PROFIL

Ingrid Nayin

  • 20
  • Rezensionen
  • 20
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 27
  • Bewertungen

Schön lang

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.11.2019

Ein Follett eben, nicht mehr und nicht weniger. An vielen Stellen seicht, aber trotzdem unterhaltsam.

Fesselnd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.10.2019

Eine äußerst reizvolle Story, sehr gut gelesen. Ich bin beim Hören nicht darauf gekommen, wer hier liest und war am Ende doch etwas überrascht über die nuancenreiche und vielseitige Stimme. Van Veeteren war immer mein Favorit unter all den Kommissaren und Ermittlern, und auch diesmal hat die Geschichte ganz schön Fahrt aufgenommen.
Eine absolute Empfehlung

mitreissend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2019

Starke Story und poetischer Schreibstil, dazu noch hervorragend gelesen. Klare Empfehlung, gut geeignet für die Herbstferien, weil man - einmal begonnen - nicht mehr aufhören möchte.

unbekanntes Syrien

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.08.2019

Dieses Buch gibt einen breiten Eindruck eines bei uns weitgehend unbekannten Landes. Der Autor ist bekannt für seine menschlichen und hintergründigen Geschichten, hier hat er dies auf seine unnachahmliche Weise bestätigt. Sogar der Krimi ist spannend, nicht nur der syrische Alltag, der die Menschen zwingt, unter schwierigen Bedingungen zu leben.

kurz, aber mit viel Inhalt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.08.2019

Erwartungen hatte ich keine, insofern gab es auch keine Enttäuschung. Es ist alles in allem eine interessanter Essay, der ein paar fundmentale philosophische Einsichten vorträgt. Punkt

etwas gewollt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.08.2019

man merkt etwas zu sehr den Wunsch, zu schockieren. Die Geschichte klingt nicht authentisch in meinen Ohren

volle Punktzahl

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2019

Ein Lob zunächst für die Sprecherin, Frau Tabatabai höre ich sehr gerne zu. Es ist mir kein Fehler bei den Fremdwörtern aufgefallen, was sonst immer ganz kurz irritiert.
Die Story war unterhaltsam und anspruchsvoll - eine Kombination von Seltenheitswert. Von der Autorin hatte ich bislang noch nichts gelesen, das wird sich aber bald ändern.

Netter Krimi

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2019

Alles in allem ein ordentlicher Krimi, nicht allzu vorhersehbare Handlung mit offenem Ende. Gut gelesen, die Charaktere auch gut herausgebildet. Für zwischendurch nette Unterhaltung.

thriller

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.04.2019

vorsicht, so spannend, dass Sie alles andere dafür liegen lassen. Superstory, die so detailreich die Folgen eines Energieausfalls darstellt, dass man unwillkürlich überlegt, sich den Preppern anzuschliessen

Nostalgie auf dem platten Land

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2019

Zunächst ist hier unbedingt die Sprecherin zu nennen, ihre markante Stimme und die authentische Aussprache der plattdeutschen Teile ist hervorragend gelungen. Im Nachhinein könnte ich mir keine andere Stimme zu dieser Szenerie vorstellen. Die Geschichte kennt jeder Babyboomer, der vom Land stammt. So oder so ähnlich hat es sich auch in anderen Gegenden von Deutschland zugetragen. Man mag das bedauerlich finden oder nicht, es ist auf jeden Fall unumkehrbar.