PROFIL

Alliteration

  • 12
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 21
  • Bewertungen
  • Die Hüter des Todes

  • Scythe 1
  • Autor: Neal Shusterman
  • Sprecher: Torsten Michaelis, Ilka Teichmüller, Uve Teschner, und andere
  • Spieldauer: 12 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.141
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.097
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.096

Auch in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind, müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr abgefahren, aber gut!

  • Von cookie Am hilfreichsten 18.11.2017

Wahnsinnig gut!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2019

Es ist schon eine Weile her, dass ich das Buch zu Ende gehört habe, aber ich bin noch immer total geflasht!
Es ist mit Abstand eines der besten Bücher, die ich je gelesen oder gehört habe und fasziniert in jeder Hinsicht!
Zugegeben war ich nach den ersten paar Minuten Schilderung über das Scythetum und deren Tätigkeit ein wenig mitgenommen, doch Neal Shusterman schafft es auf grandiose Weise das eigentlich tabuisierte Thema "Tod" in ein neues Licht zu rücken, zeigt die Notwendigkeit des endenden Lebens ohne dabei unangemessen oder geschmacklos zu werden.
Eine Geschichte, die nicht nur durch ihre Spannung überzeugt, sondern auch zum Nachdenken anregt.
Ich bin absoluter Fan und werde auf jeden Fall weiter hören!

  • Paper Palace. Die Verführung

  • Paper-Reihe 3
  • Autor: Erin Watt
  • Sprecher: Dagmar Bittner, Bastian Korff
  • Spieldauer: 11 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.268
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.158
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.156

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt - und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war.

  • 5 out of 5 stars
  • Fesselnd bis zum Schluss

  • Von Muckellinchen Am hilfreichsten 31.08.2017

Schwächstes Buch

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2019

Für mich ist der 3. Teil der bisher schwächste Band der Reihe.
Die ersten beiden Bände fand ich tatsächlich noch sehr spannend und war natürlich nach dem Ende des 2. Teil sehr gespannt auf den 3. Allerdings muss ich sagen, dass ich diesen lange nicht so stark finde, wie die vorangegangenen Teile. Schade!
Bastian Korff macht für mich auch in diesem Teil wieder einen super Job! Die Stimme von Dagmar Bittner allerdings ist mir einfach ein wenig zu nervig, aber das ist ja schließlich vollkommen subjektiv und muss jeder für sich entscheiden. Ich war zumindest immer wieder froh, wenn wieder aus Sicht von Reed erzählt wurde.
Zur Handlung lässt sich sagen, dass sie mir in diesem Teil einfach ein wenig zu schleppend voran geht. Die Protagonisten drehen sich im Kreis und letztlich passiert, abgesehen vom Ende, nichts, das wirklich spektakulär wäre, es sei denn, man wartet gebannt auf Sexszenen.
Dieser Teil hat mir allerdings irgendwie die Lust auf die Reihe genommen, da ich zeitweise eine richtige Abneigung dem Weiterhören gegenüber empfunden habe.
Mag sein, dass es wieder spannender weitergeht, aber für mich ist hier leider Schluss.

  • Splitterglanz

  • Seelenlos 1
  • Autor: Juliane Maibach
  • Sprecher: Marlene Rauch
  • Spieldauer: 9 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 299
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 280
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 283

Gwen hätte niemals gedacht, dass sie sich jemals solche Fragen stellen müsste: Wie findet man den Weg aus einer fremden Welt zurück, nachdem man durch einen Spiegel gefallen ist? Wie tötet man ein Wesen, das keine Seele besitzt und beinahe unsterblich ist? Und wie soll man mit einem verschlossenen, schlecht gelaunten Kerl zurechtkommen, der in einem eigentlich nichts anderes als ein Mittel zum Zweck sieht und keinen Wert auf Gesellschaft legt?

  • 1 out of 5 stars
  • Inu Yasha Abklatsch

  • Von Kindle-Kunde Am hilfreichsten 11.09.2017

Hat Potenzial

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2019

Im Großen und Ganzen ist das Hörbuch unterhaltsam.

Zum Sprecher: Marlene Rauch gehört leider nicht zu meinen Lieblingslesern. Sie hat zwar eine recht angenehme Stimme, transportiert beim Lesen für mich aber Emotionen und Gefühle, gerade wenn es Wut oder Angst oder ähnlich intensive innere Vorgänge geht, stimmlich nicht besonders gut. Es ist mehr ein stetes "vor sich hin plätschern", aber trotzdem hörbar.

Zur Geschichte: Die Idee zur Story gefällt mir ganz gut. Die Protagonistin ist nicht das klassische sonderbare Highschoolmädchen, sondern eine Studentin, die durchaus auch ein eigenes und soziales Leben führt, was mir sehr gut gefällt. Auch die Tatsache, dass sie bereits Studentin und somit nicht erst 16 oder 17 ist mag ich sehr gerne.
Als Charakter ist sie mir dennoch noch ein wenig zu oberflächlich, was sich bei einer Buchreihe ja aber in den folgenden Bänden noch ändern kann.
Schade finde ich vor allem, und das ist mit mein größter Kritikpunkt, dass die Umgebung und Welten kaum bis gar nicht beschrieben werden. Hier hätte ich mir wirklich mehr gewünscht, um eine klarere Vorstellung davon zu bekommen, wie es in dieser Parallelwelt aussieht und wie die Menschen dort leben. So bleibt zwar das Meiste der eigenen Fantasie überlassen, aber ein deutlicheres Bild wäre hier schon wünschenswert gewesen.

Letztlich kann man sagen, dass der erste Teil ein recht solider Start der Reihe ist.
Ob ich mir allerdings auch die nächsten Teile anhöre weiß ich noch nicht.

  • Spark

  • Die Elite 1
  • Autor: Vivien Summer
  • Sprecher: Lydia Herms
  • Spieldauer: 8 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 177
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 160
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 159

Willkommen in den obersten Rängen der Gesellschaft... Kurz vor ihrer Volljährigkeit stellt sich heraus, dass Malia zu den Glücklichen der Gesellschaft gehört - den Menschen, denen eine außerordentliche Gabe zuteil geworden ist. Von einem Tag auf den anderen zählt sie zur High Society des Landes: der Elite. Aber für die verschlossene, immerzu unsichtbar bleibende Malia geht damit ein Albtraum in Erfüllung. Nicht nur richten sich plötzlich sämtliche Augen der Nation auf sie, auch muss sie sich als Trägerin eines übernatürlichen Elements ausgerechnet von dem bislang unerreichbaren High Society-Boy Christopher Collins ausbilden lassen.

  • 3 out of 5 stars
  • Als "Jugendroman" ganz ok ...

  • Von Anonym Am hilfreichsten 08.01.2019

Naja

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.12.2018

Die Story hat mich von der Handlung (zumindest in diesem Teil) seeeehr an Titel wie Tribute von Panem und ganz besonders Divergent erinnert. Wer also etwas in diese Richtung sucht, ist hier meiner Meinung nach genau richtig.
Die Idee mit den Elementträgern finde ich eigentlich recht interessant, für mich hätte man daraus aber mehr machen können, als die endlose Geschichte mit dem bösen Militär, dass sich diese Fähigkeiten zunutze macht.
Für eine Reihe ein solider Einstieg, etwas langatmig, doch das Ende macht durchaus Lust auf mehr.
Für mich trotzdem zu wenig neue Ideen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Fuchsrot

  • Academy of Shapeshifters 1
  • Autor: Amber Auburn
  • Sprecher: Marlene Rauch
  • Spieldauer: 1 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 304
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 283
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 284

"Du bist ein Wandler, Magdalena. Du trägst das Blut eines Tieres in dir." Lena führt ein ganz normales Leben. Sie geht zur Schule, liebt Bücher und Pfannkuchen mit Erdbeermus. Niemals hätte sie für möglich gehalten, etwas Besonderes zu sein. Am Tag ihres sechzehnten Geburtstags allerdings ändert sich das. Nicht genug, dass sich ihre Sinne schlagartig verbessern. Sie wird noch dazu bewusstlos und mit Erinnerungslücken im Wald aufgefunden. Als Lena erfährt, dass sie die seltene Gabe besitzt sich in ein Tier verwandeln zu können, glaubt sie an einen Irrtum.

  • 4 out of 5 stars
  • Wieso nur so kurz?!

  • Von Chr. Heiss Am hilfreichsten 15.05.2018

Naja

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.07.2018

Nachdem ich die Hörprobe gehört habe, bin ich neugierig geworden und hab mich schließlich wegen der guten Bewertungen dazu entschieden die Geschichte zu kaufen. Allerdings muss ich sagen: ein Glück hat sie nur ca. 2€ gekostet. 1/2 Guthaben wäre mir dafür zu schade.
Alles in allem ist die Story für mich nicht rund, Lena, als die schüchterne, introvertierte, schwache Person, nervt mich als Protagonist.
Das Hörbuch ist nicht wirklich lang, dafür, dass man aus der Idee hätte so viel mehr machen können. Und da liegt auch schon das Problem: für meinen Geschmack nimmt sie die Tatsache, dass sie plötzlich aus ihrem Leben gerissen wird viel zu leicht hin, es wird zu wenig auf ihre Gefühlswelt diesbezüglich eingegangen. Ihre Tante hingegen eskaliert komplett, sodass man meinen könnte, ihre Nichte würde hingerichtet oder ähnliches.
Hier will ich nicht zu viel vorweg nehmen, aber natürlich trifft Lena im Camp auf einen Typen, den sie anhimmelt und auch hier passiert alles auf einmal. Sie kommen sich sofort näher und er interessiert sich sofort für sie.
Ich weiß nicht recht wie ich es sagen soll, aber mir fehlen die Hinleitungen zu den kleineren Höhepunkten...es passiert alles zu schnell, es wird zu wenig auf individuelle Empfindungen eingegangen und die Tatsache, dass Lena sich in einen Fuchs verwandelt scheint für sie ungefähr so überraschend zu kommen, wie ein Wetterwechsel. Man hätte so viel mehr daraus machen können!
Sehr schade, aber ich glaube nicht, dass ich weiter hören werde. Die Story ist mir irgendwie einfach zu glatt.

  • Opal. Schattenglanz

  • Obsidian 3
  • Autor: Jennifer L. Armentrout
  • Sprecher: Merete Brettschneider
  • Spieldauer: 13 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.536
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.436
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.435

Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre Freunde zu retten, würde sie alles tun - selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken. Doch er wird Katy auch weiter von Daemon entfernen, als sie es für möglich hält.

  • 4 out of 5 stars
  • Leider ist diese Buchserie noch nicht komplett

  • Von S., Marina Am hilfreichsten 04.10.2015

Definitiv eine Rückentwicklung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2018

Nachdem ich schon mehrere Werke von Jennifer L. Armentrout gehört habe und eigentlich immer ziemlich mochte, habe ich mich an diese Reihe gewagt. Nach dem 1. Buch war ich ziemlich angetan und habe mich sofort danach die Version aus Sicht des männlichen Prota angehört. Auch die gefiel mir sehr.
Den 2. Teil fand ich auch noch ziemlich spannend, weshalb ich mir auch den 3. zugelegt habe.
Leider muss ich sagen,dass er eine Riesen Enttäuschung für mich ist. Ich höre seit über 7 Stunden und seit exakt dieser Zeit habe ich den Eindruck die Story dreht sich im Kreis.
Die Charaktere entwickeln sich nicht, Katy ist ständig damit beschäftigt 1. Angst um Deamon zu haben (er umgekehrt übrigens genauso), 2. ihrem alten Leben nachzutrauern und 3. stur zu meinen es allen beweisen zu müssen.
Gefühlt ca. jedes zweite Wort ist „VM“ oder „Blake“ und man hat ständig das Gefühl, dass die Story unnötig und künstlich in die Länge gezogen wird.
Für mich hätte es jedenfalls über die Hälfte dessen, was ich bisher gehört habe überhaupt nicht gebraucht, weil es nicht wirklich zur Entwicklung des Plots beiträgt.
Es ist einfach ätzend und zäh und so langsam gehen mir eigentlich alle Charaktere auf den Keks.
Ich weiß nicht, ob ich mich irgendwann dazu durchringen kann die übrigen 5 Stunden auch noch zu hören, aber wenn der vierte Teil genauso eintönig wird, werde ich die Reihe nicht zu Ende hören.
Schade eigentlich, für mich hat die Story riesen Potential und ich verschlinge sonst nahezu alles, was mit Fantasy zu tun hat, aber dieses Buch enttäuscht.

  • MondSilberLicht

  • MondLichtSaga 1
  • Autor: Marah Woolf
  • Sprecher: Anita Hopt
  • Spieldauer: 9 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.530
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.413
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.421

Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert.

  • 3 out of 5 stars
  • ohje!

  • Von Christin Am hilfreichsten 10.07.2015

Ganz okay

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.03.2018

Die Parallelen zu Twilight,die hier in den Bewertungen teilweise angesprochen werden,kann ich teils verstehen. Allerdings haben beide Bücher unterschiedliche Handlungen und in gewisser Weise ähneln sich diese Art von Geschichten ja immer. Leider muss ich sagen, dass mir die Charaktere der Geschichte zu oberflächlich sind.
Bezüglich der Leserin muss ich denjenigen zustimmen,die hier meinten,dass die Besetzung nicht optimal ist. Die Betonung stimmt an einigen Stellen einfach nicht und Gefühle der Charaktere werden du durch nahezu gleichbleibender Stimme nicht richtig transportiert. Schade eigentlich. Ich werde die restlichen Teile nicht mehr hören.

  • Flammen der Zeit

  • Die Zeitlos-Trilogie 3
  • Autor: Sandra Regnier
  • Sprecher: Nina Reithmeier
  • Spieldauer: 11 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 383
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 372
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 371

Schlimm genug, dass Meredith mit ihrer Rolle als Retterin der Welt noch nicht warm geworden ist. Doch auch sonst läuft nichts so, wie es soll. Weil sie die Hinweise falsch gedeutet haben, sind Colin und Elizabeth unterwegs nach Spanien. Dabei werden die beiden dringend an Merediths Seite gebraucht, um das Ritual zu vollziehen, das die Elementträger ins richtige Jahrhundert zurück katapultiert. Zu allem Überfluss fahren Merediths Gefühle Achterbahn. Wem gehört ihr Herz, Colin oder Brandon? Und wie soll sie dieses Chaos je in den Griff bekommen?

  • 5 out of 5 stars
  • Krönender Abschluss einer tollen Geschichte!

  • Von Alliteration Am hilfreichsten 03.03.2018

Krönender Abschluss einer tollen Geschichte!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.03.2018

Flammen der Zeit ist ein wahrlich gelungenes Ende für eine so schöne Erzählung wie die Zeitlos-Trilogie! Mir gefallen die eingeschobenen Rückblicke, die es immer wieder gibt besonders gut, ebenso wie die Idee alte druidische Rituale in die Geschichte einzubinden. Der letzte Teil der Trilogie ist unheimlich spannend und toll erzählt! Ein Hörbuch, das mich wirklich gefesselt hat! Schade,dass es schon vorbei ist.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Wellen der Zeit

  • Die Zeitlos-Trilogie 2
  • Autor: Sandra Regnier
  • Sprecher: Nina Reithmeier
  • Spieldauer: 11 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 401
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 377
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 377

Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich stehenbleibt. Eindeutig zu viel für eine normalsterbliche Schülerin. Zum Glück kann ihr der attraktive Brandon dabei helfen, Zeit und Raum wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wie es sich für einen ehemaligen Ritter gehört.

  • 5 out of 5 stars
  • Und auch der ist fesselnd...

  • Von Oma Laser Am hilfreichsten 13.02.2018

Überzeugt!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.02.2018

Der 1. Teil der Reihe hat mich eigentlich nicht 100% überzeugt, aber doch so gefesselt,dass ich unbedingt den 2. hören wollte. Nun bin ich wirklich begeistert! Ich liebe die unterschiedlichen Charaktere und die Spannung,die während der ganzen Geschichte gehalten wird. Die Story ist super erzählt und die Sprecherin hat meiner Meinung nach eine total angenehme Stimme! Ich freue mich jedenfalls schon auf den 3. Teil und bin sehr gespannt wie es weiter geht!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Erwachen des Lichts

  • Götterleuchten 1
  • Autor: Jennifer L. Armentrout
  • Sprecher: Jacob Weigert, Merete Brettschneider
  • Spieldauer: 13 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 984
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 926
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 925

Eben noch verlief Josies Leben völlig normal. Doch plötzlich taucht Seth, ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen, auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit sei sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei steht ihr der impulsive Seth zur Seite. Doch bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Geschichte

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 17.06.2017

Mehr Action der anderen Art

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2018

Eigentlich bin ich kein Fan von Fantasy,in der es um Götter geht,dennoch hab ich mich hierzu hinreißen lassen. Man kommt auch ohne Kenntnisse der Vorgeschichte gut mit,weil mit der Zeit vieles erklärt wird. Der Hauptteil der Story nimmt die Geschichte zwischen den Protagonisten ein und die Anziehung,die beide füreinander empfinden. Dennoch gibt es ein paar Szenen, in denen gekämpft wird und es entsprechend spannend ist. Ich mag trotzdem, dass die innige Beziehung der beiden Hauptcharaktere so herausgearbeitet wird,da ich mir vorstellen kann,dass es für die weiteren Teile wichtig ist. Wer allerdings mehr auf Action als auf Romance steht,sollte hieran nicht so hohe Erwartungen haben und ist vielleicht mit einem anderen Hörbuch besser bedient.