PROFIL

Nuaba

  • 5
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
  • Kater Brown und die tote Weinkönigin (Ein Kater-Brown-Krimi 2)

  • Autor: Ralph Sander
  • Sprecher: Bernd Reheuser
  • Spieldauer: 3 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 383
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 361
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 359

Vor laufender Fernsehkamera bricht die Weinkönigin Monika I. bei einem Weinfest im badischen Irthingen tot zusammen. Alles deutet auf einen tragischen Tod aufgrund eines angeborenen Herzfehlers hin. Aber Monikas Freundin Stephanie kommt daran einiges merkwürdig vor. Sie bittet die Reisejournalistin Alexandra Berger um Hilfe, die bereits gemeinsam mit Kater Brown die Klostermorde in der Eifel aufklären konnte. Kater Brown, Alexandra und ihr Kollege Tobias, der wieder mit von der Partie ist, stoßen bei ihren Nachforschungen auf eine jahrzehntelange Fehde zwischen zwei benachbarten Weindörfern, jede Menge Lügen, Intrigen und Vorurteile. Und wer ist der geheimnisvolle Freund, dessen Namen Monika nicht verraten wollte?

  • 5 out of 5 stars
  • Schöne Idee

  • Von Barbara Am hilfreichsten 14.11.2015

Laaaaangatmig und langweilig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.04.2018

zu viele langweilige Nebenschauplätze, Spannung kommt nicht wirklich auf. Das Beziehungsgedönse interessiert auch nicht wirklich und nimmt zu viel Raum ein. Insgesamt fast eher ein Hörspiel, da sehr viele Dialoge. Das ist immer ein Zeichen, das der Autor nicht wirklich gut schreiben/beschreiben kann. Gelesen würde gut, nur eben ein langweiliges Buch.

  • Die Tote im Klosterbrunnen (Schwester Fidelma ermittelt 4)

  • Autor: Peter Tremayne
  • Sprecher: Susanne Dobrusskin
  • Spieldauer: 6 Std. und 31 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 18
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 18
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 18

Anno Domini 666. In einer irischen Schwesternabtei findet man im Klosterbrunnen eine junge Frau, nackt und enthauptet. Man ruft Schwester Fidelma, eine Nonne königlichen Geblüts, um das Verbrechen aufzuklären. Fidelma, die unabhängige und selbstbewusste Heldin dieser Krimiserie, agiert in einer Welt des frühen Christentums, in der keltische Mythen und Bräuche noch starken Einfluss haben. Toleranz und Aufgeklärtheit der gebildeten Frau sichern ihr Macht und Einfluss.

  • 3 out of 5 stars
  • Nervige Sprecherin

  • Von Nuaba Am hilfreichsten 18.07.2016

Nervige Sprecherin

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.07.2016

Die meisten der Figuren legen der Hauptfigur gegenüber, ein immer gleiches Verhalten an den Tag: hochmütig, spöttisch, aggressiv. ..
Da die Sprecherin diese Figuren übertrieben betont und auch zu schnell liest, nervt es mit der Zeit.
Die Auflösung des Falles ist enttäuschend, da Fidelma, die Hauptperson, in einem Prozess einfach noch mal erzählt, wer warum was gemacht hat. Das ist literarisch eher schlecht gelöst.
Insgesamt enttäuschend. Eine angenehmere Sprecherin, hätte dem Hörbuch eine etwas bessere Bewertung von mir beschert.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Junge muss an die frische Luft

  • Meine Kindheit und ich
  • Autor: Hape Kerkeling
  • Sprecher: Hape Kerkeling
  • Spieldauer: 7 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.032
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.598
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.584

"Was, um Himmels willen, hat mich bloß ins gleißende Scheinwerferlicht getrieben, mitten unter die Showwölfe? Eigentlich bin ich doch mehr der gemütliche, tapsige Typ und überhaupt keine Rampensau. Warum wollte ich also bereits im zarten Kindesalter mit aller Macht "berühmt werden"? Und wieso hat das dann tatsächlich geklappt? Nun, vielleicht einfach deshalb, weil ich es meiner Oma als sechsjähriger Knirps genau so versprechen musste.

  • 5 out of 5 stars
  • Bewegend und mit einem Lebensmut der Kraft schenk

  • Von Christiane Am hilfreichsten 25.10.2014

Langatmig und etwas eitel

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.09.2015

Ich kann die vielen positiven Bewertungen auch nicht so recht nachvollziehen. Es ist eher ein therapeutisches Schreiben, das zwar teilweise berührt, aber immer wieder auch verwundert, durch die nicht uneitle Darstellung seiner Person. Wie toll und besonders ihn Alle finden und was er in jungen Jahren schon alles durschaut hat und die ganzen Erfolg in späteren Jahren. ... Dazu dann noch die vielen großen Persönlichkeiten in der Familie. Geht's auch ein bisschen weniger dick aufgetragen? Er hätte das doch eigentlich gar nicht nötig. Vorlesen kann er aber, daß muss man ihm lassen.

  • Tod zwischen den Zeilen

  • Guido Brunetti 23
  • Autor: Donna Leon
  • Sprecher: Joachim Schönfeld
  • Spieldauer: 7 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 264
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 237
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 235

Brunetti auf der Jagd nach Raritäten: Der Commissario wird zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen, der altehrwürdigen Biblioteca Merula. Wertvolle Folianten liegen aufgeschlitzt da, und der amerikanische Forscher, der ein Dauergast war, ist verschwunden. In Venedig, das einst auch eine florierende Bücherstadt war, entdeckt Brunetti eine eigenartige Welt: einen florierenden Schwarzmarkt für Bücher.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolles Buch

  • Von Verena Am hilfreichsten 27.06.2015

Nicht wirklich spannend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.06.2015

Zu zäh und langweilig. Zwar sprachlich gewohnt gut, aber insgesammt ohne Spannung und Raffinesse in der Handlung. Schade, der Brunetti-Serie geht scheinbar die Luft aus. Der Sprecher verdient hier klar die meisten Sterne.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Tod greift nicht daneben

  • Hubertus Jennerwein 7
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 8 Std. und 9 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 741
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 687
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 686

Ein Häcksler im Garten ist die letzte Station des Ex-Nobelpreisjuroren Bertil Carlsson. Dabei hatte er sich doch so wohl gefühlt im idyllisch gelegenen Kurort, eine Stütze von Trachten- und Heimatverein. War es ein grausiger Unfall? Oder Mord? Kommissar Jennerwein verhört hartleibige Brauchtumswächter und enttäuschte Nobelpreiskandidaten. Als die Gerichtsmedizin feststellt, dass im Puzzle der Leichenknochen ein Körperteil fehlt, sucht Jennerwein nach ähnlichen Fällen und stößt auf ein schier unfassbares Forschungsprojekt.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Jennerwein eben...

  • Von Funny frisch Am hilfreichsten 04.06.2017

Na ja......

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2015

War bisher ja Maurer Fan. Aber dieser neue Krimi ist mir zu klamaukig. Zu viel Bauerntheater und zu viel Detailverliebtheit. Das nervt manchmal schon. Auch die wiederholte Beschreibung der gehäxelten Fleischbrühe nervt. Manches ist einfach nur albern. Kleinkriminelle dürfen in der Pathologie ermitteln? Schade, die Grundidee eigentlich nicht schlecht. Etwas mehr Tempo und weniger Handlung auf Nebenschauplätzen, dann hätte es mehr Sternchen gegeben.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich