PROFIL

Marguerite56

  • 36
  • Rezensionen
  • 58
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 274
  • Bewertungen

Gut gemacht

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2019

Auch wenn die Lösung vorhersehbar ist - gut gemachte Story! Ich werde mir auch den 2. Band auf den Merkzettel setzen.

Zufallsentdeckung

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.06.2011

Bei der Suche nach neuem Krimifutter stieß ich zufällig auf Sanders - und bin fasziniert. Hier hat man es nicht mit oberflächlicher Action, sondern bis ins kleinste Details ausgefeilten Charakteren zu tun. Die Welt teils sich nicht in Gut und Böse - bei Sanders werden fließende Grenzen gezeichnet, und erst allmählich muss man erkennen, dass der zunächst sympathische Mörder eine ganz schwarze Seele hat. Und Delaney ist eine Figur, die mit den großen Ermittlern der Kriminalliteratur nicht nur mithalten kann. Er hat eine Menge zu bieten, an Gespür, an Emotion, an Hartnäckigkeit. Ich jedenfalls werde auch dranbleiben und mir die nächsten Bände downloaden!

4 Leute fanden das hilfreich

Bitte mehr davon bei audible

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2011

Endlich gibt es Beckett bei audible - aber nach der einen Kostprobe ist es schon vorbei. Dabei hat David Hunter doch noch einiges zu bieten. Natürlich ist das hardcore-Krimi, nichts für zarte Seelen. Aber wer Tess Gerritsen und Kathy Reichs aushält, findet mit Beckett erstklassiges Hörfutter. Hoffentlich bald mehr (und natürlich im Original!)

5 Leute fanden das hilfreich

Mehr davon

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2011

Das war meine erste Begegnung mit McFadyen - und es wird bestimmt nicht dabei bleiben. Geschickt konstruiert, überzeugende Figuren, denen man auch im Hörbuch gern folgt (das ist ja keineswegs selbstverständlich!). Eine klare Empfehlung!

Freunde und Familie

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2011

Die Bücher von Maeve Binchy sind wie Geschichten der eigenen Familie. Die Verbindungen zwischen den Büchern sind faszinierend - Nebenfiguren im einen Roman spielen Hauptrollen im nächsten, alle werden zu Freunden oder gar Verwandten. Das macht sie sehr geschickt, und auch wenn manche Plots nicht nur haarscharf am Kitsch vorbeitreffen, sondern manchmal auch mitten hinein, kann man doch beinahe süchtig werden. Natürlich hofft man immer auf ein Happyend - und in der Regel nicht vergeblich, aber der Weg dahin ist eben doch dorniger als z.B. bei Rosemunde Pilcher... Also, wer so etwas mag, ist hier bestens bedient!

A Must for Fans - and future fans....

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.02.2011

Grisham knows all the tricks - he is a splendid narrator, and the unusual point of view has its own attraction. You may have heard it all before - but not in this way. The reader is taken on an emotional roller-coaster ride, and beware - there are disappointments along the way, but in the end they don't count.

2 Leute fanden das hilfreich

Ein Muss für Freunde des Genres - und ein Genuss für Skeptiker

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.01.2011

Eigentlich sind Agententhriller nicht meine erste Wahl, aber wenn man einmal mit diesem Hörbuch anfängt, muss man alles andere stehen und liegenlassen. Hier wird eine interessante Story gut erzählt (und gelesen - Detlef Bierstedt lohnt sich immer und ist mir von "Terror" sehr vertraut), es werden Klischees vermieden (bei dem Thema und den Protagonisten gar nicht so einfach) und interessante neue Aspekte aufgegriffen. Ganz klar eine Empfehlung - auch für Nichtfans (wie mich). Machte mir Lust auf mehr von diesem Autoren!

8 Leute fanden das hilfreich

Hörbuch der Extraklasse

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2010

Ein interessanter Plot, klare Handlungsstränge, Hauptcharaktere, denen man gern folgt, ein Top-Sprecher, all das sind Zutaten für ein gutes Hörbuch - und hier wird man in allen Punkten zufriedengestellt. Hier nutzt man gern jede freie Minute, um die Auflösung zu erfahren, die überraschend, aber durchaus nicht unglaubwürdig ist. Gern mehr davon (kommt gleich in meine Bibliothek!).

Jetzt ja auch als Film

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.07.2010

Mankell kanns, das steht fest. Nicht nur seine männlichen Charaktere überzeugen - Louise lässt uns mitfühlen und mitleiden. Ich war froh, das Buch vor dem Fernsehfilm gehört zu haben, denn die emotionale Tiefe, die Ängste und Nöte sind im Wort besser zu erspüren. Nicht nur für Fans von Mankell ein "pageturner" (Wie ist das Äquivalent beim Hören??)!

Mankell ohne Wallander - geht das?

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.07.2010

Ja, ja, ja. Er kann einfach erzählen und überzeugen. So absurd und ungewöhnlich, ja sogar anrührend die Geschichte eines Mannes auf den Spuren seiner Vergangenheit, die ihn unverhofft einholt, sein mag, sie fesselt bis zum letzten Wort. Ich war skeptisch, aber Italian Shoes hat mich überzeugt!