PROFIL

zillyturm

Maasbüll, Deutschland
  • 16
  • Rezensionen
  • 88
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 456
  • Bewertungen
  • Hirngespenster

  • Autor: Ivonne Keller
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 11 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.005
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.886
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.889

Als Silvie nach einem Unfall erwacht, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Ihre Schwester Anna, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden - und die Frau, die sie so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend aufgebaut, toll erzählt, geniales Ende

  • Von Ute Am hilfreichsten 19.08.2017

Grandios eine Entdeckung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.09.2017

Für mich- eine Entdeckung.
Sehr flüssig, einfühlsam und mitreissend geschrieben.
Selten hat mich mich ein Buch sooo gepackt,
das mir zunächst wie ein typischer Frauenroman vorkam..
Schwestern, Kindheit, Liebschaften, Krankheiten--naajaaa
ÖH--nee---ganz anders--allmählich..
eine brisante Geschichte, Gefühlskarussel--
Nachvollziehbares aus dem Alltag (?) jaajaa--aber--
dann --die persönlichen Situationen und Empfindungen,Gedanken,Taten

Was ich e i g e n t l i c h nicht mag: Rückblicke, ständiger Personenwechsel--
aber es ist soo flüssig und gut beschrieben und hochspannend
Der rote Faden bleibt erhalten.
Diese Geschichte mit dem verblüffendem Ende,
habe ich in einem Rutsch durchhören müssen.
Bitte nicht zuviel zu verraten.
. es ist so :
selber lesen/hören und sich fesseln lassen.
Großartig gesprochen von Vera Seitz- Pures Kopfkino !
Gleich werde ich mir ein weiteres Buch
von der Autorin Ivonne Keller und der Sprecherin Vera Seitz herunterladen.

  • Saving Grace: Bis dein Tod uns scheidet

  • Autor: B. A. Paris
  • Sprecher: Christiane Marx
  • Spieldauer: 8 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 656
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 598
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 597

Manchmal ist die perfekte Ehe in Wahrheit die reinste Hölle. Grace und Jack Angel sind das perfekte Paar: Sie ist warmherzig, liebevoll, bildhübsch. Er sieht gut aus, ist charmant und kämpft als renommierter Anwalt für die Rechte misshandelter Frauen. Aber sollte man Perfektion jemals trauen? Warum zum Beispiel kann Grace auf Dinnerpartys so viel essen und nimmt niemals zu? Warum umgibt ein hoher Zaun ihr wunderschönes Haus? Wenn man Grace danach fragen möchte, stellt man fest, dass sie nie allein ist.

  • 5 out of 5 stars
  • Gibt's noch mehr davon?

  • Von Pauline Am hilfreichsten 24.11.2016

Zunächst traumhaft-dann ein Albtraum

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.11.2016


Was wie ein Märchen begann, wurde zusehends perfide.
Ein Traummann zeigt nach der Eheschließung sein wahres Gesicht.
-----
Guter Ansatz für eine spannende Geschichte,
dann wurde die Handlung mmer unglaubwürdiger,
ärgerlich und nicht mehr nachvollziehbar.
Der Schluß: hochgradig unlogisch.
Eine ganz gute Idee--vertan. Schade.
.......
Die Sprecherin hervorragend und sympathisch.

9 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Im Tal des Fuchses

  • Autor: Charlotte Link
  • Sprecher: Gudrun Landgrebe
  • Spieldauer: 18 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 831
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 553
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 554

Ein sonniger Augusttag, ein einsam gelegener Parkplatz zwischen Wiesen und Feldern. Vanessa Willard wartet auf ihren Mann, der noch eine Runde mit dem Hund dreht. In Gedanken versunken bemerkt sie nicht das Auto, das sich nähert. Als sie ein unheimliches Gefühl beschleicht, ist es schon zu spät...

  • 1 out of 5 stars
  • Rundum furchtbar

  • Von Pauli, Am hilfreichsten 26.09.2012

Unerträglich weinerliche Vortragsweise

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.10.2012

Oh ich gebe meinen Vorrednern so recht.
Wie kann es möglich sein,
daß so ein schlecht vorgelesenes Hörbuch angeboten wird.

Das geleierte, eintönige Vorlesen ist schier unerträglich.
Durchweg weinerliche Vortragsweise.
Das machte mich teilweise so wütend, daß ich den Inhalt garnicht mitbekam.
Zurück"spulen". ? .neee bitte nicht.

11 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Ripper von Flensburg

  • Autor: Harald Jacobsen
  • Sprecher: Hans-Peter Stoll
  • Spieldauer: 6 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 21
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2

In Flensburg treibt ein Serienmörder sein Unwesen, und das Ermittlerteam unter der Leitung von Hauptkommissarin Sonja Martenson...

  • 5 out of 5 stars
  • Kurzweiliger Krimi

  • Von Tjadina Am hilfreichsten 12.08.2012

Nettes Krimigeschichtchen --- aaber,,,

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.09.2012

Auch mir war es " Verpflichtung " den Krimi zu kaufen, da ich bei FL wohne.
Nun diese Geschichte ist nett, .nicht mehr....eben ein Geschichtchen.

Es machte Spaß, in Gedanken, die gut beschriebenen Orte zu verfolgen.
Die Kriminalbeamten sind sehr sympathische Personen und haben Charakter.
Aber -- nun jaaa --- das Mystische -- das musste nicht sein, .
Diese Erscheinung ist für einen Krimi sehr unpassend
und verzichtbar.

Achjaaaa der Sprecher..mmhh
zwar bemüht--aber nicht gut gelungen.
Freddy - nerviger Dialekt - keinesfalls hiesig.--
und das machte diese Figur eher lächerlich.
Schade. (Is dat Szünde! )
Dann vermisste ich kurze Sprechpausen beim Szenenwechsel.

Fazit: ganz nett -kann aber erheblich verbessert werden.
Gern würde ich noch mehr Flensburger Krimis hören..
mit mehr nordischer Pfiffigkeit, "echte" Personen und hiesiger Sprache.
Etwas mehr --Petuh --bitte.


3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Cop

  • Autor: Ryan David Jahn
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 9 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 135
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 98
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 96

Ian Hunt hat fast Schichtende, als seine Tochter anruft. Es ist über sieben Jahre her, dass er ihre Stimme zuletzt gehört hat...

  • 4 out of 5 stars
  • Brutal

  • Von Matthias Am hilfreichsten 23.12.2012

Sehr zäh und verschleimt

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.09.2012

Die Geschichte ist nicht gaaanz schlecht-- im Ansatz,
Gab es aber schon mehrfach
Kindesentführung als Ersatz für ein verlorenes Kind.

Was mir sehr missfiel sind die sehr häufig beschriebene Schleimabsonderungen
aus Magen und Nase, und andere Körpersekrete,
ausführlich und vollkommen unötige Beigaben zur Geschichte.
Ekelbeschreibung von Personen und Handlungsorten:
dreckig, fettig, verlottert, hässlich, lahm und unfähig.
Auch die fehlenden Emotionen und Aktion
zu Anfang der Geschichte;
Vater ( Polizist ) der seine totgeglaubte Tochter wiederfindet.
Spätere Handlung seinerseits seehr unglaubwürdig
.( und hat auch sehr viel mit --- na was ? RICHTIG --- mit Schleim zutun )

Ebenso die Aktionen der Kollegen des Vaters....lahm und verpennt und unfähig.
Zäh denkende Protagonisten,die viel mit ihren Schleimabsonderungen zutun haben,
Man glaubt diese Sekrete sind ins Gehirn gewandert
und verhindert so das Denken und Handeln.

Also nehmt ein frisches Taschentuch und reicht es den handelnen Personen,
denn die haben sowas nicht, gibt es dort ( wenn überhaupt )
nur verdreckt, mehrfach benutzt und zweckentfremdet
Späterere Aktionismus ----überzogen--unglaubwürdig--nicht nachvollziehbar.
Tja--- dennoch 2 Sternchen als Trostpflästerchen zur Schleimabdeckung

20 von 29 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Reise in die Nacht

  • Autor: Gianrico Carofiglio
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 7 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 563
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 136
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 133

Avvocato Guido Guerrieri, frisch geschieden und geschüttelt von einer tiefen Lebenskrise, übernimmt einen fast aussichtslosen Fall: Er verteidigt einen des Mordes angeklagten Immigranten aus dem Senegal, der ohne seine Hilfe verloren wäre. Es beginnt ein nervenzerreißender Kampf gegen rassistische Vorurteile, eine voreingenommene Justiz und eine erdrückende Last von Indizien...

  • 5 out of 5 stars
  • einfach nur toll

  • Von Stefan v.Madeyski Am hilfreichsten 18.09.2008

Juristischer Stoff-- Trocken ?-- NEIN bestimmt NICHT

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.06.2011

In drei Tagen habe ich jene drei Folgen hintereinander gehört und warte sehnsüchtig auf die nächste Folge.
WUNDERBAR gelesen -
ein humorvolles, einfühlsames, trickreiches, emotionales Buch---

(Eigentlich ist es garnicht mein Genre--- ich mag Thriller...)

Carofiglio versteht es zu fesseln : mit Alltagsgeschichten aus dem Leben eines Anwaltes.
Hervorragend und kurzweilig.. weil spannend--- ja spannend -- kaum zu glauben...
Hört selbst... sehr empfehlenswert.. lasst Euch mal auf " leise Töne ein".. ihr werdet es nicht bereuen.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Wesen

  • Autor: Arno Strobel
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 6 Std. und 54 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 307
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 110
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 110

Ein kleines Mädchen stirbt, und der Hauptverdächtige wandert in den Knast - unschuldig? 15 Jahre später...

  • 4 out of 5 stars
  • Toll

  • Von Bernd Am hilfreichsten 30.04.2011

Hervorragend !

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.04.2011

6 Sterne PLUS wenn es möglich wäre.
Äusserst spannende Handlung ,
der Spannungsbogen bleibt erhalten
Ausgezeichnet vorgetragen!
Man ist in der Geschichte sofort drin und bleibt auch drin. Personen haben ihren eigenen Charakter.
BRAVO !! für den Autoren und den Rezitator.

TIPP: unbedingt hören

14 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Flieh in die dunkle Nacht
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Mary Higgins Clark
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Michou Friesz
    
    


    
    Spieldauer: 6 Std. und 33 Min.
    12 Bewertungen
    Gesamt 3,6
  • Flieh in die dunkle Nacht

  • Autor: Mary Higgins Clark
  • Sprecher: Michou Friesz
  • Spieldauer: 6 Std. und 33 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 12
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    2.5 out of 5 stars 2

Olivia Morrow, hochbetagt und kränkelnd, steckt in einem großen Dilemma. Es gibt Pläne, ihre verstorbene Cousine Catherine, eine Klosterschwester, seligzusprechen...

  • 1 out of 5 stars
  • Schlecht vorgelesen

  • Von zillyturm Am hilfreichsten 09.11.2010

Schlecht vorgelesen

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.11.2010

Ich liebe die Romane von M.H. Clark
Leider wird der Genuss durch die schlechte
Vorlesensweise getrübt
Wegen der heruntergeleierten Sprechweise ,wird es schwierig die
einzelnen Personen zu unterscheiden und deren Hamdlungen zu verfolgen..

SCHAAADE !

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Rachegöttin
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Claudia Puhlfürst
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Petra Pavel
    
    


    
    Spieldauer: 13 Std. und 47 Min.
    10 Bewertungen
    Gesamt 2,5
  • Rachegöttin

  • Autor: Claudia Puhlfürst
  • Sprecher: Petra Pavel
  • Spieldauer: 13 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    2.5 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1

Christine Pfanns plant einen Rachefeldzug. Es soll eine Abrechnung mit all jenen werden, die ihr im Laufe der vergangenen Jahre Unrecht zugefügt haben...

  • 1 out of 5 stars
  • Hörbuch Splätter

  • Von wortreich Am hilfreichsten 08.03.2011

Gute Geschichte, schlecht gelesen

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.05.2010

Wäre die Geschichte nicht so gut, hätte ich das Hörbuch beiseite gelegt.
Etwas morbid und makarber aber das macht ja einen Thriller aus.

Leider sehr schlecht gelesen.
Heruntergeleiert und ohne personenbezogene Stimmlage.
Musste oft wiederholen um mitzubekommen, WER nun WAS gesagt hat....
SCHADE hätte ne Fünf ***** werden können.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Insel

  • Autor: Richard Laymon
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 13 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 761
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 329
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 325

Ein nervenzerreißendes Katz-und-Maus-Spiel von Richard Laymon, einem der meistverkauften Horror- und Thriller-Autoren unserer Zeit...

  • 5 out of 5 stars
  • Oh weh, oh weh...

  • Von tibibinchen Am hilfreichsten 27.03.2010

Nicht alles so ernst nehmen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2010

Nun aller Empörungen zum Trotz, das Hörbuch hat mir gefallen.
Es war spannend und hatte auch sehr viele komische Dialoge.
Sicherlich ist es keine " große " Literatur,
aber wer erwartet denn schon sowas, wenn man einen Thriller kauft.

Hebt doch die Sequenzen der Kindesmisshandlungen nicht ZU hoch.
es war ja nur ein kleiner Teil des Romanes.
Hätte zwar nicht sein müssen- stimmt.- wäre verzichtbar gewesen
in dem Handlungsablauf, und war auch ziemlich grässlich.

Nun und die pubertären sexuellen Gedanken eines 18 -jährigen im Notizbuch..
naajaa--- von einem 88 jährigen wären sie sicher unschöner.

Wer Thriller liebt und es spannend mag und auch " blutig "
Nicht den moralischen Finger hebt, dem wird es gefallen.
(Übrigens, ich bin weiblich )

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich