PROFIL

M.R.

  • 4
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 24
  • Bewertungen
  • Countdown

  • Hat die Erde eine Zukunft?
  • Autor: Alan Weisman
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 19 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 73
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 66
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 65

Der Countdown hat begonnen: Die Erde kann uns nicht mehr lange (er)tragen - immer mehr Menschen produzieren immer mehr Müll, verbrauchen mehr Ressourcen und stoßen mehr CO2 aus.

Alan Weisman nimmt uns mit auf eine aufrüttelnde Reise durch über 20 Länder und zeigt, wie nur eine drastische Reduzierung der Bevölkerungszahl unser Überleben auf der Erde sichern kann - provokativ und Augen öffnend!

  • 4 out of 5 stars
  • Vier Sterne sollen es dann doch sein...

  • Von Tobias Lange Am hilfreichsten 09.10.2014

Sehr Intensiv und den Horizont erweiternd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.01.2016

Lange Hörbücher sind für mich nichts neues, aber ich denke mir doch bei einem 20-stündigen Werk, ob ich mir das wirklich antun soll? Ich habe mich dazu überwunden und kein bisschen meiner Zeit bereut!

Das Thema ist bekannt, zumindest dem, der sich mit den großen Problemen der Menschheit schon einmal auseinandergesetzt hat. Aber in diesem Buch werden die Dinge wesentlich näher beleuchtet als sonst üblich. Alan Weisman nimmt den Hörer mit in die verschiedenen Problemregionen und deren Kulturen, die täglichen Konflikte, die Lebensweise der Menschen dort und die Motivation für ihr Verhalten. Ob Religion, Kultur oder einfach der blanke Überlebenstrieb, in allen Fällen versteht man, warum die Situation so entstanden ist.

Das Hörbuch ist detailliert. Nicht nur bei der Beschreibung der Krisenregionen sondern auch bei den Hintergründen, zu denen es viele Fakten einbringt, die zum Teil recht erschütternd sind. Man kann kaum verstehen, wieso die Menschheit dadurch nicht wachgerüttelt wird und endlich tut, was getan werden muss.

Es bleibt aber nicht bei Fakten, es gibt auch kurze Ausflüge in die Philosophie und Ethik, wie mit dem Problem der Überbevölkerung umgegangen werden kann - theoretisch und praktisch. Und dass hier Welten dazwischen liegen.

Die teilweise simplen Antworten, auf die sich das ganze Buch zu bewegt, sind dann endgültig unglaublich: Wenn es so relativ einfache Lösungen gibt, wieso funktionieren diese dann in der Praxis nicht überall? Man kommt unweigerlich zum Schluss, dass es nur daran liegen kann, dass die Lösungen zu wenigen bekannt sind und daher nicht getragen werden.

Dieses Hörbuch trägt zur Verbreitung dieses Wissens in einer hörenswerten und, wie ich finde, auch sehr unterhaltsamen Weise bei. Ich kann es daher nur empfehlen, auch wenn es Zeit kostet, es zu hören. Sie ist gut investiert.

Der Sprecher hat einen für meinen Geschmack lebhaften Stil, der nicht monoton wirkt, auch wenn man gelegentlich - aber selten - denkt, die Betonung könnte vom Buchautor anders erwartet worden sein. Insgesamt wird der Inhalt sehr gut transportiert.

  • China am Scheideweg

  • Die Schwachstellen des aufstrebenden Riesenreichs
  • Autor: div.
  • Sprecher: N.N.
  • Spieldauer: 1 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 12
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 3
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 4

Die Herrscher stehen vor einer Zeitenwende...
Sie müssen verkrustete Strukturen aufbrechen, wenn sie im internationalen Wettbewerb bestehen wollen. Die Petrodollars sind Segen und Fluch zugleich. Kenntnisreich beschreibt das Handelsblatt in sieben Porträts, wie sich die Golfregion wirtschaftlich und politisch wandelt.

  • 5 out of 5 stars
  • Interessannte Zusammenfassung

  • Von M.R. Am hilfreichsten 05.10.2007

Interessannte Zusammenfassung

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.10.2007

Diese Zusammenstellung mehrerer Artikel aus dem Handelsblatt bringt die vielen Facetten der aktuellen Situation in China gut zum Ausdruck. Es entsteht ein wesentlich umfassenderes Bild von China als es durch die oftmals oberflächlichen Berichte der Tagespresse entstehen kann.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Geschichte der Natur

  • Autor: Carl Friedrich von Weizsäcker
  • Sprecher: Harald Lesch
  • Spieldauer: 5 Std. und 53 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 75
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 30
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 29

Prof. Dr. Carl Friedrich von Weizsäcker beschäftigte sich u. a. mit der Verantwortung der Wissenschaft im Atomzeitalter; philosophische und politische Themen gelangten immer stärker ins Zentrum seines Denkens und Schreibens. 1946 wurde er Abteilungsleiter des Max-Planck-Instituts für Physik in Göttingen.

  • 5 out of 5 stars
  • C.F. von Weizsäcker 1912 - 2007

  • Von Mirko Einhorn Am hilfreichsten 08.09.2007

Ein beeindruckendes Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.10.2007

Hier zeigt Herr Lesch mit guter Lesestimme, dass er auch die Gedanken anderer gut wiedergeben kann, obwohl man ja weiß, dass viele, wenn nicht gar die meisten Gedanken von Herrn Weizsäcker wohl auch die seinen sind.Die Geschichte der Natur befasst sich nicht nur mit der physischen Natur sondern geht über die Philosophie bis hin zur Religion und gibt einen recht interessanten Überblick über die Ansichten von Herrn Weizsäcker und teilweise auch die der wohl damals vorherrschenden Diskussionen in Naturwissenschaft, Philosophie und Religion. Auch wenn manche Informationen schon durch neuere Erkenntnisse überholt sind, ist das Buch sehr hörenswert, da es übergreifende Einblicke in die Weltanschauungen Herrn Weizsäckers gibt und nicht bei der Astrophysik stehen bleibt.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Technology Review (deutsch): März 2006 Titelbild
  • Technology Review (deutsch): März 2006

  • Autor: Technology Review
  • Sprecher: Mark Bremer
  • Spieldauer: 1 Std. und 38 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

Audible und der Heise Verlag präsentieren: Ausgewählte Artikel aus der Monatsausgabe der TECHNOLOGY REVIEW.

  • 5 out of 5 stars
  • Guter Mix aus innovativen Themen

  • Von M.R. Am hilfreichsten 16.05.2006

Guter Mix aus innovativen Themen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2006

In dieser Ausgabe werden für mich hochinteressante Themen beleuchtet: Das neue Internet/Web und Gentechnik.
Dass man beim Internet jetzt schon eine lange Liste braucht, um einen neuen Trend zu definieren, machte mir klar, dass diese Technik sich allmählich normalisiert. Trotzdem zeigt diese Ausgabe, dass noch einiges an Innovationen möglich ist, und vielleicht sogar leichter umzusetzen denn je.
Die Gentechnik ist offenbar schon weiter, als ich dachte. Man kann schon sehr gezielt Gene Manipulieren (schneiden, Stücke entfernen und neue einsetzen) und das wird auch schon praktiziert. Für mich hoch informativ und interessant.