PROFIL

Martin S.

  • 31
  • Rezensionen
  • 92
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 316
  • Bewertungen

Anachronistisch

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.01.2020

Das Positive: mal wieder ein ganz spannender und durchaus besserer Fall aus dem Tom-Clancy-Universum.
Aber: wir lernen mal wieder, dass liberales Waffenrecht schlimme Anschläge verhindert.
Und wir lernen, dass die USA immer nur Freiheit, Recht und Frieden im Sinn hatte.
Und wir erleben wieder jene Geisteshaltung, die einen Präsidenten Trump erst möglich gemacht hat.
Doch gerade in Zeiten Trumps wirkt der Plot um den zornigen aber höchst moralischen Präsidenten Jack Ryan wie ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten.
Absolut unglaubwürdig und außerdem: der Buchtitel ist einfach Quatsch.

Unglaublich àrgerlich

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.11.2019

In den ersten 10 Stunden ganz spannende, amerikanische Science-Durchschnittsware.
Dann aber: eine einzige Frechheit. Ein stundenlanger Showdown, bei dem wir als Zuhôrer die Lôsung bald erraten, während sich die Creme de la Creme der amerikanischen Mathematiker- und IT-Spezialisten an einem geheimnisvollen Code abarbeiten, dessen Lösung selbst heute noch jeder Siebtklässler schon lange zuvor kapiert hat.
Selten war ich versucht, 10 Minuten vor dem Ende ein Hörbuch abzubrechen - so penetrant wird die Lösung in den letzten Minuten des Countdowns immer und immer wieder hinausgezögert. Bei diesem Hörbuch hätte ich Stunden vorher aussteigen sollen: echt vergeudete Lebenszeit!

Erfrischend anderer Politthriller

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2019

Was für eine Überraschung! Endlich mal einer, der auf die üblichen „jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen“-Absicherung verzichtet, sondern munter alle Großen der Weltpolitik agieren lässt. Großartig!
Und der ungewohnt viel kreative Phantasie spielen lässt, die den Roman zu einem Lesevergnügen macht.
Handlungsort ist die ganze Welt - manche Protagonisten und Orte tauchen nur in kurzen Spin-Offs auf, andere ziehen sich durchs ganze Buch - extrem spannend und mitreißend.
Und großartig gelesen!

Himmel hilf!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.10.2019

Auch wenn wir mal darüber hinwegsehen, dass Crichton in seinem Nachwort die Umweltbewegung als „Totalitarismus“ bezeichnet und einen Protagonisten verkünden lässt, dass die Umweltbewegung „mehr Todesopfer als Hitler“ gefordert habe - der ganze Band ist ein reines Kampfpamphlet mit dem fanatischen Dogmatismus aller Fundamentalisten. Aber darüber lässt sich streiten und sicher finden Crichtons Thesen genug begeisterte Anhänger.
Als Hörbuch und literarisch ist es allerdings eindeutig eine Katastrophe. Seitenlange Monologe immer wirrerer Thesen, keine Spannung, kaum Aktion...nur Monologe oder Streitgespräche. Unfassbar langatmig und ohne jedes Element eines Thrillers oder Science-Thrillers.
Und als Hörbuch eines der schlimmsten, die ich gehört habe. Ich mag es eh nicht besonders, wenn Vorleser meinen, ein Ein-Mann-Hörspiel abliefern zu müssen. Wenn es dann noch schlecht gemacht ist und alle Frauen und Asiaten piepsige Stimmen bekommen, sowie alle „Bösewichte“ durch eine extrem schnarrende Sprechweise charakterisiert werden, tut es einfach nur in den Ohren weh.

Eine Überraschung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.10.2019

Ich weiß nicht, welche „Vorahnung“ mich spontan mal wieder einen King kaufen ließ.
Seit den Kuscheltieren und Es haben mich die ersten Nachfolger enttäuscht - jetzt aber habe ich wie damals nahezu ohne Unterbrechung Das Institut verschlungen.
Eine tolle Parabel, politisch und zynisch, aber vor allem unglaublich spannend und packend erzählt.

Innovativ und spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.03.2019

Was für eine großartige Idee, einen Krimi in Doggerland anzusiedeln...musste nach ein paar Kapiteln erst mal recherchieren ;-)
Zudem außerordentlich großartig gelesen: ich bin richtig froh, es als Hörbuch genossen zu haben.
Fortsetzung bitte!!!!

Großartige Parabel

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2019

Zunächst mal: erwartet hatte ich was anderes...Geschichtsspekulation mit Spannung und ausgefeilten Ideen, die am Ende erklären würden, warum das Naziregime Computer nutzte.
Aber was dann kam, war viel weniger Geschichte als beklemmende Gegenwart. NSA und Facebook, bargeldloses Zahlen - der Thriller ist eine geniale Parabel unserer Gegenwart und führt beklemmend und erschütternd vor Augen, was unsere Technik, von der wir abhängig sind, in den falschen Händen innerhalb kürzester Zeit gegen uns eingesetzt, bewirken könnte.
Und das ganz ohne Verschwörungstheorien- extrem durchdacht und nüchtern, im Erzählfluss aber leidenschaftlich und engagiert und mega-spannend.
Sehr gut und unprätentiös gelesen. Anfangs fand ich die Stimmfarbe und -Lage der Vorleserin für mich nicht so angenehm, aber das spielte bald keine Rolle mehr, weil es Spaß machte, mal wieder ein ganzes Hörbuch ohne Fehler und offensichtlich gut vorbereitet vorgelesen zu bekommen.

Tolle Entdeckung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.11.2018

Dass die Bücher von O’Brien nun nach und nach als Hörbücher erscheinen, ist großartig! Sehr intelligent und vielseitig konstruiert, ist jeder Neue ein Überraschung.
Und 10-15 Jahre sind eine Zeitspanne, nach der die auch noch lesbar sind - zumindest für alle, die noch nicht mit dem Smartphone gewickelt wurden.
Und wenn ich auf paranormale Erzählstränge sonst auch ablehnend reagiere, so ist ein solcher in diesem Krimi einfach nur eine weitere abwechslungsreiche Idee.
Gelesen ist es auch äußerst angenehm.

Nur mit zähem Durchhaltevermögen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2018

gelingt es, das Buch zu beenden. Die Autoren scheinen ausgebrannt: die ersten drei Viertel des Romans sind endlose Nacherzählung der vorangegangenen Bände....traurig...

Gekürzte Versione

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.10.2018

Gekürzte Hörbücher sind tragisch - da können auch eine tolle Geschichte und ein herausragender Vorleser nix ändern. Traurig