PROFIL

tanjasaurwein

Mönchengladbach, Deutschland
  • 2
  • Rezensionen
  • 33
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen
  • Das Haus der Mädchen

  • Autor: Andreas Winkelmann
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 9 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 766
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 721
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 719

Schweig, um zu leben. Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Über eine Zimmervermittlung mietet sie sich in einer Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin an - aber die ist am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr. Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Um nicht zum nächsten Opfer zu werden, sucht er den Mörder.

  • 3 out of 5 stars
  • Für einen Winkelmann enttäuschend

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 28.02.2019

warum geht's nicht ohne Politik-Hirnwäsche???

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2019

Es ärgert mich zutiefst, dass viele meiner ehemaligen Lieblingsautoren meinen, sie müssten Speichellecker der Meinungsaufzwänger der aktuellen Politik spielen um Ihre Bücher zu verkaufen. Sie können nicht ohne blabla vom ach so dankbaren hilfsbereiten Ausländer und auch nicht ohne Trump-kotzerei. Wächst einem heute denn schon bei Neutralität ein strammer Scheitel und Schneuz?

22 von 40 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein todsicherer Job
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Christopher Moore
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Simon Jäger
    
    


    
    Spieldauer: 12 Std. und 54 Min.
    5.747 Bewertungen
    Gesamt 4,3
  • Ein todsicherer Job

  • Autor: Christopher Moore
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 12 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.747
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.484
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.489

Spießer wird Seelenfänger - eine pechschwarze Komödie mit tödlichem Hintergrund: Wer hat schon gern den Tod als Arbeitgeber? Genau diese zweifelhafte berufliche Karriere hält Christopher Moore in "Ein todsicherer Job" für den braven, unauffälligen Charlie Asher bereit. Nach dem Tod seiner Frau Rachel ist es plötzlich seine Aufgabe, Seelen auf ihrem Weg in eine neue Welt zu begleiten. Als er feststellt, dass auch Töchterchen Sophia in die Angelegenheit verstrickt ist, probt der verärgerte Witwer den Aufstand.

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte mehr davon !

  • Von trans77 Am hilfreichsten 01.12.2010

Ein todsicherer Job

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2011

Schade, nachdem ich mich bei allen Hörbüchern von Tommy Jaud wirklich schlapp gelacht habe, wollte ich mehr. Nach den vorangegangenen Bewertungen soll dieses von Moor ja der Gipfel des Humors sein! Ich konnte auch nach 8 Stunden nicht einmal lachen, höchstens lächeln.. Und wer bei einem nuckelnden Säugling (an einem Cocktailwürstchen) davon schreibt, wie dieses Kind seiner Frotteepuppe mal einen bläst (O-TON...), finde ich das eher bedenklich was den Autor betrifft, als lustig! Den Stern gebe ich Simon Jäger, der wie immer klasse liest. Ansonsten totaler Schrott

11 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich