PROFIL

ooxoo

Weimar
  • 4
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen

Spannend!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2017

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Ich höre Hörbücher gern auf der Autofahrt. Da ich regelmäßig lange unterwegs bin, kann ich immer so 3–4 h am Stück hören. Bei den meisten Hörbüchern brauche ich dann nach etwa 2 h mal eine Pause. Nicht so bei diesem: Am Ziel angekommen stand ich noch eine Viertelstunde mit dem Auto in der Einfahrt, bis wenigstens das aktuelle Kapitel zu Ende war.

Sehr anstrengender Sprecher

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2017

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Geschichten aus der Tuchhändler-Reihe sind sehr schön illustriert und gefallen mir gerade aufgrund ihrer detailverliebten Beschreibung der Schauplätze. Der Sprecher aber macht es stellenweise zu einer Sache der Überwindung, weiterzuhören. Schon im vorigen Buch (Teil 1) hatte er der Figur der Jana Dlugosz in einem merkwürdigen Sprechduktus gesprochen, der wohl ihren ausländischen Akzent darstellen sollte. Es klingt allerdings nicht wie ein Akzent, sondern eher wie eine Sprachbehinderung – kein Mensch hat so eine Sprachmelodie. Zu allem Überfluss ist Jana in diesem Buch nun eine der Hauptfiguren. Und noch schlimmer: Eine Menge weiterer Personen wird ebenfalls jetzt mit diesem Sprechsingsang dargestellt, kaum eine der Figuren kann noch "normal reden". Mit der Idee, einen Akzent darzustellen, hat das kaum etwas zu tun. Das ist beim Zuhören ein echtes Problem. Schade, dass das eigentlich gute Buch so dadurch leidet.

Deutlich besser als die letzten beiden.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.05.2016

Wem die Reihe bisher gefallen hat, dem sei auch dieser Teil ans Herz gelegt. Eine schön erzählte, schlüssige Story mit dem typischen Actiongeladenen Showdown

Es glitt in mein Ohr...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2015

Dies ist nicht mein erstes Buch/Hörbuch von Rebecca Gable. Die Geschichten faszinieren mich und sind kurzweilig, spannend und bieten viele Hintergrundinfos. Die aufwendige Umsetzung mit Hörspiel-Elementen ist äußerst gelungen und wertet die Produktion auf.

Das einzige, was mich an Frau Gables Büchern (oder an deren Übersetzung, das kann ich nicht beurteilen weil ich die Originalversion nicht kenne) stört ist, dass sie ziemlich häufig das Verb "gleiten" benutzt. Er glitt auf die Bank, er glitt aus dem Sattel, er glitt in die Frau... waaah. Das entwickelt sich dann zu einem ähnlich negativen Gefühl wie die Folter durch einen tropfenden Wasserhahn. Beim Buch „Das Haupt der Welt" war es besonders schlimm, beim ersten Teil der Jonah-Reihe dagegen viel besser. Leider fing es dann mit den zweiten Jonah-Teil wieder an, penetrant zu werden.

Da dies aber keine eigentliche Kritik an Handlung und Hörbuchumsetzung ist, gebe ich trotzdem 5 Sterne in der Gesamtwertung.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich