PROFIL

Max_vrstdt

  • 5
  • Rezensionen
  • 45
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 11
  • Bewertungen
  • The President is Missing

  • Autor: Bill Clinton, James Patterson
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 13 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 775
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 743
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 734

Es gibt Dinge, die nur ein Präsident wissen kann. Es gibt Dinge, die nur ein Präsident tun kann. Doch was geschieht, wenn der Präsident verschwindet?

  • 1 out of 5 stars
  • kaum auszuhalten

  • Von Max_vrstdt Am hilfreichsten 18.06.2018

kaum auszuhalten

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.06.2018

Der Präsident ein ehemaliger Kriegsheld, ein liebender Vater und Ehemann. Rettet völlig im Alleingang sein geliebtes Land. Die besten IT Experten der ganzen Welt in einem Raum, aber nur der amerikanische Präsident löst das unlösbare IT Rätsel. Kurz zuvor erschießt er im Alleingang 2 Gegner, er war schließlich bei der Army und kann genau genommen alles, zumindest in diesem Buch. Eine kaum auszuhaltende Lobhudelei auf eine Person die Clinton offensichtlich gerne gewesen wäre. Die Schlussrede ist nur noch mit intensivem Vorspulen auszuhalten.
1 Stern dafür dass man erahnen kann wie James Patterson die Spannung im Buch erhält. Ansonsten ein Fehlkauf.

43 von 44 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Dark Day

  • Tesseract 5
  • Autor: Tom Wood
  • Sprecher: Carsten Wilhelm
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 793
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 745
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 743

Raven ist Profikillerin. Lautlos wie ein Schatten eliminiert sie ihre Opfer, bevor diese ihre Anwesenheit auch nur erahnen. Doch diesmal könnte sie das falsche Ziel im Auge haben: Victor. Ein Killer wie sie. Ein Profi so paranoid wie rücksichtslos und perfekt darin, jeden Verfolger auszuschalten. Er spürt Raven rund um den Globus nach, nicht nur, um die Gefahr zu beseitigen, sondern um herauszufinden, wer ihr den Auftrag zu seiner Ermordung gab. In New York treffen die beiden schließlich aufeinander - ausgerechnet, als dort ein Blackout die Stadt ins Chaos stürzt. Inmitten von Plünderungen und Gewalt kommt es zwischen Raven und Victor zu einem Katz-und-Maus-Spiel, das Manhattan nie mehr vergessen wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Top - Aber anders

  • Von FM Am hilfreichsten 18.02.2016

Der schlechteste Teil soweit

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.02.2018

Der Sprecher ist sehr gut, führt einen flüssig durch das Buch. Meines Erachtens hätte das letzte Buch das Kapitel Victor beenden sollen. In diesem Teil geht es um wirklich nervige, stundenlange Verfolgungsjagden, Aufspüren von Personen, einen wohl alternden, da unvorsichtig werdenden Hauptdarsteller. Die meisten Kapitel habe ich minutenweise übersprungen ohne das Gefühl etwas verpasst zu haben.
Dark Day wird mein letzter Teil der Victor Reihe gewesen sein.

  • Unter Killern

  • The Gray Man 1
  • Autor: Mark Greaney
  • Sprecher: Otto Strecker
  • Spieldauer: 12 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 615
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 584
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 583

Court Gentry ist ein guter Mensch. Und er ist ein perfekter Killer... Er bewegt sich lautlos von Auftrag zu Auftrag und vollbringt Unmögliches. Er trifft immer sein Ziel - und dann, wie ein Schatten, ist er verschwunden: The Gray Man. Im Auftrag der Regierung der USA hat Court die blutigen Jobs in Syrien und dem Irak erledigt. Doch zu seinem Entsetzen erfährt er, dass das Team, das ihn retten sollte, ihn nun beseitigen will.

  • 5 out of 5 stars
  • Sympatischer Antiheld-Held

  • Von FM Am hilfreichsten 05.02.2016

Unglaubwürdig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.10.2017

1. Mir gefallen die Charaktere nicht. Die Dialoge und Interaktionen sind flach und passen nicht zu den Akteuren wie sie zuvor dargestellt wurden. Es wirkt alles sehr gewollt, aber wenig gekonnt.
2. Die Actionszenen sind so verwirrend beschrieben dass zumindest ich nach ein paar Minuten nicht mehr durchblicke. Der Autor hatte das bestimmt super bildlich vor Augen, bringt es nur leider nicht rüber dass man folgen könnte (z.B. die Flugzeugszene). Bleibt nur dass man sich Anfang und Ende der Szene merkt und sich die Mitte selbst ausdenkt.
3. Im Endeffekt zu viel Fantasy. Der Held ist wirklich unbesiegbar und alle Killer sind lauter Nullen die ständig daneben schießen und lauter Fehler machen. Er hat Wunden ohne Ende, aber dennoch beendet er seine Mission, ohne Ruhepause, ohne mit der Wimper zu zucken, denn er ist der Grayman.

Für mich zu viel Pathos, zu unrealistisch, viel zu übertrieben.

Aber der Sprecher ist Top.

  • Operation Rubikon

  • Autor: Andreas Pflüger
  • Sprecher: Günter Merlau
  • Spieldauer: 26 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.091
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.925
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.914

Der scheinbar aussichtslose Kampf gegen ein machtgieriges Kartell - perfekt choreographiert und packend bis zum Schluss: Für die junge Staatsanwältin Sophie Wolf ist es der erste richtige Fall: Sie soll die Ermittlungen des Bundeskriminalamtes bei einem illegalen Waffengeschäft leiten. Dass der BKA-Präsident ihr Vater ist, zu dem sie seit ihrer Kindheit keinen Kontakt hatte, macht ihr die Sache nicht unbedingt leichter.

  • 5 out of 5 stars
  • Seit langem eins der besten Hörbücher

  • Von Th. Möller Am hilfreichsten 09.09.2017

Top

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.09.2017

Tolle Geschichte, wird nie langweilig, schöne Action. Einfach Top.
Einziges Manko: Entweder im Buch gibt es keine Absätze, oder der Sprecher beachtet sie nicht. So gibt es ständig Szenenwechsel die man erstmal gar nicht mitbekommt weil einfach "drüber gelesen" wird. Das machte das Zuhören ein bisschen anstrengend.

  • Harvestine: Sieben Jahre und vier Sommer

  • Autor: Clannon Miller
  • Sprecher: Sven Macht, Emilia Wallace
  • Spieldauer: 19 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.490
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.330
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.319

Leon von Bergh ist ein frauenverachtender Kotzbrocken. Emma Klein ist eine geheimnisumwitterte Bestsellerautorin. Sieben Jahre und vier Sommer sind vergangen, seit sich die beiden das erste Mal begegnet sind. Was Leon und Emma verbindet, ist die einzig wahre und große Liebe. Was sie trennt? Ein tragisches Verbrechen, das vor sieben Jahren ihre Welt auf den Kopf gestellt hat. Erst wenn Emma herausfindet, was damals wirklich geschehen ist, hat ihre Liebe eine Chance.

  • 5 out of 5 stars
  • Unerwartet gut!

  • Von Nele Am hilfreichsten 01.08.2017

sehr empfehlenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.09.2017

die beiden Sprecher sind einfach Spitze. Jede/r für sich alleine ist schon sehr gut, aber zusammen klingt das ganze Buch sehr harmonisch. besonders wie die Sprecherin die Mutter im letzten Kapitel spricht ist wirklich erstklassig.
auch der Roman selbst ist von Anfang bis Ende durch die Bank unterhaltsam. einzig das Dritte Kapitel ist Mal für kurze Zeit etwas langatmig aber davon abgesehen ein super Buch

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich