PROFIL

Mona

Mainz
  • 3
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen
  • Kriegerin im Schatten

  • Throne of Glass 2
  • Autor: Sarah J. Maas
  • Sprecher: Ann Vielhaben
  • Spieldauer: 12 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 398
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 377
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 378

Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen?

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr fesselnd

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 10.02.2019

Enttäuschend

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.03.2019

Die Erwählte gelesen von Jana Schulz, konnte ich nicht beiseite legen. Ich war fasziniert von der Stimme, die es schaffte, die Zerissenheit der Protagonistin wieder zu geben. Ein Ohrenschmaus. Als ich sah, dass die Serie nun mit einer neuen Sprecherin aufgelegt worden war, war ich schon skeptisch. Dann siegte aber doch meine Neugier wie es mit Celaena Sardothien, dem Prinzen und dem Hauptmann weitergeht. Schließlich hatte der Leserwechsel, von David Nathan zu Richard Barenberg, auch der Harry Dresden nicht geschadet. Das lag aber wohl auch mit daran, das Richard Barenberg die Aussprache von Namen und Begriffen und auch Dialekte einiger Figuren, von David Nathan übernahm. Er versuchte den Fans die Figuren zu erhalten.
Was war ich enttäuscht als ich anfing "Kriegerin im Schatten" zu hören. Mal ganz abgesehen davon, das Ann Vielhaben eine wundervolle Stimme hat und ich sie normalerweise gerne höre, war nichts mehr wie es mal war. Namen, Länder und Eigennamen wurden ganz andere ausgesprochen, als im Buch zuvor. Irgendwann habe ich es aufgegeben und das Buch abgebrochen, weil es mich einfach zu sehr genervt hat. Ich könnte mich nicht mehr in der Geschichte einfinden. Schade.

Liebes Audible Team, gibt es denn keine Möglichkeit, bei Buchreihen/Serien, immer den gleichen Sprecher zu bekommen? Oder wenigstens, wie im Falle Harry Dresden, dass der Nachfolger sich einigermaßen an die Aussprache von Begriffen seines Vorgängers hält? Ich finde es schrecklich, wenn man sich als Fan an Namen und Länder gewöhnt hat und im nächsten Band hört es sich ganz anders an. Es verdirbt die Freude an den Charakteren und Geschichte. Ich werde diese Serie wohl lesen und nicht hören.
Deshalb von mir nur einen Stern. Ich möchte noch einmal betonen Ann Vielhaben liest immer wundervoll und hätte sie auch den ersten Band gelesen, hätte ich das Buch sicher zu Ende gehört und meine Bewertung wäre anders ausgefallen.



0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Cyborg

  • Betania Breed 2
  • Autor: Jenny Foster
  • Sprecher: Nina Schöne
  • Spieldauer: 6 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 64
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 62
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 61

Ich bin ein Cyborg. Halb Mensch, halb Maschine. Mein Schöpfer hat mich optimiert, bis ich seinen Vorstellungen entsprach. Ich bin zum unbarmherzigen Kopfgeldjäger geworden, dessen Beute all die sind, die den sicheren Fortbestand der Menschheit gefährden. Versagen ist ein Fremdwort für mich. Mitleid ist nicht mehr als eine Phrase. Gefühle kennt mein mechanisches Herz nicht. Bis mich ein Auftrag an die Seite von Mara führt. Für sie sind Cyborgs kaum mehr als Handlanger, die kommentarlos all das erledigen, wovor die Menschen zurückscheuen. Doch ich weiß etwas über sie, dass mir Macht über sie gibt. Macht über einen Menschen.

  • 4 out of 5 stars
  • Endlich neue Sprecherin

  • Von Beate Am hilfreichsten 05.01.2017

Schlanke Unterhaltung

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2017

Da ich die ersten drei Teile der Alien Bücher von Jenny Foster gehört hatte, gönnte ich mir auch Teil vier. Hin und wieder ist mir nach seichter Unterhaltung, Romantik, gewürzt mit Erotik. Und da die anderen drei Teile okay wahren, sprach nichts gegen Teil vier.
Vorab, Nina Schöne ließt um Welten besser, wie Daisy LaFleur.
Leider ist Jenny Foster bei Teil vier etwas über das Ziel hinausgeschossen. Sie versucht ihrer Story um die Tochter des verrückten Wissenschaftlers und den Cyborg zu viel Tiefgang zu verleihen. Lässt sie gegen übermächtige Gegner und Organisationen antreten und verliert damit die Leichtigkeit der ersten drei Teile. Es wird zu dramatisch und sie schafft kein Happy End. Der Schluß des Buches passt zur Dramatik der Story, aber leider nicht zum eigentlichen Thema, warum man Bücher von Jenny Foster hört oder liest. Man möchte Unterhaltung, Romantik, Erotik und ein Happy End. Schade.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Erste Invasion

  • Alien Sammlung
  • Autor: Jenny Foster
  • Sprecher: Daisy LaFleur
  • Spieldauer: 19 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 88
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 82
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 82

Alien - Erste Invasion (First Invasion) ist eine aufregende SciFi Liebesroman-Sammlung (18+) von Jenny Foster. Enthalten sind die Alien-Romane: Buch 1: Erdenbraut. Buch 2: Drachenkrieger. Buch 3: Die Gefangene. Alien - Erdenbraut: Jennas Exfreund ist untergetaucht und hat ihr jede Menge Spielschulden bei einem zwielichtigen Casinobetreiber hinterlassen, die sie nun bezahlen soll. Als sie sich weigert, bedroht er ihre Eltern und gibt ihr 48 Stunden, um das Geld aufzutreiben.

  • 1 out of 5 stars
  • Die Sprecherin...

  • Von Anguna Am hilfreichsten 20.03.2017

Schlanke Unterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2017

Alles in allem okay. Wer zwischendurch auf Romantisches, gewürzt mit Erotik steht, ist hier richtig. Die Sprecherin ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich ganz gut an ihre Art des Lesens. Ich mag Happyends, deshalb gönne ich mir hin und wieder einen seichten Liebesroman. Hier kam ich auf meine Kosten.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich