PROFIL

Mara Vanek

  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Racheopfer

  • Francis Ackerman junior 0
  • Autor: Ethan Cross
  • Sprecher: Thomas Balou Martin
  • Spieldauer: 2 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 620
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 572
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 576

Sie dachten, sie könnten ihn kontrollieren. Aber sie irrten sich. Francis Ackerman Jr. ist einer der gefürchtetsten Serienkiller in der Geschichte der USA. Aber er ist nicht nur ein Serienkiller, er ist auch ein Serienausbrecher. Als ein Arzt, der eine bahnbrechende Behandlung für Psychopathen entdeckt hat, seine Theorien an Ackerman testen will, sieht der Killer seine Chance auf Freiheit..

  • 5 out of 5 stars
  • Guter Auftakt

  • Von Laura Am hilfreichsten 20.02.2017

Racheopfer - Ethan Cross

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.10.2016

Ich habe gebannt und begeistert von der/den Geschichte/n um Francis Ackerman junior das Hörbuch "verschlungen". Die Story in "Racheopfer" gefällt mir allerdings nicht so gut wie z.B. in "Ich bin die Nacht".

Wie schon andere vor mir finde ich, dass Ackermann zu unangreifbar ist. Es scheint trotz Wiederstand mit Waffengewalt und Hochsicherheitseinrichtung kein Hindernis für ihn zu geben. Der Bogen wirkt überspannt als sich alle scheinbar ohnmächtig seiner unwahrscheinlichen Überlegenheit ergeben und sie alle eher kleingeistig mit ihren eigenen Problemen kämpfen. Allein Ackermann kommt hier als gut durchdachte Figur besser rüber, alle anderen Charaktere fallen eher flach und berechenbar neben ihm ab.
Da es aber in den folgenden Büchern auch um andere Personen geht und deren Charakter "einfach mehr her gibt", finde ich es garnicht mal tragisch.
Nimmt man es nur als weiteren Einblick in die Persönlichkeit von Francis Ackermann junior ist es eine willkommene Ergänzung. Wer begeistert oder fasziniert von den Büchern "Ich bin die Nacht", "Ich bin die Angst", oder "Ich bin der Schmerz" und vorallem von Ackermann junior war wird das Hörbuch mögen.

Ich jedenfalls bin genau das, auch wenn meine Kritik nicht danach klingt.
Deshalb werde ich "Ich bin die Angst" gleich morgen lesen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich