PROFIL

meylo

  • 37
  • Rezensionen
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 37
  • Bewertungen

Einmal durchgeschüttelt!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2020

Hmmm, wie soll ich anfangen? Irgendwie hat mich diese Geschichte, die irgendwie doch keine ist, hin und her geschaukelt. Die Autorin unternimmt den Versuch sich ihre Melancholie und Traurigkeit abzuschütteln wie ein Hund die Wassertropfen aus seinem Fell. Am Ende bleibt Sigrid Nunez aber mehr oder weniger ein nasser Hund und die Geschichte grau und trübselig. Und weil ich mich gedanklich intensiv mit der Autorin und ihren Beweggründen befasst habe oder besser befassen mußte, - dann nennt man das wohl Literatur! Die Sprecherin ist für meine Ohren ein Genuß.

Ganz schwach

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.04.2020

Das war lustlos, uninspiriert und mehr als unglaubwürdig runtergeschrieben! Der Sprecher versucht der Story noch irgendwie Spannung und Sarkasmus einzuhauchen, - aber der Plot gibt es einfach nicht her.

Was für ein Schatz

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.03.2020

Dieser Briefwechsel ist so unendlich kostbar, kultiviert, einfühlsam, melancholisch, liebevoll, zärtlich, niederschmetternd, wunderbar berührend, ..., wie das Leben! Die Autorin versteht es geradezu meisterhaft mit dem Blick für die kleinen Dinge, die großen Fragen des Lebens zu beleuchten. Das ist zwar manchmal etwas ermüdend aber wach bleiben lohnt sich! Und die Sprecher sind perfekt.

1 Person fand das hilfreich

Nicht wirklich spannend aber ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.03.2020

Also was soll ich schreiben: Irgendwie plätschert die Geschichte so vor sich, - nicht wirklich spannend aber auch nicht wirklich langweilig. Das Psychogramm des Hutmachers ist ganz ok, aber es bleiben etwas zuviele Fragezeichen.

Packend und dramatisch

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.03.2020

Actionreicher Thriller mit guter Psychoanalyse und einer Sprache, die mich auf packende Weise in die Handlung eingesogen hat. Brauche jetzt erstmal eine Pause, aber dann gibt's Aaron 2 auf die Ohren.
Und die Sprecherin ist wunderbar.

Nette Persiflage

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2020

Joa, hier wird die "ehrenwerte Gesellschaft" ziemlich locker durch den Kakao gezogen. Kann man sich während einer Autofahrt entspannt auf die Ohren geben.

Oha, das war richtig gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.02.2020

Diese Geschichte hat es in sich, - im wahrsten Sinne des Wortes. Trotz ausführlichen aber sehr gelungenen, detaillverliebten Beschreibungen, die mir das Gefühl vermittelt haben in einer Endlosschleife gefangen zu sein, konnte ich nicht loslassen. Und genau das macht den faszinierenden und verstörenden Reiz dieser Geschichte aus. Und Nina Kunzendorf ist die perfekte Sprecherin für diese Psycho-Story.

Schema F...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2020

Obwohl ich mir schon sehr früh über Täter und Motiv im Klaren war, bleibt die Geschichte spannend. Und dennoch spult sich sie sich irgendwie nach Schema F ab. Der Showdown ist, - halbwegs positiv formuliert, überstrapaziert! Die Sprecher machen ihre Sache sehr gut.

Ach ne...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.01.2020

Das war zu wenig! Kein Vergleich zum Vorgänger "Schneller als der Tod", - das war super und absolut empfehlenswert.
Und nochmal: Lieber Cristoph Maria Herbst, als zynischer, sarkastischer und hier macho Sprecher bist du spitze! Aber Frauen deine Stimme zu geben, - geht nicht wirklich.
Der Epilog war inhaltlich gut, aber trotzdem absolut unpassend.

Hat was

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.12.2019

Um dieses Buch in einem Rutsch durchzuhören, - nein, dafür ist es nur bedingt geeignet. Mit einigen Unterbrechungen hat es aber richtig Spaß gemacht und die "Nachbarschaftsstudie" ist besonders gelungen. Die Sprecherin macht ihre Sache wirklich prima.