PROFIL

Liaura

  • 9
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 65
  • Bewertungen

Goßartige Geschichte, großartig vorgelesen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.12.2018

Die Geschichte des kleinen Prinzen berührt mich jedes Mal auf's Neue, da sie so viel Weisheit und Gefühl in sich trägt. Die beiden Leser spielen sich die Sätze zu und malen Bilder mit Worten. Sehr schön!

Die Spannung steigt!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.06.2018

Langsam aber sicher spitzt sich die Lage zu. Einige Geheimnisse werden gelüftet, ander entstehen neu. Vorallem das Rätsel um Scheuch und die geheimnisvollen dunklen Dolche erweckt große Neugier. Die Gefahren und Verwicklungen werden immer tragischer und man wird auch immer wieder desillusioniert. Langsam stellt sich die Frage, was der Protagonist noch Richtiges tun kann und wofür es sich noch zu kämpfen lohnt, bei all dem Leid und der Korruption in der Welt. Ja, was ist in so einer verworrenen Geschichte denn überhaup noch richtig und gut, also beschützenswert? Ich bin gespannt wie sich das alles im nächsten Band löst. Diese Buchreihe ist düsterer, als bisherige, hat aber dadurch auch mehr mit unserer Welt und ihren Themen zu tun. Der alte Kampf zwischen Gut und Böse, Richtig und Falsch und deren Auslegung geht weiter.

2 Leute fanden das hilfreich

Es bleibt spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.06.2018

Immer wenn man meint man hätte etwas begriffen, kommen neue, größere Rätsel auf.
Wie immer liebenswerte und einzigartige Charaktere. In der Hauptgeschichte befinden sich kleine Nebenabenteuer, in denen der Protagonist mit anderen zusammen arbeitet und meist nur knapp überlegt. Bei jedem erfährt man dann etwas für das große Rätsel. Wie immer ein Genus.

Genial

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.05.2018

Der letzte Teil führt endlich zum guten Ende und hällt noch einige freudige Überraschungen bereit. Als schon alles veeloren scheint, wendet sich das Blatt doch noch. Man lernt die Bösewichte besser kennen und kann mehr Verständnis für sie aufbringen. Wie immer ein gelungenes Gesammtwerk des genialen Autors.

Hervorragend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2018

Auch der zweite Teil dieser Reihe ist sehr gut gelungen, wobei die Dramatik zu nimmt. Alles spitzt sich allmählich zu und am Ende scheint alles aussichts- und trostlos. Wenn man den nächsten Teil noch nicht hat, erwartet einen dann ein unschöner Cliffhanger. Es bleibt also spannend.

1 Person fand das hilfreich

Hochgenuss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.05.2018

Wie immet ein Hochgenuss. Feine mit Humor gezeichnete Charakere. Gut gewebte Geschichte im unverkennliche Stiel von Pehov. Schön gestaltete Welten in die man suoer eintauchen kann. Nur zu empfehlen.

Großartig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.05.2018

Dieses Buch kann sich in die Reihe der großrtigen Bücher dieses Autors einreihen.
Es hat einen feinen, frechen Humor und bleibt spannend. Die verschiedenen Charaktere sind liebevoll und einzigartig herausgearbeitet, wobei ihre "Rasseneigenarten" nicht verloren gehen. Es ist immer wieder eine Freude so ein Buch zu hören, denn der Sprecher bringt den Witz und die Dramatik sehr gut zur Geltung.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.11.2017

Faszinierende Welt im kleinen Überblick

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.09.2017

Tatsächlich war ich zuerst skeptisch, ob eine Fortsetzung der ersten 3 Bücher in einer anderen Zeit unter teilweise neuen Bedingungen auch so packend sein kann, wie die Vorgänger. Doch ich muss sagen, das kann sie.

Der Autor hat auch schon in anderen Werken bewiesen, dass er eigene Welten und Lebewesen erschaffen kann, welche logischen Gesetzmäßigkeiten unterliegen und einen zu fesseln wissen. Er bringt Fragen mit ein, mit welchen sich die Philosophie, Psychologie, Politik und Religion auch beschäftigen. Die Charaktäre entwickeln sich und zeigen dabei eine große Menschlichkeit, weil sie darum kämpfen das (in ihren Möglichkeiten) Richtige zu tun. Sie wachsen mit ihren Aufgaben, bleiben sich aber trotzdem treu.
Es kommen immer wieder Rätsel auf und diese lösen sich auch im Laufe der Zeit, wobei manche Dinge auch offen gelassen werden, oder nur angedeutet bleiben. Die Zusammenhänge sind jedoch manchmal etwas komplexer und man muss aufpassen, dass man alles versteht.

Mir hat dieses Buch gut gefallen und ich freue mich auf die Fortsetzung.

2 Leute fanden das hilfreich