PROFIL

su

  • 2
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen
  • Die Hungrigen und die Satten

  • Autor: Timur Vermes
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 15 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.224
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.149
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.140

"Wenn Timur Vermes‘ Erstlingswerk böse, realistisch und komisch ist, so ist sein zweiter Geniestreich böser, realistischer und komischer." - Christoph Maria Herbst. Deutschland hat eine Obergrenze für Asylsuchende eingeführt, ganz Europa ist bis weit nach Nordafrika hinein abgeriegelt. Jenseits der Sahara entstehen riesige Lager, in denen Millionen von Flüchtlingen warten, warten, warten. So lange, dass man in derselben Zeit eigentlich auch zu Fuß gehen könnte, wäre das nicht der sichere Tod.

  • 5 out of 5 stars
  • Knüppelharte Mogelpackung

  • Von Pfälzer Am hilfreichsten 04.09.2018

Perfekt - zeitgemäß und böse..

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.09.2018

Nach "Er ist wieder da" (originell gedacht, super gelesen, diesem hier in der Publikumsakzeptanz quasi vorfühlend) nun das.
Über weite Teile der modernen Unterhaltungs"kultur" folgend, ist der Hörer schon gefordert, muss auf die Pointe vertrauen..und wird nicht enttäuscht! Alles fügt sich zum..Schlechten? Jeder kriegt, was er verdient? Der Showdown ist kernig und schlüssig. Und der "Abspann" genauso...😉

13 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Talisker Blues: Ein Schottland-Krimi

  • Autor: Mara Laue
  • Sprecher: Adrian Tauss
  • Spieldauer: 9 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 19
  • Sprecher
    2.5 out of 5 stars 16
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 16

Kieran MacKinnon saß zwanzig Jahre im Gefängnis wegen Mordes an seiner Freundin. Völlig betrunken soll er sie eines Nachts am Strand erstochen haben, die Beweise sprechen dafür, er kann sich an nichts erinnern. Jetzt kehrt er zurück in seine Heimat auf die Insel Skye und versucht, sich ein neues Leben aufzubauen. Doch bald darauf wird wieder eine Frauenleiche gefunden. Und wie damals liegt eine Whiskyflasche mit Kierans Fingerabdrücken neben ihr.

  • 2 out of 5 stars
  • Zu schnulzig, zu flach, zu schlecht gelesen!

  • Von AT Am hilfreichsten 03.03.2018

Premiere!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.04.2018

Netter Plot. Der Rest ist leider derart schlecht, dass ich mich zu einer Rezension hinreißen lasse: Schlechte Übersetzung (Satzbau, Ausdrücke wie "durchgenässte Kleidung" etc). Der Sprecher gibt sich Mühe bei den gälischen Sequenzen, alles andere ist nahezu lächerlich (Was ist wohl ein "Myokardin-Farkt"??) Die Ausgestaltung der Romanidee ist dann noch ..Geschmackssache.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich