PROFIL

montglane

  • 8
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 44
  • Bewertungen

Entsprach nicht den Erwartungen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.05.2019

Schade, hatte mich gefreut auf ein neues Buch von Gabriella Engelmann. Aber es war langweilig und hatte einfach gar nichts besonderes, wie die ersten Geschichten. Es plätscherte einfach so dahin, ging völlig an mir vorbei und konnte mich in keinem Moment packen.

Geschichte OK, aber auch nicht mehr.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.07.2018

Ich denke das Ende ist nicht überstürzt, sondern hier wurde die Geschichte EINES Buches auf 3 verteilt. Die einzelnen Bücher sind keine in sich abgeschlossenen Geschichten.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Wunderbare Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.06.2018

So gut wie das erste und sooo viel besser als das zweite. Luise Helm liest wieder einmalig, stimmungsvoll, wirklich toll. Das einzige, was mich ab und an störte, Luisa dürfte auch ein paar Ecken und Kanten haben, so ein fast schon überaus naiver Gutmensch?... Aber sonst ein wunderbares Hörerlebnis.

Geschichte ok, Sprecherin nervig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.03.2018

Ich konnte das Höhrbuch kaum zu Ende hören, da die Sprecherin das Buch in einer Grabesstimme vorliest, die mich nervte. Schade für die Geschichte, wirklich schlecht gelesen.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

" Ich wurde verzaubert"

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.07.2016

Sixteen Moons, eine unsterbliche Liebe, hat mich von Anfang bis Schluss verzaubert.


Kurzer Inhalt:

Ethan lebt in Gatlin, einer kleinen Stadt in South Carolina. Er träumt von einem Mädchen, dass er gar nicht kennt und als dieses Mädchen dann eines Tages in seiner Schule auftaucht, verliebt er sich sofort in sie. Sie heisst Lena und auch sie verliebt sich in Ethan. Doch die Liebe der Beiden, wird überschattet von dem dunklen Familiengeheimnis von Lena.


Das Buch wurde mir von einer Freundin empfohlen und ich habe sofort angefangen, es zu lesen. Sixteen Moons ist ein romantisches Fantasybuch, es ist aber wirklich erst ab 12, weil es sonst zu kompliziert wird. Das Hörbuch ist zwar gekürzt, was ich eigentlich nicht so mag, dadurch wird es aber nie langweilig.


Der Sprecher war Okay. Vielleicht hätte ein anderer Sprecher besser zu diesem Buch gepasst. Ich fand es zwar noch toll das nicht nur immer Frauen Liebesgeschichten sprechen, trotzdem nur 4 Sterne.


Aber gesamthaft, kann ich das Buch nur weiterempfehlen. Schade ist nur, dass die weiteren Bände bis jetzt noch nicht als Hörbuch erschienen sind. Trotzdem ist Sixteen Moons, eine unsterbliche Liebe, einfach ein wunderbares und tolles Buch.


Ps: Auch der Film ist sehr sehenswert.

Na ja

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.11.2015

Leider ist der zweite Teil nicht einmal annähernd mit der Qualität des ersten vergleichbar. Die Geschichte hat nicht die Tiefe und die emotionale Vielschichtigkeit des ersten Teils "ein ganzes halbes Jahr."
Einzig die Sprecherin war so gut, dass ich die Geschichte trotzdem zu Ende gehört habe. Sie hat den verschiedenen Personen, die die sonst fehlende Lebendigkeit eingehaucht. Ihr sei Dank.

11 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Was man schon immer über Elfen wissen wollte

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.09.2011

Eine wirklich hübsche und spannende Geschichte.

spannend und witzig erzählt

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.09.2011

Der ganzen Familie und unserer Tochter im besonderen, hat die Geschichte um den Reiterhof sehr gefallen. Sogar Erwachsene, sind während einer langen Autofahrt bestens unterhalten, was ja bei einer Kindergeschichte nicht immer selbstverständlich ist.
Die Geschichte ist spannend erzählt, hat aber auch viele witzige Momente.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich