PROFIL

Amazon Kunde

  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Die ungeliebte Demokratie

  • Die Weimarer Republik zwischen rechts und links
  • Autor: Hans Sarkowicz
  • Sprecher: Birgitta Assheuer, Torben Kessler, Gergana Muskalla, und andere
  • Spieldauer: 2 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 19
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 16
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 16

Demokratie ohne Demokraten. Die Weimarer Republik war der erste demokratische Staat auf deutschem Boden, aber - es fehlte ihr an begeisterten Demokraten: Die politische Linke sang das Loblied des Kommunismus, während die Rechte um die NSDAP die Soldaten des Ersten Weltkriegs als neue Elite beschwor. Eine besondere Rolle spielte dabei das Radio, das auch für die politische Propaganda missbraucht wurde. Hier sind die wichtigsten Politiker, Schriftsteller und andere Künstler im O-Ton zu hören.

  • 4 out of 5 stars
  • Fehler Kap. 3 Karl, nicht Wilhelm Liebknecht.

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 21.07.2018

Fehler Kap. 3 Karl, nicht Wilhelm Liebknecht.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.07.2018

Ein ärgerlicher Fehler am Ende des dritten Kapitels: der Vorsitzende der KPD, der 1919 ermordet wurde, hieß Karl. Wilhelm Liebknecht war sein Vater.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich