PROFIL

Amazon Customer

  • 12
  • Rezensionen
  • 102
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 95
  • Bewertungen

Warum immer ein Sprechwechsel?????

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.12.2014

Die Geschichte um Uilleam MacRieve ist super - wie immer. Nachdem ich das Buch bereits direkt am Erscheinungstag gelesen habe, habe ich mich auf das Hörbuch gefreut. Jedoch, wie die Sprecherin Will MacRieve, der aufbrausend, agressiv und alles andere als umgänglich ist, klingen lässt - einfach GRAUENHAFT!!!!! Er hört sich an wie ein kleiner Junge und nicht wie ein Lykae. Wirklich schade für diese tolle Geschichte. Die Sprecherin kann ja in einem anderen Genre ganz gut sein, aber hier leider nicht. Ich hoffe bei der nächsten Vertonung ist wieder Vera dabei!!!! Möchte nur ungerne auf die Geschichten als Hörbuch verzichten.

Schwarze Lust Titelbild

Einfach TOLL!!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.12.2012

In 'Schwarze Lust' geht es um Reyes der den Dämon des Schmerzes in sich trägt und um Danika, die wir schon aus dem ersten Band her kennen. Die Jäger mischen auch wieder kräftig mit. Die Annäherung zwischen Danika und Reyes wird spannend beschrieben. Gegen ihren Willen fühlt sich Danika immer mehr zu Reyes hingezogen. Hier stellt sich für sie nur die Frage, ob sie ihm vertrauen bzw. ihn verraten kann? Reys hat sich schon längst in Danika verliebt, hat aber, aufgrund seines Dämons, Angst ihr näher zu kommen. Eine spannende Geschichte mit einer interessanten Wendung in Form der Bedeutung von Danika für die Herren. Auch wird die tragische Geschichte um Paris vertieft. Dieser muss eine schwierige Entscheidung treffen. Cronus zeigt sich mal wieder von seiner besonders "bösen" Seite. Der Gesamteindruck ist überzeugend. Die Geschichte von Reyes und Danika sowie deren Charakter werden glaubwürdig erzählt. Natürlich enthält dieser Fantasy-Liebesgeschichte wieder Erotik und Spannung. Bei diesem Hörbuch konnte ich auch eine deutliche Steigerung des Sprechers feststellen. Die Umsetzung von Reyes hat mir gut gefallen. Weiter so und hoffentlich bald die weiteren Teile der Herren.

Schwarzer Kuss Titelbild

Tolle Fortsetzung!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.11.2012

Der zweite Band der "Herren der Unterwelt"- Reihe schließt nahezu an Band eins "Schwarze Nacht" an. Diesmal handelt die Geschichte von Lucien und Anya. Die aus dem ersten Band bekannten Charaktere werden eindrucksvoll beschrieben. Anya (hat mir im ersten Teil bereits gefallen), die unter ihrer harten Schale eine traurige und auch verletzliche Persönlichkeit verbirgt. Ebenso Lucien mit seiner leicht melancholischen Art uns Weise, zwar ist er stellenweise stur jedoch steckt hinter seiner harten Schale ein sehr weicher Kern. Die Entwicklung zwischen Lucien und der Anya war einfach nur klasse und wurde lebhaft und unterhaltsam erzählt. Stellenweise einfach nur zum schmunzeln. Die Suche der Krieger nach der Büchse der Pandora geht weiter. Auch die Jäger schlagen mit ihrer ganzen Macht zu. Gefallen hat mir auch, dass die anderen Krieger nie zu kurz kommen. Alles in allem eine spannende und ideenreiche Geschichte mit knisternden Erotik und Romantik. Wie bereits beim vorherigen Band, konnte ich mich auch bei diesem Hörbuch nicht mit der Sprechstimme anfreunden. Auch dieses Hörbuch wurde von mir wieder in Etappen gehört. Trotz Sprecher - und in der Hoffnung auf eine Steigerung der Sprechleistung - gebe ich die volle Punktzahl für eine tolle Geschichte.

Endlich!!!! Ein Hörvergnügen der Extraklasse

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2012

Auf die Umsetzung der Geschichte von Sienna und Hawke habe ich lange gewartet und wurde nicht enttäuscht. Auch in diesem Teil hat Nalini Singh es wieder geschafft die beiden Hauptprotagonisten in Szene zu setzen. Das Näherkommen der beiden starken Charaktere, verbunden mit Rückschlägen und Enttäuschungen wurde wunderbar beschrieben. Auch wird die turbulente und schmerzliche Vergangenheit von Sienna und Hawke aufgearbeitet. Neben den Hauptfiguren werden auch viele andere Figuren der Vorgängerbände erwähnt. Ein schönes Highlight ist auch die kleine Liebesgeschichte um Walker Lauren und der Heilerin der Wölfe Lara. Ebenfalls geht der Kampf gegen die Ratsmitglieder in die nächste entscheidende Phase. Dank der Sprecherin war es wie immer ein Hörvergnügen der Extraklasse. Bitte mehr Fantasy-Romance-Hörbücher mit solchen Sprechern.

Schwarze Nacht Titelbild

Tolle Geschichte - jedoch der Sprecher

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2012

Auch wenn ich die Bücher dieser Serie bereits alle mit Begeisterung gelesen habe, so war ich absolut gespannt auf dieses Hörbuch und die Umsetzung durch den Sprecher. Es handelt sich um eine spannende Fantasiegeschichte mit viel Gewalt, blutigen Szenen und natürlich mit Gefühlen. Insgesamt gibt es zwölf "Herren der Unterwelt" die jeweils mit einem Fluch in Form eines Dämons belegt sind. Bereits in diesem Teil lernt man die anderen Krieger, ihre Dämonen sowie die alten Feinde "die Jäger" kennen. Die Hauptprotagonisten dieser Geschichte sind Maddox mit seinem Dämon "Gewalt" und Ashly, eine junge Wissenhaftlerin mit einer außergewöhnlichen Gabe. Leider muss ich der vorherigen Bewertung zustimmen. Auch mir ist die Sprecherstimme für diese doch düstere und spannende Geschichte viel zu dünn. Die stimmliche Umsetzung der einzelnen genau beschriebenen Charaktere der "Herren" ist meines Erachtens unzureichend. Da ich die Geschichte kannte habe ich die komplette Spieldauer - jedoch für mich mit ungewöhnlich vielen Unterbrechungen - durchgehalten. Wie ich gesehen habe wird dieser Sprecher auch die weiteren Hörbücher vortragen. Ich hoffe jedoch, dass dies mit mehr Emotionen und einer den Charakteren angemessenen Tonlage passiert. Im nächsten Buch geht es um Lucien. Auch wenn dieser als kühl, fast emotionslos und mit einem eisernen Willen beschrieben wird, bedeutet dies jedoch nicht, dass es sich so anhören muss als würden die "Conheads" sprechen. Trotz Sprecher - und in der Hoffnung auf eine Steigerung der Sprechleistung - gebe ich die volle Punktzahl für eine tolle Geschichte.

Einfach traumhaft!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.06.2012

Wie bisher alle Teile einfach traumhaft und für Fantasy-Romance-Fans ein absolutes MUSS. Die Geschichte um Drew und Indigo wird den beiden gerecht. Indigo ist ein dominates "Weibchen", Offizierien und 4 Jahre älter als Drew. Drew ist aufgrund seines Status als "Jäger" außerhalb der Hierachie des Rudels. Drew passt nicht in die genauen Vorstellungen die Indigo von einem möglichen Partner hat. Aufgrund dessen gibt sie zu Anfang der Beziehung keine Chancen. Drew kann dies mit seinem Charme und Witz ausgleichen. Eine Geschichte mit viel Phantasie, Humor und wohl dosierte Prise Erotik. Auch hier habe ich das Buch bereits gelesen und habe mich jedoch trotzdem auf das Hörbuch gefreut. Dies hängt sicherlich auch mit der wirklich tollen Sprecherin zusammen. Wieder ein wunderbares Hörvergnügen. Ich freue mich schon auf das nächste Hörbuch und hoffe das dieses zeitnah erscheinen wird.

Endlich der nächste Teil

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.06.2012

Dieser Teil der Serie hat mir besonders gut gefallen. Schön ist es auch hier, dass die alten und zukünftigen "Hauptprotagonisten" auch in diesem Teil wieder auftreten. Davy McCloud ist ein starker Charakter mit vielen Altlasten aus der Vergangenheit. Auch Mag ist als Person nicht einfach - bedingt durch ihren Stalkers und den grausamen Mord an ihrem Ex. Jedoch ist gerade dies der Reiz an dieser Geschichte. Aufgrund der doch langen Wartezeit auf die nächsten Teile, muss ich jedoch gestehen, dass ich die Teile 3 und 4 bereits als Buch gekauft habe. Dies hat mich jedoch nicht davon abgehalten auch das Hörbuch zu nehmen. Das hat sicherlich auch mit der Sprecherin Swantje Wascher zu tun. Hier kann ich nur die Leistung der Sprecherin wie immer lobend erwähnen. Es ist wie immer ein Hörgenuss und die Serie kann ich nur wärmstens empfehlen.

Wieder ein Hörvergnügen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.04.2012

Auch dieser Teil war wieder ein Hörvergnügen. Die McCloud Brüder sind wieder im Einsatz. Schön ist, dass die Personen aus dem ersten Teil hier wieder vertreten sind. Der Verbrecher Novak treibt auch hier seine Intrigen-Spiele. Die Autorin schafft es auch im zweiten Band Erotik mit Thriller und Intrigen in guten Einklang zu bringen. Das Zusammenspiel aller Personen macht es für den Hörer zu einem reinen Hörvergrnügen und man kann es kaum erwarten zu erfahren wie es weitergeht und ob am Ende alle heil aus der Geschichte herauskommen. Beide Protagonisten haben die Geschehnisse der Vergangenheit zu bewältigen, die wunderbar in die Geschichte eingefügt werden. Erin entwickelt sich von der "lieben Tochter" die ihre eigenen Bedürfnisse immer in den Hintergrund gestellt hat, zu einer selbstbewußten Frau. Conner kommt gegenüber Seth nicht ganz so rüpelhaft und Macho rüber, kann jedoch auch durchaus das typische Autoritätsgehabe und rüpelhafte in die Schranken verweisen an den Tag legen. Die Sprecherin ist einfach toll. Es macht immer wieder Spass diesr Stimme zuzuhören. Svantje Wascher gehört mit zu meinen Lieblingssprecher. Ich hoffe auch die nächsten Teile werden bald erscheinen.

Wurde auch Zeit

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2012

Ich konnte den 6. Teil kaum noch erwarten. Ein gute Story - hab das Buch bereits 04/2011 gelesen -. Einfach genial, jetzt auch die Story um Rydstrorm zu hören. Die Spannung wird von Anfang an aufgebaut. Der Erzählstil ist ungemein gut und die 1:1 Umsetzung Buch zu Hörbuch ist einfach genial.

Rydstrom ist in den vorherigen Teilen bereits mehrmals als sehr verantwortungsbewusster und gerechter "König" in Erscheinung getreten. Hier jedoch erhält man einen ganz anderen Einblick in den Charakter des Rynstroms. Dies macht die Besonderheit der Geschichte aus. Ein spannender, erotischer und gefährlicher Kampf zwischen ihm und Sabine entbrennt und fesselt den Zuhörer. Trotz der aus den vorherigen Büchern teilweise arroganten Art fiebert man mit Rynstrom und hofft - wie bei Kresley Cole garantiet - auf ein "Happy End". Ich hoffe in den nachfolgenden Teilen werden wir auch Rynstrom wiederfinden. Zur Sprechein kann ich nur sagen, wie immer tolle Leistung. Es ist wie immer ein "Hörvergnügen". Bitte noch mehr von solchen Sprecher/innen.

Das macht mal wieder Spass. Bitte weiterhin ungekürzte Fassungen!!!!! Hab bereits Teil 7 (10/2011) gelesen - hoffe es kommt bald auch als Hörbuch.

Hier liebes Audible-Team: Zwischen Buch und Hörbuch war eine zu große Zeitspanne. Bitte schneller das Hörbuch rausgeben!! Das nächste Buch um Garreth MacRieve kommt im April 2012 in den Buchhandel. Ich kann nur hoffen, dass weitere Teile als Hörbuch bei Audible erscheinen.

PS: Es gibt breits ein Buch (englische Version) über den allen bekannten "Lothaire". Auf dieses Hörbuch bin ich auf alle Fälle gespannt!

Schwacher Anfang mit enormer Steigerung

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2012

Eigentlich liebe ich die Reihe "Black Dagger" von J.R. Ward. Jedoch hatte ich bei diesem Hörbuch Probleme mit dem Anfang und hätte dieses beinahe nicht zu Ende gehört. Dies wäre jedoch ein großer Fehler gewesen. Der Rest des Hörbuchs hat mich für die ersten zwei Stunden entschädigt. Aufgrund der Beschreibung hatte ich mehr Fantasy und Erotik erwartet. Diese Reihe kommt mir eher wie ein Mystery-Krimi mit einem Hauch von Damönen und Engel vor. Jedoch aus diesem Blickwinkel ein gelungener Serienstart. Der Sprecher hat mich nicht besonders begeistert. Meine Lieblingssprecher sind Elena Wilms und Simon Jäger. Bei diesen beiden liebe ich Stimmfarbe und die Vorlesetechnik.