PROFIL

sonja

  • 26
  • Rezensionen
  • 121
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 47
  • Bewertungen
  • Missing

  • Niemand sagt die ganze Wahrheit
  • Autor: Claire Douglas
  • Sprecher: Cathlen Gawlich, Laura Maire
  • Spieldauer: 10 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 674
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 643
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 642

Frankie und Sophie wachsen in einer verschlafenen Kleinstadt am Meer auf. Die beiden sind unzertrennlich, verbringen die Abende mit ihrer Clique auf dem alten Pier, trinken Dosenbier und tanzen zu Madonna. Und sie erzählen einander alles. Doch dann verschwindet Sophie eines Nachts spurlos. Zurück bleiben nur ihr Turnschuh am Pier und die Frage nach dem Warum. 18 Jahre später wird dort eine Leiche angespült, und Frankie weiß, dass sie nach Hause zurückkehren und Antworten finden muss. Darauf, was in dieser Nacht wirklich geschah. Denn niemand verschwindet einfach so.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr spannende Geschichte mit Top Sprecherinnen

  • Von Rodriguez Am hilfreichsten 30.06.2018

Gääähn

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.08.2018

Ich schaffe es einfach nicht, wach zu bleiben, bei dieser Aneinanderreihung von Banalitäten. Nach 3 Stunden werfe ich das Handtuch. Es wollen sich einfach keine Bilder im Kopf einstellen. Meine Gedanken driften ständig ab bei diesem blabla. Leider ein Fehlkauf

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Leben, das wir begraben

  • Autor: Allen Eskens
  • Sprecher: Oliver Erwin Schönfeld
  • Spieldauer: 10 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.783
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.630
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.626

Der Student Joe Talbert muss fürs College mit einem völlig Fremden ein Interview führen. Dafür sucht er in einem Pflegeheim nach der passenden Person und trifft auf den krebskranken, im Sterben liegenden Carl Iverson. Doch Iverson ist kein harmloser alter Mann. Er ist ein verurteilter Mörder. Vor 30 Jahren soll er ein Mädchen missbraucht, umgebracht und in seinem Schuppen verbrannt haben. Nach einigen Gesprächen erkennt Joe, dass etwas an dem grausamen Mordfall nicht stimmt.

  • 4 out of 5 stars
  • Das Leben, das wir begraben

  • Von BEnnyE Am hilfreichsten 27.04.2018

spannend und bereichernd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.08.2018

Meist denke ich, aus der Geschichte hätte man mehr machen können- hier ist es genau umgekehrt. Aus einer alltäglichen Situation entwickelt sich ein spannender Krimi, eine hübsche Liebesgeschichte, und, was mir mit am besten gefallen hat, auch die philosophische Sicht auf bestimmte Geschehnisse war mir sehr sympatisch. Ein rundum gutes Hörerlebnis, 5 Sterne von mir in allen 3 Kategorien. Für den Sprecher brauchte ich ein halbes Stündchen, dann hatte ich mich an seine Melodie gewöhnt.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Psychiater

  • Autor: John Katzenbach
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 6 Std. und 53 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 20
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 18
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 18

Timothy Warner, Spitzname "Moth", 24 Jahre alt, studiert Geschichte an der University of Miami - und hat ein Problem. Genauer gesagt: ein Alkoholproblem. Jetzt ist er seit hundert Tagen "clean", doch das hat er nur mit Hilfe seines Onkels Ed geschafft, eines prominenten Psychiaters, der so etwas wie Moths Rettungsanker ist. Als Ed tot in seiner Praxis aufgefunden wird, stürzt Moth ins Bodenlose. Doch eines ist ihm klar: Niemals war dies ein Suizid, auch wenn die Polizei noch so sehr davon überzeugt ist.

  • 4 out of 5 stars
  • Toll!

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 05.02.2018

Spannend und kurzweilig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.04.2018

eine spannende Geschichte die am Ende auf die Frage hinausläuft: er oder ich? Und: kann ich töten?

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Des Teufels Gebetbuch

  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 18 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.751
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.472
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.462

Jeder kennt sie, ob Poker, Mau-Mau, Bridge, Skat, ob Wilder Westen, ob James Bond, ob im Kinderzimmer: Spielkarten. In "Das Gebetbuch des Teufels" geht es um ein ganz besonderes, uraltes Kartenspiel, bei dem bestimmte Kartenfolgen unheimliche Dinge auslösen können. Dieses Deck wurde mehrmals verändert, restauriert, die Grundsubstanz ist jedoch erhalten geblieben. Aber: Das Kartenspiel wurde über die ganze Welt verteilt.

  • 5 out of 5 stars
  • Kartenspiele, Fantasy, History, - der neue Heitz

  • Von Asaviel Am hilfreichsten 06.04.2017

was für ein grandioses Märchen !!!! <br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2018

ich habe jede Minute genossen. Der Sprecher setzt der Erzählkunst des Autors die Krone auf. Klsre Kaufempfehlung von mir.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Harvestine: Sieben Jahre und vier Sommer

  • Autor: Clannon Miller
  • Sprecher: Sven Macht, Emilia Wallace
  • Spieldauer: 19 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.548
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.385
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.373

Leon von Bergh ist ein frauenverachtender Kotzbrocken. Emma Klein ist eine geheimnisumwitterte Bestsellerautorin. Sieben Jahre und vier Sommer sind vergangen, seit sich die beiden das erste Mal begegnet sind. Was Leon und Emma verbindet, ist die einzig wahre und große Liebe. Was sie trennt? Ein tragisches Verbrechen, das vor sieben Jahren ihre Welt auf den Kopf gestellt hat. Erst wenn Emma herausfindet, was damals wirklich geschehen ist, hat ihre Liebe eine Chance.

  • 5 out of 5 stars
  • Unerwartet gut!

  • Von Nele Am hilfreichsten 01.08.2017

Was für ein Schrott

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.07.2017


Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Eine Kürzung um 90 % der Sexspielchen, Sexgedanken, Sexphantasien....und eine vernünftige Story. Ausserdem wünsche ich der Autorin den breiten Sprachschatz, den sie ihrer Protagonistin angedichtet hat. Im Bereich der Riesenmenge an Sexpassagen fehlt es besonders schmerzlich an geistreichen und phantasievollen Umschreibungen. Dafür mangelt es nicht an peinlichen Phrasen wie in jedem billigen Groschenroman.

Hat Sie Harvestine: Sieben Jahre und vier Sommer nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Ja, Die Groschenromane vom Kiosk sind im Vergleich dazu klassische Literatur. Doch auch die waren mir schon mit 16 zu simpel. Jetzt bin ich 52, und ich möchte so einen Schund nicht mehr lesen oder hören.

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Mir fällt keine ein - Teil 1 wäre noch zu ertragen, wenn Emma nicht wie eine Heilige umschrieben worden wäre.

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Kürzen!!!!!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es ist einfach ALLES total überzogen und überrissen. Die überirdische Schönheit, der unglaubliche Fleiß, der riesige P....,(wird das hier wirklich zensiert? *kicher*) der stahlharte Körper...und die Häufigkeit der Sexpassagen. Sex wird hier dermassen inflationiert, dass es wirklich schon abtörnend ist. Die maue Story geht ab Teil 2 völlig unter. Pure Ohrenfolter.

35 von 44 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Nachtigall

  • Autor: Kristin Hannah
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 18 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 4.930
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.638
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 4.617

Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt? In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr tief berührt

  • Von Sonja Am hilfreichsten 17.10.2016

Und wieder einmal...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.03.2017

erzählt uns ein Amerikaner wie der 2. Weltkrieg war....ich kanns nicht mehr hören!
Ich weiss nicht, was mich geritten hat dieses Hörbuch zu kaufen, aber nach 2 Stunden Leidensgesülze war ich es selber "leid". Wer sich mal so richtig tief runterziehen lassen will, mag sich das antun, mir hats die Laune verhagelt. Die Realität ist schon bitter genug, in meiner Freizeit mag ich lieber positive Unterhaltung. Ausserdem mag ich es nicht, wenn ich für meine Gehirnwäsche auch noch bezahlen muss.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Killer

  • Will Robie 1
  • Autor: David Baldacci
  • Sprecher: Peter Lontzek
  • Spieldauer: 14 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.523
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.384
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.375

Amerika hat Feinde - skrupellose Menschen, die weder Polizei, FBI noch das Militär aufhalten können. In diesen Fällen wendet sich die Regierung an Will Robie, einen Auftragskiller, der sein Ziel stets trifft. Doch der hat gerade den ersten - und vielleicht letzten - Fehler seiner Karriere begangen. Denn Will hat die Zielperson, die er eigentlich eliminieren sollte, laufen lassen, weil ihm irgendwas an diesem Auftrag seltsam erschien. Nun wird der Killer selbst zum Ziel. Auf der Flucht vor seinen eigenen Leuten kommt Will einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur.

  • 1 out of 5 stars
  • Was für eine Enttäuschung

  • Von Mr. T. Am hilfreichsten 13.06.2015

Furchtbar langweilig, einschläfernd -null Kopfkino

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.09.2016

Ich schaffe es einfach nicht, die erste Stunde zu hören ohne einzuschlafen. "er" geht ständig "an Orte" oder "in Gebäude" wo "das" so ist... (?) Ich habe keine Ahnung, wie ich mir irgendetwas vorstellen soll. Dazu nuanciert der Sprecher nicht, alles wird mit der gleichen Dramaturgie in der Stimme erzählt. Nie wieder dieses Gespann Baldacci / Lontzek. Unbedingt die Leseprobe anhören! denn genauso geht es weiter...endlos... gähn...

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • I Am Death: Der Totmacher

  • Hunter und Garcia Thriller 7
  • Autor: Chris Carter
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 10 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.240
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.062
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.045

Eine brutal zugerichtete Leiche wird vor dem Los Angeles International Airport gefunden. Sie wurde wie ein Hexagramm in Menschenform drapiert. In ihrem Hals steckt ein Zettel mit einer Botschaft: Ich bin der Tod. Detective Robert Hunter ist sich sicher, den Mörder zu kennen. Doch langsam kommt ihm der Verdacht, dass er den Falschen jagt.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich warte schon begierig auf das nächste!

  • Von Manuela Am hilfreichsten 25.06.2016

blutig blutig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.07.2016

mir zu sehr. Aber dsfür kann das Hörbuch ja nichts. Der Sprecher liest wieder gewohnt perfekt, die Story dreht sich um einen Serienmörder der es an grausamen Ideen Menschen zu quälen nicht mangeln lässt. Ein 2. plot handelt von einem entführten Jungen. Beide Geschichten verdichten sich am Ende zu einer und der Fall klärt sich auf einigermassen nachvollziehbare Weise.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Schweigepflicht

  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 1 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.719
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.619
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.616

Nach einem langen Arbeitstag reibt Isger sich müde die Augen. Er betritt den Fahrstuhl, der ihn ins Erdgeschoss des Hochhauses bringen soll - und findet sich wenige Augenblicke später in einem Albtraum wieder. Irgendjemand kontrolliert die Kabine. Nein: irgendetwas. So beginnt ein grausames Spiel, dessen Regeln nicht Menschliches haben. Und beim dem der Einsatz Isgars Leben ist.

  • 3 out of 5 stars
  • Was war das??

  • Von E.T. Am hilfreichsten 04.07.2016

Puuh!!! Was war das denn????

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.06.2016

Ich fühle mich, als hätte mich ein Zug überrollt - ein Zug voller Ängste, Schrecken, Horrorfiguren und gefährlicher Fantasien! Der Hammer! Ich hätte nicht gedacht, dass eine Kurzgeschichte sooo dicht und spannend sein könnte.

Absolute Empfehlung! Aber: besser nicht vor dem Schlafengehen hören ;-) Die Nacht könnte schlechte Träume vorbeischicken...

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die mir den Tod wünschen

  • Autor: Michael Koryta
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 11 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 188
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 184
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 181

Wem kannst du noch trauen, wenn dich alle verraten haben? Der vierzehnjährige Jace wird unerwartet Zeuge eines brutalen Mordes. Er kann entkommen, wird aber von den Mördern gesehen. Unter neuer Identität soll Jace in Montana Zuflucht finden. Ethan Serbin, ein erfahrener Überlebensspezialist, steht ihm in der gnadenlosen Bergwelt zur Seite. Derweil kreisen die Killer ihre Opfer immer weiter ein. Für Ethan und Jace beginnt ein furioser Kampf ums Überleben.

  • 5 out of 5 stars
  • Langatmig? Alles andere als das!

  • Von Dr. Löser, Lothar Am hilfreichsten 24.05.2016

Spannend ! Und düster...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.06.2016

Ein Teenager wird Zeuge eines brutalen Mordes und soll vor den Mördern in Sicherheit gebracht werden.

Dabei soll ein Trekkingführer helfen, der im Sommer mit Teenies durch die Berge streift und Ihnen Survivaltipps und Abenteuer vermitteln soll. Zur Sicherheit weiss auch er nicht, welcher der Teenies der zu schützende Zeuge ist.

Doch die Mörder sind dem Zeugen dichter auf der Spur als die Betreuer glauben.

Das Hörbuch besticht durch die Hilflosigkeit, die man als Hörer empfindet, wenn die beiden Verfolger ihre brutale Spur durch die USA ziehen und dem Jungen immer näher kommen, Die Brutalität der beiden ist wirklich schaurig,

Gegen Ende gibt es einige Längen, aber langatmig würde ich das Hörbuch nicht nennen.

Ich war die ganze Zeit "dabei" und fühlte mich gut unterhalten. Ohne die Längen in der 2. Hälfte hätte ich 3 x 5 Sterne vergeben, Herr Teschner war wieder einmal herausragend und hat die Sterne wirklich verdient.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich