PROFIL

Anna Gomez

  • 32
  • Rezensionen
  • 38
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 120
  • Bewertungen
  • Herzen aus Wut

  • Post Mortem 5
  • Autor: Mark Roderick
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 11 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 199
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 188
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 188

Beim Atmen bildeten sich dampfende Kondenswolken vor ihrem Gesicht. Nur spärlich bekleidet, hockte Karina Sukowa in ihrem grauen Betonloch, mit dem Rücken zur Wand. So ließen sich Hunger und Kälte am besten ertragen. Und die Schmerzen. Warum gerade sie? Diese Frage hatte sie sich schon tausendmal gestellt. Wann würde er sie wieder zu sich holen? Tiefe Hoffnungslosigkeit legte sich über sie wie ein dunkles Tuch. Wie aus weiter Ferne drang Kindergeschrei zu ihr. Dann öffnete sich die Luke.

  • 4 out of 5 stars
  • unerträglich brutal

  • Von reusch Am hilfreichsten 02.04.2019

Da fiebert man ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.05.2019

um das Leben von Avram und am Ende sowas 😳
Ich liebe Post Mortem, aber diese Open end bringen mich um!
Jeder, der Thriller liebt, wird mit Post Mortem mögen!
In diesem Teil, hätte ich noch durchaus einiges an Erweiterung gewünscht, ohne befürchten zu müssen, dass es langweilig werden könnte!
Hoffentlich schreibt Mark sofort weiter und veröffentlicht am liebsten gestern das nächste!

  • Die Versuchung des Vampyrs

  • Elder Races 7
  • Autor: Thea Harrison
  • Sprecher: Tanja Fornaro
  • Spieldauer: 10 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 222
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 214
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 213

Tess Graham weiß nicht mehr weiter. Auf der Flucht vor ihrem ehemaligen Arbeitgeber, einem mächtigen Dschinn, gehen ihr allmählich die Möglichkeiten aus. Aus reiner Verzweiflung beschließt sie, in die Dienste eines einflussreichen Vampyrs zu treten. Sie weckt das Interesse Xavier del Torros, der als rechte Hand des Königs der Nachtwesen tief in die Intrigen der Alten Völker verstrickt ist. Obwohl Tess seine wahre Natur fürchtet, fühlt sie sich schon bald unwiderstehlich zu ihm hingezogen.

  • 5 out of 5 stars
  • Endlich erschienen :-)

  • Von Derione Am hilfreichsten 03.09.2018

Definitiv das schwächste Buch...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.10.2018

im Gegensatz zu den den anderen Büchern wahrlich schwach. Kaum Geschichte, sondern hauptsächlich umeinander rumgeschleiche zwischen Mensch vs Vampir und selbst der erotische Part, lässt da zu wünschen übrig.
Kaum Realationen zu den Charakteren, die man bis dato ins Herz geschlossen hatte, und schwache Story- wäre es der erste Teil, würde niemals einen weiteren kaufen, obwohl ich eine Serienjunkie bin

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ehrenschuld

  • Autor: Tom Clancy
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 39 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.387
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.097
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.090

Außenpolitisch stehen die USA kurz vor der Alarmstufe Rot. Man holt Jack Ryan als neuen Sicherheitsberater des Präsidenten an die vorderste Front...

  • 5 out of 5 stars
  • MIssion accomplished - Erwartungen erfüllte

  • Von H. Petersmann Am hilfreichsten 25.02.2013

Furchtbar...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.08.2018

Selten so eine Überwindung gebraucht ein Buch zu hören. Aufgrund des ersten Buches, hatte ich eine positive Erwartungshaltung, die aber bitterlich enttäuscht wurde. Zuerst hätte ich ja noch Hoffnung, dass es noch wird, aber spätestens nach dem ersten Teil, war es fast eine Qual. 30 Prozent habe mindestens nicht zugehört und ich kann mir nicht vorstellen, wem das Buch gefallen könnte. Vorhersehbar und langweilig und John Kelly/Clark ist völlig nebensächlich - das könnte jeder sein.
Ich bin wirklich enttäuscht und ein möchtest mal wird es nicht geben

  • In deinem Namen

  • Autor: Harlan Coben
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 10 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 412
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 390
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 391

15 Jahre ist es her, dass Detective Nap Dumas seinen Zwillingsbruder Leo verlor. Damals wurden Leo und dessen Freundin Diana unter mysteriösen Umständen tot auf den Bahngleisen ihrer Heimatstadt gefunden. Zugleich verschwand auch Maura, Naps große Liebe, ohne ein Wort des Abschieds. Als jetzt im Wagen eines Mordverdächtigen Mauras Fingerabdrücke auftauchen, hofft Nap, endlich Antworten zu erhalten. Doch stattdessen stößt er nur auf immer neue Fragen: über die Frau, die er einst liebte, über eine verlassene Militärbasis und vor allem über Leo und Diana. Denn die Gründe, warum sie sterben mussten, sind dunkel und gefährlich.

  • 4 out of 5 stars
  • Es gibt bessere Bücher von Harlan Coben.

  • Von manuela Püschel Am hilfreichsten 14.08.2018

Gewöhnungsbedüheftiger Stil,

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2018

aber nicht schlecht. Abzug gibt es definitiv für die vorhersehbaren Ereignisse und relativ wenig Spannung. Entsprechend war ich nicht traurig, dass das Buch zum Ende kam.
Verschwörungstheorien usw. empfinde ich als abgespeißt, positiv ist zumindest, dass es ein kleines Happyend gibt.
Einen weiteren Roman brauche ich weder vom Autor, noch von den Protagonisten.

  • Die Prüfung

  • Nevernight 1
  • Autor: Jay Kristoff
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 22 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.934
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.838
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.835

Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben die Mächtigen des Reiches ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die Rote Kirche. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach nur wow!

  • Von Wilhelminas.de Am hilfreichsten 29.01.2018

3 Abläufe brauchte ich, um es zu hören

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.07.2018

Nachdem ich nun das 3. angefangen hatte, habe ich es zum Ende geschafft.
Spannung ist eigentlich nicht vorhanden und selbst die ausschlaggebenden Szenen ziehen sich wie Kaugummi. Auch wenn es 3 Teile gibt, ich "Serien " liebe, werde ich die nächsten Teile wohl nicht kaufen. Es ist nicht wirklich wissenswert, ob Mia als Klinge nun auf das Geheimnis ihres Seins kommt oder zu ihrer Rache. Selbst der Hinweis, dass der totgeglaubte Brüder noch lebt, ist relativ uninteressant, da die beiden keinerlei Beziehung haben.
Unterm Strich sehr enttäuschend und mir unbegreiflich, wie so viele gute Rezensionen zu Stande kamen. Weder spannend, noch eine große Liebesgeschichte und auch das Dasein als Dunkelin ist für mich kein Grund mehr erfahren zu wollen - vielleicht muss man esoterisch und enorm phantasievoll sein, was ich dann wohl nicht mitbringe.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein Biss zu viel

  • Chicagoland Vampires 5
  • Autor: Chloe Neill
  • Sprecher: Elena Wilms
  • Spieldauer: 11 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 443
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 416
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 412

Die Gegner der Vampire gewinnen in Chicago immer mehr an Einfluss. Nun droht auch noch der Staat ein vampirfeindliches Gesetz zu erlassen. Als ein merkwürdiges magisches Phänomen die Einwohner Chicagos in Unruhe versetzt, fürchtet die Vampirin Merit, dass eine Panik ausbrechen könnte. Sie muss alle Hebel in Bewegung setzen, um herauszufinden, wer hinter der magischen Attacke steckt.

  • 1 out of 5 stars
  • Ständige Wiederholungen

  • Von C. Anne Am hilfreichsten 08.07.2016

Gott sei dank.....

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2018

ich hatte mich schon etwas geärgert, die Serie begonnen zu haben,aber die Autorin hat sich wieder besonnen.
So kann ich mir getrost den nächsten Teil kaufen und auf die Weiterführung der Geschichte freuen.

  • Verbotene Bisse

  • Chicagoland Vampires 2
  • Autor: Chloe Neill
  • Sprecher: Elena Wilms
  • Spieldauer: 13 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 644
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 504
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 503

Nach ihrer Verwandlung in eine Vampirin zieht Merit in das Haus Cadogan ein. Im Auftrag ihres neuen "Meisters", dem Vampir Ethan Sullivan...

  • 4 out of 5 stars
  • Tolle Story "nett" vorgelesen

  • Von aepfelchen00 Am hilfreichsten 25.05.2013

Kieeeechern

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2018

eigentlich bin ich ein Fan von Elena Wilms, aber das Wort kichern raubt mir den letzten Nerv.
Sowohl die Übersetzung scheint keine Alternative zu diesem Wort zu haben, als auch die Sprecherin es niemals zuvor benutzt zu haben. Macht mich etwas mürbe....
Ansonsten eine leichte Kost, die man nebenbei hören kann, ohne große Spannung oder Emotion. Ganz nett, allerdings nicht suchterzeugend.

  • Spur der Angst

  • Post Mortem 4
  • Autor: Mark Roderick
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 11 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 487
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 462
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 461

Öffne die Pforte, und eine Welt der Angst wird sich auftun. Sie ist jung, sie ist knallhart, sie kennt keine Angst. Lina Sattler ist Geldeintreiberin in Hamburgs Unterwelt. Eine junge Frau ohne Vergangenheit. Schon seit Jahren sucht sie nach den Wurzeln ihrer Herkunft. Sie weiß nur, dass ihre Eltern ermordet wurden. Doch warum? Es gibt nur einen Menschen, der Licht ins Dunkel bringen kann: Avram Kuyper. Gemeinsam mit Interpol-Agentin Emilia Ness kommen sie einem Netzwerk von einflussreichen Politikern und Wirtschaftsbossen auf die Fährte, denen jedes Mittel recht ist, um ihre Interessen zu wahren.

  • 2 out of 5 stars
  • Enttäuschend

  • Von Mike U Am hilfreichsten 24.07.2018

Ein bisschen enttäuscht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.05.2018

Die Erwartungshaltung an Post Mortem 4 war zugegebenermaßen sehr hoch, weshalb ich wahrscheinlich etwas enttäuscht bin.
Das wichtigste war natürlich die Auflösung um Avram und da wurde ich auch nicht enttäuscht, allerdings finde ich den Rest relativ schwach.
Viel Vergangenheit, die für die Story zu ausführlich berichtet wurde, dafür weniger privates um Avram, dem man doch von Herzen auch etwas Frieden und Glück gönnt, statt zu einer Actionfigur zu mutieren, die alles weg- und einstecken kann und lediglich ein paar Narben davonträgt.
Moralisch wird ein Großteil der Leser wohl befriedigt worden sein, ich persönlich eher enttäuscht.
Bleibt die Hoffnung, dass der fünfte Teil den Bad Boy entlohnt für sein selbstloses, aufopferndes Leben der letzten Jahre. Auch als Hitman hält sich doch zumindest an moralische Grundsätze und riskiert nicht nur sein Leben....

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Geheimnisvolle Berührung

  • Gestaltwandler 12
  • Autor: Nalini Singh
  • Sprecher: Elena Wilms
  • Spieldauer: 13 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 722
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 670
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 672

Vergessen Sie alles, was Sie bislang zu wissen glaubten! Über Geheimnisse. Über Rache. Über Verlust und Schmerz. Der Tag der Abrechnung ist gekommen! Ein Roman, der die Welt der Gestaltwandler erschüttern wird - mit der schockierenden Antwort auf eine explosive Frage, die schon jetzt die Leserinnen in aller Welt in Atem hält. Die sensationelle Fortsetzung von Nalini Singhs Gestaltwandlerserie ist ein Muss für jeden Fan!

  • 5 out of 5 stars
  • Wer schreibt solch wunderbare Geschichten

  • Von Beate Am hilfreichsten 28.06.2014

Enttäuschend....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2018

Die Sprecherin wie immer, großartig, allerdings empfand ich die Story enorm schwach.
Auch die anderen Teile, weder im Wolfs- noch im Leopardenrudel spielten, gefielen mir schlechter, aber dieser Teil ist bis dato der langweiligste.
Da hilft auch der gewohnte "Hausfrauen-Romatik-Porno" nicht drüber hinweg.
Hoffentlich kehrt die Autorin wieder in die Rudel im nächsten Buch zurück, denn nochmals mich zu quälen, kommt nicht in Frage.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Scheintot

  • Maura Isles / Jane Rizzoli 5
  • Autor: Tess Gerritsen
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Spieldauer: 12 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 816
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 466
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 464

Eine namenlose junge Frau in der Gerichtsmedizin - für Maura Isles nichts Ungewöhnliches. Doch als die Pathologin den Leichensack öffnet, schlägt die vermeintlich Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte Frau sofort ins Krankenhaus. Aber kaum dort angelangt, tötet die Unbekannte einen Wachmann und nimmt erst Maura und, nachdem diese fliehen kann, Patienten als Geiseln - darunter Detective Jane Rizzoli, die kurz vor der Entbindung steht.

  • 4 out of 5 stars
  • Tolles Thema

  • Von matonka23 Am hilfreichsten 18.07.2011

Hmmm, enttäuschend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2018

Der Sprecher schuldet dem Zuhörer mindestens ein Essen als Schmerzensgeld!
Der Sprecher ruiniert einem die Story komplett mit seinen völlig unangebrachtem Akzent. Ich habe tatsächlich Kapitel deshalb nicht gehört.
An sich wäre weder der Fall, noch die Nebenschauplätze im Leben der Protagonisten zum Sterben langweilig, aber es tut wirklich fast körperlich weh, dem Sprecher zuzuhören. Entweder hat er den beschmierten Akzent oder ein bis drei Valium intus - auch den vorherigen Teilen war er sicherlich nicht der beste, aber hier ist es echt unterirdisch.
Einen Teil werde ich noch kaufen, sollte es allerdings wieder anstrengend statt entspannend oder ggf. eben spannend sein, war es das mit der Serie.