PROFIL

SH

Dortmund
  • 8
  • Rezensionen
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 42
  • Bewertungen
  • Monster 1983: Die komplette 2. Staffel

  • Autor: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
  • Sprecher: David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, und andere
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 5.045
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.845
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.838

Oregon, 1983 - nach einer grausamen Serie mysteriöser Morde scheint in dem kleinen Küstenstädtchen Harmony Bay endlich wieder Normalität einzukehren. Zumindest, wenn es nach Bürgermeister White geht. Doch Deputy Landers traut dem Frieden nicht, denn zu viele Fragen sind noch immer ungeklärt: Warum und wohin sind Sheriff Cody und seine beiden Kinder verschwunden? Wieso war die Regierung hinter dem Nachtmahr her? Was hat es mit dem ominösen Manila Club auf sich?

  • 5 out of 5 stars
  • Atmosphäre auf einem ganz neuen Level.

  • Von Jan Kettenbach Am hilfreichsten 31.10.2016

Übertrifft bisherige Hörspiele um Längen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.02.2018

Die Story ist unglaublich intensiv und spannend. Die Sprecher sind bis auf wenige Ausnahmen erste Liga. Thematisch ist dieses Hörspiel auch genau mein Ding. Auch wenn manchmal die Entwicklung etwas vorhersehbar scheint.

Nette Gimmicks sind die eingebauten Anspielungen auf die Achtziger.
Gefunden habe ich in der II. Staffel im Soundtrack Nuancen von "Apocalypse Now" (Vietnam Szene), "Taxi Driver" (Fahrt von Taylor im Taxi - auch Sprechertechnisch passend umgesetzt) und natürlich "The Fog" (Nicky High im Radio).
Aber vielleicht sind ja noch mehr Anspielungen versteckt =)

Ein toller Thriller mit vielen Nuancen und einer Top-Besetzung.
Ich freue mich schon auf die dritte Staffel!

  • Die Räuber - REMIXED

  • Autor: Friedrich Schiller, Carolin-Therese Wolff
  • Sprecher: Sven Lauer, Gero Ivers, Celina Bostic, und andere
  • Spieldauer: 2 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.361
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 2.202
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 2.196

Friedrich Schillers "Die Räuber" - REMIXED. More Drama, Baby! Schillers "Die Räuber" in völlig neuem Gewand - eingesprochen von Bandmitgliedern von Jupiter Jones, Knorkator, Ohrbooten, Der Fall Böse, Beatsteaks, Gleis 8 sowie Celina Bostic und Friedrich Liechtenstein. Als Schillers "Die Räuber" 1782 uraufgeführt wurde, verursachte es tumultartige Zustände im Theater. Das revolutionäre Drama bewirkte einen handfesten Skandal. Seitdem ist tonnenweise Kunstblut auf deutschen Bühnen geflossen und hunderte Bühnentode wurden gestorben. Bis heute ist Schillers Stück dank seines zeitlosen Kerns ein Klassiker.

  • 5 out of 5 stars
  • Literatur modern

  • Von Wanda Breitenbach Am hilfreichsten 10.07.2015

grauenhaft

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.11.2015

...völlig überdreht, eindeutig Laien als Sprecher, Lautstärke statt Qualität. Ich hab's ausgemacht und konnte mir das nicht anhören. Respekt zolle ich dem Engagement der Sprecher. Aber ohne Ausbildung: Lieber nicht. Immerhin hat es nichts gekostet.

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Scheintot

  • Maura Isles / Jane Rizzoli 5
  • Autor: Tess Gerritsen
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Spieldauer: 12 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 792
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 444
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 442

Eine namenlose junge Frau in der Gerichtsmedizin - für Maura Isles nichts Ungewöhnliches. Doch als die Pathologin den Leichensack öffnet, schlägt die vermeintlich Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte Frau sofort ins Krankenhaus. Aber kaum dort angelangt, tötet die Unbekannte einen Wachmann und nimmt erst Maura und, nachdem diese fliehen kann, Patienten als Geiseln - darunter Detective Jane Rizzoli, die kurz vor der Entbindung steht.

  • 4 out of 5 stars
  • Tolles Thema

  • Von matonka23 Am hilfreichsten 18.07.2011

Sprecher geht gar nicht

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2011

matonka23 hat den Content schon toll dargestellt, da habe ich wenig zu ergänzen.

Michael Hansonis ist auf jeden Fall ein Sprecher, den ich für mich persönlich zukünftig ausklammern muss. Seine Sprechweise ist recht individuell.
Mit nicht unbedingt der tiefsten Männerstimme ausgestattet, sieht er sich scheinbar genötigt, oft am untersten Limit seiner Sprechbandbreite zu agieren. Das Ergebnis ist eine permanent brüchig wirkende Sprechweise. Jeder Charakter wirkt, als wäre er 70+ Jahre alt. Das blöde für meine Wenigkeit war, dass ich dadurch permanenten Räusperdrang verspürte. Ganz sicher ist das eine Eigenart meiner Person. Aber für den unwahrscheinlichen Fall, dass so etwas auch Andere stört, sollte das einmal in einer Rezension Erwähnung finden.

Übrigens, ab der Hälfte ungefähr bessert sich der Effekt. Ich kann nicht sagen, ob sich der Sprecher "eingesprochen" hat oder es meine Gewöhnung war.

Ansonsten ein tolles Hörbuch, dass einige sicherlich inhaltlich als "vorhersehbar" kategorisieren werden.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Tunnel

  • Das Licht der Finsternis 1
  • Autor: Roderick Gordon, Brian Williams
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 9 Std. und 35 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 310
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 55
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 55

Wills Vater ist plötzlich verschwunden! Gemeinsam mit seinem Freund Chester macht sich Will tief unter der Erde auf die Suche, denn nur dort kann sich der Archäologe aufhalten. Schon bald befinden sich die beiden Jungen auf einer rasanten Fahrt tief ins Erdreich hinein und landen mitten in einer unterirdischen Stadt. Beherrscht wird diese von dunkeln Gestalten, die Eindringlinge nicht dulden und Will und Chester schon längst entdeckt haben ...

  • 4 out of 5 stars
  • Sehr spannend

  • Von hippa Am hilfreichsten 23.08.2008

Wow!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2010

Damit habe ich nicht gerechnet: Ein Hörbuch, welches ohne Ekel- oder Horroreinlagen derart spannend sein kann? Hut ab.

Sehr dicht gewebte Geschichte, ganz unerwartete Wechsel in der Handlung, Identifikationsfähige Charaktere... Genau was man gerne hört, wenn man täglich langweilige zwei Stunden im Auto sitzt und sich vom Einschlafen abhalten möchte.

Und, das Beste ist, das könnten auch Kinder hören - ab 6 aufwärts würde ich sagen.

P.S. Im Nachhinein muss ich gestehen, dass mich die Geschichte von der Intensität her ein bißchen an Mark Twains Stories erinnert. Schlagt mich, aber Assoziationen sind ja sehr individuell =o)

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Choral des Todes

  • Autor: Jean-Christophe Grangé
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 7 Std. und 16 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 351
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 158
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 157

Ein markerschütternder Schrei hallt durch die Kirche, ein Todesschrei. Lionel, Polizist im Ruhestand und zufällig vor Ort, will zu Hilfe eilen und kommt Sekunden zu spät...

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend und mysteriös

  • Von michaelaugustin Am hilfreichsten 18.11.2009

Typischer Grangé - und somit genau, was ich will...

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2010

...wenn ich mir einen Grangé zulege.

Er ist wie immer ein Borderliner, was seine Schilderungen angeht. Dicht an der Grenze zum unästhetischen, aber spannend auf jeden Fall. Klare, leicht überzeichnete Charaktere, Handlung mit Pointen, einfach nett.

Und: alles Fiktion pur.
Gottseidank .o)

  • Das verlorene Symbol

  • Robert Langdon 3
  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 19 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 6.648
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.901
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.904

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten...

  • 4 out of 5 stars
  • Nicht für jeden zu empfehlen

  • Von lui55 Am hilfreichsten 03.09.2010

Huch, ein Gähner mittendrin?!

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2010

Premiere, das war das erste Dan Brown Hörbuch, bei dem ich zwischendurch fast weggenickt wäre.
Im Grunde sehr spannend, leider gab es hie und da ein paar ungewollte Längen.

Gottseidank nicht mein erster Dan Brown, daher rettete mich der Wiedererkennungswert über die kleinen Schwächen.

Brown hat in diesem Werk definitiv zuviel ge'schöngeistet'. Etwas mehr Straight forward wäre besser gewesen.

Dennoch - 4 Sterne für ein unter'm Strich sehr gutes Hörbuch.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Cryptonomicon

  • Autor: Neal Stephenson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 47 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.677
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 908
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 917

Während des Zweiten Weltkriegs legt Japan mit Unterstützung von Nazi-Deutschland eine gigantische Goldreserve an. Die Alliierten werden zwar auf verschlüsselte Mitteilungen aufmerksam, aber selbst ihren besten Kryptographen gelingt es nicht, den Code zu knacken. Mehr als ein halbes Jahrhundert später stößt eine Gruppe junger amerikanischer Unternehmer im Wrack eines U-Boots auf die Anzeichen einer riesigen Verschwörung und auf das Rätsel um einen verborgenen Schatz..

  • 4 out of 5 stars
  • Klasse!

  • Von CallMeFreedom Am hilfreichsten 24.06.2011

Nichts für's Auto

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2010

Nach dem Buch war ich enorm gespannt auf die Umsetzung als Hörbuch.

Das Werk ist exzellent für einen konzentrierten Abend vor dem Kamin - jedoch ganz schlecht für's "nebenbei" hören im Auto. Das lenkt ab - nimmt zuviel Aufmerksamkeit in Anspruch. Ellenlange Schachtelsätze mit Anspruch sind nun mal kein akustischer FastFood.

Das Leistungsspektrum dieses HBs geht somit leider an mir vorbei, ich höre NUR im Auto.

Für Menschen mit genügend Zeit und Muße ist Cryptonomicon jedoch auch als Hörbuch eine Top-Empfehlung.

3 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das Ende aller Dinge (Another World 1) Titelbild
  • Das Ende aller Dinge (Another World 1)

  • Autor: Falk T. Puschmann
  • Sprecher: Rene Wagner, Falk T. Puschmann, Ralf Searge Pappers
  • Spieldauer: 1 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    2.5 out of 5 stars 565
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 105
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 103

Die Besatzung der Raumstation "Infinity", in stationärer Marsumlaufbahn, erlebt ein unerklärliches Phänomen und verliert den Kontakt zur Erde. Damit nicht genug, werden alle Besatzungsmitglieder Zug um Zug von sonderbaren Träumen einer fremden Welt heimgesucht. Was hat es damit auf sich und inwiefern stehen die Träume mit den aktuellen Ereignissen an Bord in Verbindung? Sicher ist nur, es wird nichts mehr so sein, wie bisher...

  • 1 out of 5 stars
  • Nicht mal geschenkt

  • Von eusebiaeule Am hilfreichsten 04.11.2009

Das Ende aller Dinge?

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2010

Ich hatte schon bei dem Trailer ein ungutes Gefühl.
Nichts gegen Laiendarsteller/-sprecher, aber hier hätte man vorwarnen sollen. Auch wenn es kostenlos ist...

Angehört und nach 12 Hörminuten gelöscht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich