesagt ...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.03.2014

... kommt dieses Hörbuch nicht über Plattitüden hinaus.

Hier wird Allgemeinwissen zusammengetragen, nichts falsches aber das meiste hat mit Rhetorik wenig zu tun.

Dieses Hörbuch soll Appetit auf mehr machen, mir ist er eher vergangen.

Natürlich ist es besser positive Gedanken zu haben als nur negatives zu denken. Kein Wort darüber, wie das denn geht und was dieses mit Rhetorik zu tun hat .

Auf diesem Niveau spielt sich das Hörbuch ab, es ist keine ausführliche Rezension wert sonst hätte diese mehr Inhalt als das Hörbuch selbst.

5 Leute fanden das hilfreich

Verkaufs-und Arbeitstechniken für den Außendienst Titelbild

stellt mich nicht zufrieden

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.06.2013

Wenn man sich schon mal ein bißchen mit der Thematik beschäftigt hat, bringt dieses Hörbuch keine weltbewegenden neuen Erkenntnisse. Wer thematisch völlig unbeleckt ist mag davon profitieren.

Was mich allerdings wirklich an dem Hörbuch stört oder geradezu nervt sind die pseudoauthentischen Einspieler, die die jeweiligen Aussagen stützen oder erläutern/verdeutlichen sollen.

Es werden Einspieler aus angeblichen Seminaren mit Aussagen von Teilnehmern gebracht, deren gekünstelte Natürlichkeit nur noch durch die Vielzahl an Dialekten dabei übertroffen wird, die es jedem ermöglichen soll, sich damit zu identifizieren.

Wer's mag ... Mich schreckt das nur ab und ich hatte Mühe den langweiligen Inhalten zu folgen und mich nicht ständig über die Präsentationsform aufzuregen. (und das obwohl ich ein westfälischer Gemütsmensch bin)

Vielleicht wirkt das Hörbuch auf den einen oder anderen besser, für mich lautet das Fazit: schade ums Geld, eine Spende für einen wohltätigen Zweck wäre sinnvoller gewesen....