PROFIL

Anonymer Hörer

  • 3
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 22
  • Bewertungen
  • Vogelstimmen im Wald

  • Mit gesprochenen Erläuterungen
  • Autor: Karl Heinz Dingler, Andreas Schulze
  • Sprecher: div.
  • Spieldauer: 1 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 20
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 18
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 17

Pro Vogel stehen im Durchschnitt über 2 Vogelstimmen mit Gesängen und Rufen zur Verfügung...

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gute Kombination!

  • Von Susanne K. Am hilfreichsten 07.02.2016

Eine kurzweilige Reise durch die hiesige Vogelwelt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.12.2018

Das Hörbuch ist neben den Vogellauten noch mit interessanten Zusatzinformationen zu den Vögeln unterlegt. In Kombination mit dem Booklet bietet das Hörbuch ein schönes Profil zu jedem Vogel.

  • Kriminalistik - Von Sherlock Holmes zu CSI

  • Rätsel der Erde
  • Autor: Daniela Wakonigg
  • Sprecher: Norman Matt
  • Spieldauer: 1 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 16
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 16
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 16

Seit wann werden eigentlich Fingerabdrücke zum Aufklären von Verbrechen eingesetzt? Was ist ein genetischer Fingerabdruck? Und kann man mit Fliegenmaden einen Mord aufklären? Gemeinsam mit dem bekannten Kriminalbiologen Mark Benecke erklärt die Autorin Daniela Wakonigg die faszinierende Welt der Kriminalistik und erzählt deren nicht weniger fesselnde Geschichte. Eine Geschichte, in der der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Holmes bis heute eine wichtige Rolle spielt.

  • 5 out of 5 stars
  • super

  • Von Heide Brozek Am hilfreichsten 14.09.2018

Leider nur ein schöner Einblick

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.08.2017

Das Hörbuch gibt einen schönen Einblick in die Spurensicherung. Allerdings ist dieser recht oberflächlich und wartet mit nur sehr wenigen neuen Informationen auf. Die dargelegten Arbeitsmethoden werden zu Anfang mit Sherlock Holmes verglichen, gehen aber nicht wirklich über ihn hinaus. Das Zuhören fällt bei der Sprecherin, die den allgemeinen Teilnerzählt leicht und bei dem Sprecher sehr schwer. Wie eingangs erwähnt sind Methoden wie z.B. der "genetische Fingerabdruck" nur oberflächlich und zu schnell erklärt. Dies bezieht sich auch leider ebenso auf historische Fakten, wie z.B. die Gründung der ersten Polizei.
In der Gesamt jedoch eine schöne Zusammenhängende Erzählung über die Spurensicherung, jedoch ohne Detailtiefe.

  • Mordsgifte

  • Ein Toxikologe berichtet
  • Autor: Frank Mußhoff, Cornelius Heß
  • Sprecher: Umut Dirik
  • Spieldauer: 6 Std. und 48 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 105
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 97
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 97

Eine kaltblütige Serienmörderin vergiftet ihre ganze Familie. Ein Mann wird tot in seinem Wagen gefunden - weder ist er äußerlich verletzt noch sein Fahrzeug beschädigt. Ein bulgarischer Journalist wird scheinbar zufällig angerempelt - 24 Stunden später ist er tot. Arsen, Blausäure, Zyankali, Polonium - das Töten mit Gift ist ebenso still wie heimtückisch. Frank Mußhoff ist forensischer Toxikologe und jagt mithilfe moderner wissenschaftlicher Methoden Giftmörder.

  • 4 out of 5 stars
  • interessant

  • Von Alexa Am hilfreichsten 03.02.2016

Gott sei Dank gibt es Toxikologen :)

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.08.2017

Sehr interessante, fesselnde Fälle die auch gerne die Nackenhaare zu Berge stehen lassen.
Die spektakulären Fälle geben einen sehr schönen Einblick in die Welt der Toxokologie, deren Möglichkeiten und zeigen den Mensch von der dunklen Seite.