PROFIL

macs

  • 3
  • Rezensionen
  • 78
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 10
  • Bewertungen

Neue Sichtweise auf die Dinge

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.06.2019

In dem Buch findet ein Dialog zwischen einem Gelehrten und einem Jungen Mann statt. Die Stimme des jungen Mannes und seine teils überspitzen Äußerungen gefielen mir gar nicht. Weiterhin ist der Title des Buchs verwirrend, denn es wird ausschließlich über die Individualpsychologie von Alfred Adler gesprochen, die zwar den Title des Buchs als Thema hat, aber darauf nicht ausgerichtet ist.

Dennoch:
Für mich ist ein Buch gelungen, wenn es mir eine neue Sichtweise auf die Dinge geben kann. In vielen Bücher wird immer nur vom selben gesprochen und es gibt wenig bis gar nichts Neues, was man für sich mit nehmen kann. Wenn ein Buch es schafft neue Sichtweisen zu zeigen, ganz gleichgültig ob man mit diesen übereinstimmt, dann ist es unbezahlbar, denn es verändert das Denken und damit ein selbst. Dieses Buch gehört dazu. Ja, wie von manchen hier angemerkt sind die Theorien gewagt und geben Grund zur Skepsis. Dennoch sind sie (für mich) neu und geben eine Menge Stoff zum Nachdenken. Letztendlich ist es nur wichtig, wie viel man für sich selbst mitnehmen und adaptieren kann. Für mich definitiv eine Bereicherung.

Nur etwas für völlig sozial inkompetente Menschen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.06.2019

Sei freundlich, höre zu, lächle, sei selbstbewusst, habe Mut, achte auf dein Äußeres usw. und du wirkst anziehend! Erstaunliche Erkenntnisse werden hier preisgegeben. . . Leider konnte ich aus dem Buch nichts aus für mich mit nehmen.

Viele Worte, wenig Inhalt

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.06.2019

Das Buch könnte ohne Probleme auf 1/10tel der Zeit gekürzt werden, ohne wichtiges auszulassen. Ich war einfach nur genervt von den ständigen inhaltlichen Wiederholungen. Die Fragen nach was, wieso und warum wurden ellenlang breitgetrampelt und die Frage nach dem wie wurde erst am Ende des Buchs etwas thematisiert. Für mich war es sehr anstrengend das Buch zu Ende zu hören und würde es niemanden empfehlen.