PROFIL

Jakob Geiger

  • 3
  • Rezensionen
  • 19
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 38
  • Bewertungen

David Meerman Scott weiß, wie es geht

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.11.2015

Ich bin zwar noch kein vollkommener Marketing-Profi, bin aber vollkommen überzeugt, dass Scott ein paar sehr wichtige Ideen für das moderne Marketing bereit hält. Manchmal klingt er schon ein wenig sehr amerikanisch. "You can do it too. ..", aber ich denke, seine Ideen und v.a. die Beispiele aus der Onlinewelt, die er zitiert, sprechen für sich. Ich empfehle das Buch gerne weiter.

1 Person fand das hilfreich

Gelungener Denkanstoß

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.04.2013

Vorweg sei geschickt, dass ich ein großer Fan von Herrn Schirrmacher bin. Er hat m.E. ein sehr gutes Gespür für die Themen unserer Zeit. Mit EGO hat er wieder einen großen Wurf versucht. Er ist nichts Geringerem auf der Spur als den Umständen, die unser heutiges politisches und gesellschaftliches, v.a. aber wirtschaftliches Leben bestimmen. Er sieht in der Unterwerfung der Politik unter das - lange eingeübte - Diktat der Wirtschaft, v.a. aber der Rationalität allen Tuns eines der Grundprobleme unserer heutigen Zeit. Zugunsten der Rationalität aller Entscheidungen, ihrer Kalkulierbarkeit nach streng wissenschaftlich-mathematisch-logischen Kriterien, haben wir die Führung in unserem Leben und unsere Werteorientierung schleichend abgegeben. Schirrmachers Schilderung ist apokalyptisch und ungeheuer kulturpessimistisch. Er kleidet jedoch ein diffuses Gefühl unserer Gegenwart - nämlich ständig einem Diktat von außerhalb unterworfen zu sein - in kunstvolle und eloquente Worte.
Nicht dass er am Ende ein Patentrezept böte, wie man etwas ändern könnte. Aber ein paar Andeutungen macht er. EGO liest sich aber v.a. gut als Zustandsanalyse, aus der man geeignete Schlüsse erst noch ziehen muss - und zwar in einem großangelegten politisch-wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurs.
Sehr empfehlenswert!

3 Leute fanden das hilfreich

Autogenes Training leicht gemacht

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2013

Autogenes Training (kurz AT) ist eine großartige Methode zur kompletten Entspannung des ganzen Körpers. Es kann - wenn es richtig ausgeführt wird - an jedem Ort und zu jeder Zeit betrieben werden.
Das Hörbuch AT 1 von Antonia Arboleda-Hahnemann stellt eine angenehme Einführung in das Gebiet des AT dar.
Zunächst werden die Prinzipien des AT erläutert und die sechs verschiedenen Übungen des AT sowie ihre Wirkungsweisen vorgestellt.
Anschließend spricht Frau Arboleda-Hahnemann selbst eine Langversion (ca. 18 Min.) und eine Kurzversion (ca. 6 Min.) des Trainings. Etwas Irritation schafft hier die Hintergrundmusik, die zwar zur Beruhigung beitragen soll, aber eher störend wirkt.
Das Hörbuch AT 1 endet mit einer sog. "Phantasiereise", in der die Entspannung noch durch ein sog. "Ruhebild" vertieft werden soll. Der Hörer wird gebeten, sich hier gedanklich an einen ihm besonders angenehmen Ort zu begeben, um noch besser loslassen und den Alltag vergessen zu können. Das ist aber lediglich eine nette Zugabe und muss den Anfänger nicht weiter interessieren.
Alles in allem wirkt das Hörbuch AT1 sehr zuverlässig entspannend, wenn man sich an die Anweisungen hält. Es ist jedoch anzumerken, dass das AT vor allem eines braucht: Training! Man kann es nicht nur einmal durchführen und dann Verbesserungen erwarten, es muss kontinuierlich geübt werden.

15 Leute fanden das hilfreich