PROFIL

Marc Reznicek

  • 28
  • Rezensionen
  • 36
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 116
  • Bewertungen

Guru mit blindem Fleck

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.12.2019

Jesper Juul hat auch in diesem Buch viele gute Beobachtungen, aber vor allem hat er zwei Schwächen: 1. Was die Verantwortung von Männern angeht, hat er einen blinden Fleck. Viel zu einseitig sieht er die Verantwortung für Wandel und Verbesserung bei den Frauen, das ist zwar psychologisch halbwegs verpackt aber völlig veraltetes Denken. 2.Juul hat eine Guru-Tendenz. Er bekommt zwei Stichworte und hat eine Lösung und bietet auch gleich die richtige Interpretation an. Das bringt Eltern leider in eine Ohnmacht, die man aus der Sicht der systemischen Therapie als anerkennenswerten Versuch qualifizieren kann, aber mit gefährlichen Nebenwirkungen.

6 Leute fanden das hilfreich

eine kampfschrift für die richtige sache

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2018

diese schonungslose Abrechnungen mit der Korruption und der Macht in Europa ist nicht leicht zu ertragen, aber wichtig zu kennen. danke.

sehr wichtiges Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.10.2018

Hartmann erklärt faktenbasiert und nüchtern, wieso die entscheider derzeit die Interessen der Gesellschaft nicht mehr verfolgen, sondern die Spaltung vorantreiben und wie man dies ändern könnte

5 Leute fanden das hilfreich

One of the best science fiction books ever

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.09.2018

this trilogy is an unfolding origami of surprises covering ever more philosophical space until englobing all big questions

old but not out dated vision of globalization

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.09.2018

It's the 1969 and 1977 vision of the globalization effects on Latin America. underdevelopment is not a premature stage of development, but its consequence.

Nettes Stück über Europa

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.07.2018

In dieser Stadt wird nicht nur eine Sau durchs Dorf getrieben. Ein nettes Skaleidoskop aus europäischer Politik und Gesellschaft.

scharfer Blick mit blindem Fleck

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.07.2018

Das ist eine sehr gute Beschreibung der großen Linien der Weltpolitik. Oft ist die Geographie für die Erklärungen zwar eher posthoc, aber das schmälert den Inhalt nicht. Schade ist leider, dass der Autor durchgehend an das Märchen vom Weltpolitisten glaubt und die USA als Garanten für Freiheit und Demokratie darstellt. Kritik Argwohn gibt es nur gegenüber China und Russland. Würde er auch diesen blinden Fleck überwinden, wäre das BU h uneingeschränkt empfehlenswert. So ist es aber nur mit Vorsicht zu genießen.

4 Leute fanden das hilfreich

a very interesting idea on too many pages

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.06.2018

The main idea I great and inspiring. Listening to hours of selfobserving know-it-all literature name dropping is not. If you don't mind sitting through Talebs egocentric world view, you will surely enjoy and work on his ideas.

absolutely neccessary. facts should guide our life

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.06.2018

Our world knowledge is outdated and we don't realize it. We should get an update. Here's the first step.

Ethik als Roman getarnt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2018

Der Roman fesselt zwar, ist aber nur zu ertragen, wenn man sich an den teilweise recht aufdringlichen Moralschwällen nicht stört, die der Autor nur schwach getarnt seinen Figuren in den Mund legt. Als Warnung vor den Gefahren der KI ist es sehr gelungen, manchmal wirkt es aber wie "der Schwarm Teil 2".