PROFIL

Heiko

Dresden, Deutschland
  • 10
  • Rezensionen
  • 32
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 10
  • Bewertungen

episch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.04.2019

Die ersten beiden Teile waren schon voller Tiefe, Sehnsucht und Menschlichkeit. Dieser letzte Teil schließt sich da nahtlos an.
Für alle, die das Lied des Lebens noch hören können (wie sich Frank Herbert ausdrückte).

Sehr gut aber sächsisch zum Fortlaufen...

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.01.2013

Wie die anderen Karl May Bände auch spannend und gut aber...
Da die Dialoge in diesem Band in weiten Teilen im sächsischen Dialekt gehalten sind, muß Herr Grauel als Hesse, bei aller Mühe die er sich wirklich gibt, scheitern. (An den hochdeutschen Passagen gibt es nichts auszusetzen.)
Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Nichtsachsen der Meinung sind, es würde genügen beim Sprechen den Unterkiefer vorzuschieben um sächsisch zu reden. Dieser irrigen Meinung war ich früher selbst, da ich erst seit 1990 als Beutesachse anzusehen bin (gebürtig in der Grenzregion Franken/Thüringen). Ich würde mit meinem sprachlichen Hintergrund auch nicht bayerische Mundart vortragen.
Man hätte dieses Buch oder zumindest die sächsischen Passagen von jemand mit entsprechend sächsisch mundartlichem Hintergrund lesen lassen. Da jedoch bestimmt viele Hörer das Sächsisch der Ö Lapalöma Boys für autentisch halten, wird sich die Mehrzahl dieser Konsumenten daran nicht stoßen.
Wer jedoch gewohnt ist, sächsisch häufig zu hören, der wird diesem Hörbuch wohl auch mit einer gewissen Ambivalenz gegenüberstehen.

3 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Sehr gutes Hörbuch

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2013

Habe (nachdem ich alle Karl May Bücher von Peter Sodann gelesen gekauft hatte) mit mir gerungen, ob ich es mit Herrn Grauel versuchen soll. Mit der Hörprobe konnte ich mich nicht so richtig anfreunden. Da die Neugier dann doch gesiegt hat, folgendes Resümee:
Alles in Allem ein sehr gutes Hörbuch. Mit dem Beginn konnte ich mich in Sachen Intonation nicht so richtig anfreunden. Dann schien der Erzähler besser in den Stoff hineinzuwachsen. Besonders den Sam Hawkins finde ich gut gelungen.
Auch die beiden Folgebände konnten gut anknüpfen.
Auf jedem Fall eine klare Empfehlung - KAUFEN!

Vielen Dank!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein Lanze für den Vorleser...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2013

Im Gegensatz zu anderen Rezensenten bin ich nicht froh, daß es keine weiteren von Herrn Sodann gelesenen Bücher gibt. Im Gegenteil!
Ich habe auch nicht vor in zukünftigen Rezensionen so unsachlich und fast beleidigend zu agieren wie andere.
Ich bin mit mir am Ringen, ob ich weitere Werke von Karl May (nicht von Herrn Sodann gelesen) als Hörbücher bestelle. Deshalb höre ich in die verschiedenen Hörproben immer wieder hinein um mich ggf. mit der Stimme des Sprechers anzufreunden.
Diese Möglichkeit steht jedem offen...

3 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Schade, daß es der vorletzte Band ist...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2013

langsam nähert sich die Geschichte dem Ende. Die Spannung jedoch bleibt.
Zu Peter Sodann habe ich mich in den vergangenen Rezensionen schon positiv geäußert. So auch hier. Schade, daß es nicht mehr Hörbücher von ihm gibt...

6 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Große Klasse...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2013

die Orientserie von Karl May ist an sich schon ein schillerndes Werk von großem Unterhaltungswert. Vorgetragen von Peter Sodann macht sie Lust auf mehr.
Ich habe während meines Weihnachtsurlaubs auch die restlichen Bände außerhalb des Monatsabos gekauft.
Für mich hat sich bisher jedes Hörbuch (von Herrn Sodann geslesen) gelohnt.

2 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Autofahren entspannt

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2012

Da ich des Öfteren lange Dienstreisen mit dem PKW absolviere und jede Fahrt eher nervt, habe ich mir angewöhnt, unterwegs Hörbücher abzuspielen.
Und wirklich, ich bin entspannter, sozialverträglicher und spritsparender unterwegs.
Dies gilt insbesondere, wen Peter Sodann liest. Wie verschiedene Studien schon gezeigt haben, hat das, was aus dem Lautsprecher kommt unmittelbaren Einfluß auf das Gaspedal.
Außerdem ärgere ich mich nicht, wenn ich später ankomme oder im Stau stecke.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

kleine Schnitzer, die nicht wirklich stören

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2012

Ich kann mich einem der anderen Rezensenten nur anschließen. Man sollte Herrn Sodann kleinere Pakete gebe, die man bei Fehlern sofort besser korrigieren kann, den wer von uns hat sich noch nicht verlesen.
Als Sprecher finde ich ihm gut und würde mir wünschen, es gäbe mehr Werke von ihm.

Werde den nächten Teil unabhängig vom Abo sofort bestellen.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Wieder sehr angetan

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2012

Bin nach dem ersten Teil wieder fasziniert in die Welt von Karl May eingetaucht.
Die Kritik an Peter Sodann halte ich für Geschmacksache. In unserer von Hektik, Überschwang und schönem Schein geprägten Welt ist eine solche Stimme zu Feierabend eine beruhigende und entspanndene Form, Karl May (bzw. Hörbücher überhaupt) aufzunehmen.

Danke!

3 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Geschmäcker sind verschieden...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2012

ich kaufe mir die Orient Reihe gerade weil sie von Sodann gelesen wird.
Habe die anderen Reihen probegehört und bin mir nicht sicher, ob ich sie mir zulegen soll. Es ist warscheinlich eine Verständnisfrage, wie ein Hörbuch vorgetragen werden sollte. Viele Hörbücher sind für mich eher Hörspiele.
Der Stil von Herrn Sodann hingegen entspricht meinem eigenen nachdenklichen und eher ruhigem Lesestil. Ich kenne nur wenige, die von sich behaupten beim stillen Lesen eine adäquate geistige Intonation zu pflegen. Und so geben mir diese Hörbücher unaufgeregt Raum für eigene Gedanken und Interpretationen.

Vielen Dank!

6 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich