PROFIL

Grüni

  • 18
  • Rezensionen
  • 25
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 96
  • Bewertungen
  • Das Fossil 1

  • Autor: Joshua Tree
  • Sprecher: Fanny Bechert
  • Spieldauer: 12 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 81
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 79
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 79

2018 macht der kanadische Archäologe Dan Jackson eine unglaubliche Entdeckung in der Antarktis - und verschwindet spurlos. Zurück bleibt seine umstrittene Theorie, dass bereits lange vor unserer Zeit Menschen auf der Erde gelebt haben. 2042 stirbt Jacksons Frau unter rätselhaften Umständen und die ungleichen Ermittler Agatha Devenworth und Pano Hofer untersuchen, ob ihr Tod mit Jacksons Verschwinden zusammenhängt.

  • 3 out of 5 stars
  • naja ......

  • Von Dinnie Am hilfreichsten 02.03.2019

Gute Geschichte....

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.04.2019

....aber die Sprecherin sollte Rosamunde Pilcher vertonen. Das hat mit SciFi und Spannung nichts zu tun was hier runtergelesen wird.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Exponentialdrift

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Matthias Koeberlin
  • Spieldauer: 6 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 128
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 127
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 127

Auf einer Pflegestation erwacht ein Mann, der seit vielen Jahren im Wachkoma gelegen hat. Die Welt um ihn herum kommt ihm seltsam verändert vor. In seinen Erinnerungen mischen sich Bilder, die nicht zueinander passen. In ihm reden Stimmen durcheinander, die er nicht versteht. Am wenigsten identifizieren kann er sich mit dem Elementarsten von allem, mit sich selbst. Er kommt zu der Überzeugung, in Wirklichkeit ein Außerirdischer zu sein, den es in den Körper eines Menschen verschlagen hat. Eine Wahnvorstellung? Der Neurologe, der ihn behandelt, ist fasziniert. Seine Frau fühlt sich ihm entfremdet. Und dann ist da noch ein geheimnisvoller Fremder, der ihn zu verfolgen, zu beobachten scheint.

  • 5 out of 5 stars
  • Das Eschbach-Experiment

  • Von Annette Am hilfreichsten 13.01.2019

Seltsames Ende

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2019

Eine gute Geschichte die ein viel zu
frühes Ende findet. Irgendwie hört es sich so an, als hätte unbedingt Schluß sein müssen.
Was, das ewig lange "Making off" am Ende soll bleibt mir verschlossen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gschlamperte Verhältnisse

  • Die Kalte Sofie 5
  • Autor: Felicitas Gruber
  • Sprecher: Tatjana Pokorny
  • Spieldauer: 6 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 68
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 64
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 63

Und ewig mordet der Stenz. Zefix, was ist los in diesem Münchner Sommer? Frauenleichen über Frauenleichen in Giesing und Umgebung. Dr. Sofie Rosenhuths Nasenflügel hat bei den Obduktionen längst zu kribbeln begonnen. Zusammen mit ihrem "Ex-On", Kriminalhauptkommissar Joe Lederer, gräbt sie tiefer. So stoßen sie auf einen Mann, der als "Frauenflüsterer" in verschiedensten Partnerbörsen unterwegs ist: den Stenz von der Au, keineswegs Single. Aber wird ein Lügner auch irgendwann zum Mörder?

  • 4 out of 5 stars
  • fürchterliches bayerisch !!! katastrophal

  • Von Mario Am hilfreichsten 28.09.2018

Unmögliche Aussprache

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.10.2018

Die tolle Geschichte wird durch das Pseudobayerisch der Sprecherin überschattet. Es fehlt an Aussprache und Grammatik. dann lieber ganz bleiben lassen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die drei Sonnen

  • Die Trisolaris-Trilogie 1
  • Autor: Liu Cixin
  • Sprecher: Mark Bremer
  • Spieldauer: 14 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2.344
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.225
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.221

China, Ende der 1960er-Jahre: Während im ganzen Land die Kulturrevolution tobt, beginnt eine kleine Gruppe von Astrophysikern, Politkommissaren und Ingenieuren ein streng geheimes Forschungsprojekt. Ihre Aufgabe: Signale ins All zu senden und noch vor allen anderen Nationen Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen. Fünfzig Jahre später wird diese Vision Wirklichkeit - auf eine so erschreckende, umwälzende und globale Weise, dass dieser Kontakt das Schicksal der Menschheit für immer verändern wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Erstklassige Science Fiction Story!

  • Von Mike Am hilfreichsten 25.05.2017

Top Erzählung...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.09.2018

aber die Zuordnung der chinesischen Namen ist gewöhnungsbedürftig.
Ansonsten gibt es nichts auszusetzen. Der Handlungsstrang ist flüssig und die wissenschaftlichen Erklärungen durchdacht. Allerdings bleibt es natürlich immer noch SciFi

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Schattenrächer

  • Autor: Michael Gerwien
  • Sprecher: Sebastian Feicht
  • Spieldauer: 7 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 5
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 5

Auf der Flucht. Der Münchner Journalist Wolf Schneider erwacht schwer verletzt mitten in der Nacht auf einer Müllhalde außerhalb von Lissabon aus einer Ohnmacht. Er schleppt sich in die Stadt. Als er seine Halbschwester Eva am Flughafen trifft, fällt ihm eine Schlagzeile in der Washington Times auf, in der es um die Konstruktionspläne für eine revolutionierende Laserwaffe geht. Er vermutet, dass es sich um dieselben Pläne handelt, die sich seit Kurzem in seinem Besitz befinden und wegen denen seine Frau Rebekka vor einigen Tagen sterben musste.

  • 2 out of 5 stars
  • Langwierig und gezwungen

  • Von Grüni Am hilfreichsten 18.07.2018

Langwierig und gezwungen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.07.2018

Nach dem spannenden ersten Teil (Schattenkiller) ist dieser vollgestopft mit Nebengeschichten, die nicht wirklich für die Handlung notwendig sind. Schade, mit wenigen Kapiteln mehr wäre der Autor auch mit einem Band ans Ziel gekommen. Das Ende lässt sogar noch Platz für einen dritten Teil.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Geistreise 1 - Alte Wunden

  • Star Trek Voyager 3
  • Autor: Christie Golden
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 7 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 219
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 205
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 204

Captain Chakotay ist bereit, sich als neuer kommandierender Offizier des Raumschiffs Voyager zu bewähren. Doch Skeptiker beim Sternenflottenkommando beobachten ihn ganz genau, ob er in seine abtrünnigen Maquis-Verhaltensmuster zurückfällt. Seine erste Mission als Captain scheint leicht genug zu sein, nämlich eine Gruppe Kolonisten zu ihrem Heimatplaneten Loran II zurückzubegleiten. Er soll sicherstellen, dass der Planet für die Besiedelung sicher ist, die Siedler absetzen und zur Erde zurückkehren.

  • 2 out of 5 stars
  • Guter Sprecher, leider trotzdem unglücklich besetzt

  • Von Dory-M Am hilfreichsten 15.11.2017

Arme Voyager

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.10.2017

Wer hat dieses Hörbuch verbrochen? Mit der guten alten Voyager hat das nichts zu tun. Neben der eh schon langweiligen Handlung sorgt der Sprecher dafür, dass man zumindest gut damit einschlafen kann.

5 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Riesen von Ganymed

  • Riesen-Trilogie 2
  • Autor: James P. Hogan
  • Sprecher: Mark Bremer
  • Spieldauer: 10 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.106
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.047
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.043

Nach der Entdeckung eines mumifizierten Raumfahrers, der seit 50.000 Jahren im Mondstaub begraben lag, muss die Geschichte der Menschheit neu geschrieben werden. Wer waren die geheimnisvollen Fremden, die den Menschen so ähnlich sind? Sie verschwanden offenbar vor Millionen von Jahren, ließen jedoch Artefakte zurück, die die Wissenschaftler jetzt untersuchen wollen.

  • 4 out of 5 stars
  • Harte SciFi ... aber

  • Von carolin Am hilfreichsten 27.11.2017

Alt aber immer noch super!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.09.2017

Ich warte jetzt gespannt auf den dritten Teil. Die Riesentrilogie ist ja schon aus den 70ern, aber dennoch interressant. Mal kein Geballere sondern mehr die wissenschaftliche Seite betrachtet. Einzig die Qualmerei hätte man bei der Neuauflage streichen können. Das ist nicht mehr up to date und würde auch die Handlung nicht beeinträchtigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der rote König

  • Star Trek Titan 2
  • Autor: Andy Mangels, Michael A. Martin
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 11 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 812
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 392
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 391

Die neue Star Trek-Romanserie, gesprochen der deutschen TV-Synchronstimme von Commander Riker - Detlef Bierstedt. Hören Sie hier Der rote König.

  • 3 out of 5 stars
  • Wie spricht man klingonisch und englisch?

  • Von Spiderghost Am hilfreichsten 30.04.2010

Schade dass Titan noch nicht verfilmt wurde...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2017

Wäre sicher eine tolle Ergänzung zu Next Generation, Voyager und Deep Space 9.
Gerade bekannte Figuren bekommen neue Aufgaben

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die letzte Ölung

  • Bayerischer-Wald-Krimis 2
  • Autor: Katharina Gerwens
  • Sprecher: Gaby Hildenbrandt
  • Spieldauer: 11 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 22
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 19
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 19

Akima, die thailändische Freundin des Bauern Quirin Unterholzner, hat im beschaulichen Kurort Hauzenberg ein Massagestudio eröffnet. In den Genuss ihrer heilenden Hände kommt auch die Sonderermittlerin Franziska Hausmann, die im nahe gelegenen Ort Lieblmühle eine Freundin besucht. Dabei erzählt ihr Akima von ihrem Zweitjob im Bestattungsinstitut - und von einer Prominenten, die nur scheinbar eines natürlichen Todes gestorben ist.

  • 1 out of 5 stars
  • Langweilig bis auf eine Ausnahme

  • Von Grüni Am hilfreichsten 21.04.2017

Langweilig bis auf eine Ausnahme

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.04.2017

Die ganze Geschichte ist mehr ein Kaffeekränzchen als ein Krimi. Am spannendsten ist das Kapitel, in dem Franziska und Marie erzählen wie sie sich kennengelernt haben.
Ansonsten finde ich keinen richtigen roten Faden. Es gibt zu viele Nebenschauplätze die nichts mit dem eigentlichen Fall zu tun haben. Schade, der erste Band war zwar nicht vergleichbar mit anderen Krimiserien, aber doch recht brauchbar.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Zapfig

  • Die Kalte Sofie 4
  • Autor: Felicitas Gruber
  • Sprecher: Tatjana Pokorny
  • Spieldauer: 5 Std. und 36 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 78
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 71
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 71

In der Giesinger Privatbrauerei Rößlbier führt Uschi Roßhaupter ein strenges Regiment und ihr Sohn Tobias macht, was die Mama sagt. Fast immer - bis auf die geplante Heirat mit der Sekretärin. Als die Braut kurz vor der Trauung einer Vergiftung zum Opfer fällt, hat Dr. Sofie Rosenhuth die greislige Uschi gleich im Verdacht, doch Kommissar Joe weiß sie zu bremsen. Ärgerlich nur, dass die Braumeisterin kurz darauf ertrunken in einem ihrer eigenen Kessel liegt.

  • 3 out of 5 stars
  • Nur für Nicht-Bayern geeignet!!!

  • Von isor Am hilfreichsten 19.04.2017

Viel Brimbim, schlechtes Bayerisch

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.03.2017

Die Handlung spielt sehr viel im Privatbereich der Hauptfigur. Zudem sind es ein bischen viel Tote wie ich meine.
Die Krönung ist jedochbdas Pseudo-Bayerisch das gelesen wird. Da stimmen weder Aussprache noch Satzbau! Das hört sich ebenso schrecklich an, als würde man wortwörtlich ins Englische übersetzen...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich