PROFIL

Daniel

  • 1
  • Rezension
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 30
  • Bewertungen

Es ist halt ein typischer Clancy

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2012

Wie die Überschrift schon sagt es ist nun mal ein typischer Clancy Thriller.
Extrem viele technische Details und Beschreibungen zu Waffen, Flugzeugen, Personen, etc.
Ich finde es teilweise sehr langwierig und irgendwann einfach langweilig.

Außerdem sind auch in diesem Buch sehr viele Charakteren unterwegs. Die einen länger die anderen kürzer. Jeder wird aber ausführlich beschrieben. Sich dabei immer wieder die Details der einzelnen zu merken, gerade bei den vielen mexikanischen und afghanischen Namen, fiel mir dieses Mal schwer. Dadurch empfand ich die Sprünge zwischen den Personen schon verwirrend.

Genauso empfinde ich die Sprünge in Max Moores Vergangenheit teilweise sehr anstrengend und aus dem Zusammenhang gerissen.

Im Großen und Ganzen war das Hörbuch ok. Es ist aber kein Vergleich zu „Der Schattenkrieg“ der in meinen Augen deutlich besser ist.

8 Leute fanden das hilfreich