PROFIL

7of9

  • 54
  • Rezensionen
  • 523
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 176
  • Bewertungen
  • Asche zu Asche

  • Red Rising 4
  • Autor: Pierce Brown
  • Sprecher: Marco Sven Reinbold
  • Spieldauer: 26 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 312
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 299
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 299

Vor einem Jahrzehnt war Darrow der Held einer Revolution, von der er glaubte, sie würde die Gesellschaft verändern. Statt Frieden und Freiheit hat sie nur endlosen Krieg gebracht. Jetzt muss er alles, wofür er gekämpft hat, in einer einzigen letzten Mission riskieren. Darrow glaubt nach wie vor, er könne jeden retten. Aber kann er sich auch selbst retten? Red Rising Band 1 bis 3 war die Geschichte vom Ende eines Universums. "Asche zu Asche" ist die Geschichte von der Erschaffung eines neuen. Der Beginn einer aufregenden neuen Saga von New-York-Times-Bestsellerautor Pierce Brown.

  • 5 out of 5 stars
  • Asche zu Asche

  • Von 7of9 Am hilfreichsten 25.12.2018

Asche zu Asche

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.12.2018

Wortgewandt und detailreich geht die Geschichte um Darrow, 10 Jahre nach der Revolution und einem endlosen Krieg, endlich weiter.
Eine tolle und für mich glaubwürdige Weiterentwicklung aller bekannten Charaktere. Zu Darrow kommen drei weitere Protagonisten hinzu, die zum Ende zusammenfinden.
Unbedingt sollte man die vorherige Trilogie gelesen - oder noch besser- gehört haben.
Marco Sven Reinbold ist quasi „Darrow“, einfach hervorragend vorgetragen. Oder um es auf den Punkt zu
bringen: „ Drecksverdammt genial“ !

11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Legende von Enyador

  • Enyador-Saga 1
  • Autor: Mira Valentin
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 504
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 469
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 466

Vier Königssöhne. Vier Wünsche. Ein Schicksal. Seit Jahrhunderten kämpfen in Enyador Elben, Drachen und Dämonen um die Macht. Die Menschen wurden von den Elben unterworfen, ihre Erstgeborenen als Sklaven in den Krieg gegen die Drachen geschickt. Doch Tristan, ein Waisenjunge, widersetzt sich seinen Unterdrückern, anstatt an deren Grausamkeit zu verzweifeln. Dadurch löst er eine Reihe von Ereignissen aus... und eine uralte Prophezeiung erwacht zu neuem Leben.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine Geschichte von Elben, Daemonen, Drachen...und

  • Von 7of9 Am hilfreichsten 28.11.2018

Eine Geschichte von Elben, Daemonen, Drachen...und

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.11.2018

.... einer durchgeknallten Ziege und vieles mehr....
Wer die Krosann Saga mochte, und auch mit Leik das Geheimnis der Alaburg erkundete wird diesen Mix aus Fantasy und Roadmovie lieben. Genial vorgetragen von Robert Frank.
Erzaehlt aus der Sicht von verschiedenen Perspektiven begleitet man die Hauptprotagonisten durch eine abenteuerliche Reise die Lust auf weitere Baende machen.
Sicherlich kommt einem das eine oder andere bekannt vor- aber egal- die Geschichte hat mich sehr gut unterhalten und ich hoffe Audible bringt die naechsten Teile auch als Hoerbuch heraus.
Frage an Audible: Sterben die Umlaute bei Audible aus?

18 von 20 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Tagebuch

  • Dreizehn 1
  • Autor: Carl Wilckens
  • Sprecher: Marco Sven Reinbold
  • Spieldauer: 8 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 26
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 26
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 26

Godric End, Symbolfigur des Bürgerkriegs in Dustrien, ist in Gefangenschaft geraten. Für eine Zigarette pro Tag erzählt er den Insassen von Zellenblock 13 seine Geschichte: "Ich war elf, als ich zum ersten Mal tötete. Meine Jugend verbrachte ich im Rumpf der Swimming Island, fern vom Sonnenlicht. Erbarmungslose Piraten waren meine Familie. Hunger war mein einziger Freund. Worte wie Vertrauen oder Hoffnung bedeuten mir nichts. Das Leben eines Menschen ist für mich nicht mehr wert als das einer Ratte. Ich bin mehr Bestie denn Mann und ich giere nach einer Droge namens Perl.

  • 5 out of 5 stars
  • Sensationeller Auftakt

  • Von 7of9 Am hilfreichsten 10.09.2018

Sensationeller Auftakt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.09.2018


zu einer unglaublich spannenden und vielschichtigen Geschichte mit sehr interessanten Charakteren. Der Roman erzählt von einem kleinen, freundlichen Jungen der sich sich aufgrund von widrigen Umständen zu einem gnadenlosen, grausamen Ungeheuer und Überlebenskünstler entwickelt- nach dem Motto töten oder getötet werden. Ab der Mitte kommt eine zweite Geschichte hinzu die in Tagebuchform geschrieben ist. Gespickt mit etwas Magie wird uns dadurch eine neue Facette offenbart, dabei werden beide Erzählstränge geschickt und sehr vielschichtig miteinander verknüpft.
Die teils sehr drastische Darstellung ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber so spannend erzählt und vor allem genial vorgetragen, dass ich das Hörbuch an einem Tag durchgehört habe. Dieses Buch einem Genre zuzuordnen fällt mir schwer, am ehesten einer Dystopie, verbunden mit Dark Fantasy.
Nach Information vom Ronin Verlag wird der zweite Teil voraussichtlich im Dezember erscheinen- ich freue mich schon sehr darauf.
Von mir gibt es ganz klar eine Hörempfehlung.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Krieg der Städte

  • Mortal Engines 1
  • Autor: Philip Reeve
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 8 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 812
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 784
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 783

"Mortal Engines - Krieg der Städte" ist der Auftaktband zu Philip Reeves monumentaler Fantasyserie voller Luftschiffe und Piraten, Kopfgeldjäger und Aeronauten - und fahrender Städte. Niemand hatte mit einem Attentat gerechnet. Als das Mädchen mit dem Tuch vor dem Gesicht ein Messer zückt, um den Obersten Historiker Londons, Thaddeus Valentine, umzubringen, kann ihm der junge Gehilfe Tom in letzter Sekunde das Leben retten. Er verfolgt das Mädchen, das jedoch durch einen Entsorgungsschacht in die Außenlande entkommt.

  • 5 out of 5 stars
  • Komplex erdacht - mit Leichtigkeit erzählt!

  • Von Ohr an Herz Am hilfreichsten 30.09.2018

Futuristische Steampunkgeschichte der besond. Art

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.08.2018

Ich bekam das eBook bei Jellybooks kostenlos zur Verfügung gestellt und fing sofort mit dem lesen an. Schnell fand ich aber heraus, das Audible die Hörbuchversion mit Robert Frank in Planung hatte und wartet auf das erscheinen. Was soll ich sagen? Genial vorgelesen mit einem Suchtfaktor der seinesgleichen sucht. Eine Geschichte die 1000 Jahre in der Zukunft spielt. Gigantische Städte, montiert auf riesigen Motoren rasen auf der Erde dahin immer auf der Suche nach verwertbaren Rohstoffen. Dazu spannende und vielschichtige Charaktere die mich mitgenommen haben auf eine wahrhaft abenteuerliche Reise. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil, ich hoffe doch hier bei Audible.
Eine klare Hörempfehlung.

15 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Amnesia: Ich muss mich erinnern

  • Autor: Jutta Maria Herrmann
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 8 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 355
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 334
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 335

Du hast nichts zu verlieren. Du hast eine mörderische Wut. Und du kannst dich an nichts erinnern... Als die Berlinerin Helen die Diagnose Krebs im Endstadium erhält, ist es ihr einziger Wunsch, sich vor ihrem Tod endlich mit ihrer Mutter auszusöhnen, zu der sie ein schwieriges und distanziertes Verhältnis hat. Bei ihrer Familie in der südwestdeutschen Heimat angekommen, muss sie dann schockiert erfahren, dass ihre schwangere Schwester Kristin von ihrem Ehemann Leon misshandelt wird. Am liebsten würde Helen Leon dafür umbringen, zu verlieren hat sie ja nichts mehr. Aber einen Menschen töten?

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend

  • Von Silvia Baumrock Am hilfreichsten 15.07.2018

Von Spannung keine Spur

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.08.2018

Der Anfang der Geschichte ging ja noch-aber den weiteren Verlauf habe ich nur wegen Vera Teltz gehört.
Nicht spannend - sondern nur „naja“. Keine Empfehlung.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Hungrigen

  • Autor: M. R. Carey
  • Sprecher: Sophie Rogall
  • Spieldauer: 16 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 57
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 54
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 54

M. R. Carey kehrt zurück in die Welt von "Die Berufene" und erzählt deren Vorgeschichte: Ein parasitärer Pilz hat unzählige Menschen in "Hungrige" verwandelt, ausgemergelte Zombies, die nach lebendigem Fleisch gieren. In einem zum Labor umgebauten Panzer ist eine kleine Gruppe von Militärs und Wissenschaftlern auf der Suche nach Antworten, unter ihnen der 15-jährige Hochbegabte Steven. Bei einem seiner heimlichen Streifzüge entdeckt er eine Gruppe von Kindern unter den Hungrigen, die sich eigentümlich kontrolliert verhalten. Steven erkennt in den Kindern die einmalige Chance auf ein Heilmittel - doch wie weit wird er gehen, um die Menschheit - oder die, die sich dafür halten - zu retten?

  • 2 out of 5 stars
  • Furchtbare Sprecherin

  • Von Tierfreundin Am hilfreichsten 06.07.2018

Vorgeschichte zu „Die Berufene“

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2018


Wer diese Geschichte kennt weiß um seine Besonderheit - nämlich überraschend anders.
Endlich wieder ein Endzeitroman dachte ich und kaufte nach kurzer Hörprobe das Hörbuch. Aber was soll ich sagen?
Nach 3 h habe ich leider abbrechen müssen. Selten so einen gelangweilten und uninspirierenden Vortrag gehört.
Im wahrsten Sinne des Wortes eine „ grauenhafte Vorstellung“.
Das Hörbuch gebe ich zurück und kaufe mir lieber das EBook.

14 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Mädchen auf der anderen Seite

  • Autor: Achim Freudenberg
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 9 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 25
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 22
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 22

Traf eben den Informanten. Fetter Fisch. Muss dringend mit dir sprechen. Dein Name fiel. Das sind die letzten Worte, die Radiojournalistin Eva Bottin von ihrem besten Freund per SMS erhält. Danach ist Felix nicht mehr erreichbar, spurlos verschwunden. Doch auf ihrer verzweifelten Suche nach dem investigativen Journalisten wird Eva in einen Unfall verwickelt: Wie aus dem Nichts tritt ein Mädchen in rosa Gummistiefeln vor ihr auf die Fahrbahn - nur in letzter Sekunde kann sie das Schlimmste verhindern.

  • 5 out of 5 stars
  • Hörbuch der Spitzenklasse

  • Von Thea Welland Am hilfreichsten 21.10.2018

Von Heimsuchungen und Beichten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.02.2018


Was als Krimi mit paranormalem Einschlag beginnt,-endet in einem Sog voller menschlicher Abgründe.
Das Übersinnliche ist zwar gut in der Geschichte integriert, aber trotzdem schwierig für mich zu beurteilen.
Zum Teil sind einige Beschreibungen sehr drastisch -
manchmal geradezu gnadenlos brutal. Daher vielleicht nichts für zart besaitete Hörer.
Zusammenfassend ein doch spannender Krimi/Thriller/Drama mit einem sehr erschreckendem Finale.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Hüter des Todes

  • Scythe 1
  • Autor: Neal Shusterman
  • Sprecher: Torsten Michaelis, Ilka Teichmüller, Uve Teschner, und andere
  • Spieldauer: 12 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.111
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.068
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.067

Auch in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind, müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr abgefahren, aber gut!

  • Von cookie Am hilfreichsten 18.11.2017

Was passiert wenn niemand mehr altert?

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.11.2017


Für mich hat sich die Geschichte anfangs als ziemlich zäh und langatmig dargestellt. Sie wird irgendwie distanziert erzählt. Ich war sogar kurz davor sie abzubrechen, aber ich habe durchgehalten – und es hat sich gelohnt-die Story hat mich doch noch gepackt.
Ich freue mich auf den nächsten Teil und bin gespannt wie es weitergeht.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Fever: Die Suche des Nicolaas Storm

  • Autor: Deon Meyer
  • Sprecher: Martin Bross
  • Spieldauer: 21 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 837
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 799
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 797

"Ich will vom Fieber erzählen, von unserer Stadt Amanzi - und von dem Mord an meinem Vater Willem." Nicolaas Storm fährt mit seinem Vater Willem durch ein vollkommen verändertes Südafrika. Nach einem Fieber, das weltweit fünfundneunzig Prozent der Menschen getötet hat, versuchen die beiden, einen sicheren Platz zum Leben zu finden. Das Land ist in einem Zustand der Gesetzlosigkeit. Gangs ziehen schwerbewaffnet umher, wilde Tiere bedrohen die Menschen.

  • 5 out of 5 stars
  • Frisch, spannend, kurzweilig, großartig erzählt!

  • Von Lars Am hilfreichsten 25.10.2017

Düstere u. außergewöhnliche Geschichte über uns Menschen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.10.2017



Für mich ein Meisterwerk unter den Dystopien. Genauso könnte unser Untergang seinen Anfang nehmen. Am Ende lässt sie mich aufgewühlt, erstaunt, sprachlos und gleichermaßen angstvoll zurück.
Absolut kein Vergleich zu bisherigen Endzeitromanen.
Für mich ein Meisterwerk und eine absolute Hörempfehlung-außerdem genial von Martin Bross erzählt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Geist der Zitadelle

  • Von Göttern und Drachen 1
  • Autor: Jen Williams
  • Sprecher: Peter Lontzek
  • Spieldauer: 2 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 175
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 167
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 166

Um die Zitadelle im Herzen von Creos ranken sich viele Gerüchte. Sie soll verflucht sein, so raunt man sich zu - das Gefängnis der alten Magier. Wer verrückt genug ist, sie zu betreten, ist für immer verloren. Doch ein bisschen Verrücktheit kann nicht schaden, denken sich die geübte Diebin Wydrin und der Söldner Sebastian, als ein mysteriöser Auftraggeber eine horrende Summe bietet, um die Geheimnisse der Zitadelle zu erkunden.

  • 5 out of 5 stars
  • Von Göttern und Drachen

  • Von 7of9 Am hilfreichsten 21.10.2017

Von Göttern und Drachen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.10.2017


Kleiner Mehrteiler über eine bunt zusammengewürfelte Gruppe auf der Suche nach dem einen großen Geheimnis einer sagenumwobenen Zitadelle. Der Weg dorthin gestaltet sich natürlich nicht unproblematisch und wartet mit einigen Überraschungen auf das Trio.
Peter Lontzek habe ich so auch noch nicht gehört-für mich meisterhaft vorgelesen. Ich freue mich auf den nächsten Teil.

20 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich