PROFIL

T.R.H.

  • 6
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 21
  • Bewertungen
  • Extinction

  • Autor: Kazuaki Takano
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 19 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 9.649
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9.026
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9.024

Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht?

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr cleverer scifi-Action-Thriller

  • Von Blutende Ohren Am hilfreichsten 07.01.2015

Spannender Wissenschaftsthriller

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.07.2016

Eine tolle Geschichte, die Fragen zur Menschlichkeit aufwirft und teilweise unbequeme Antworten gibt. Die Geschichte läuft parallel an verschiedenen Orten, bleibt aber trotzdem gut verständlich. Lediglich der Schluss war etwas zu kurz, hier hätte ich mir klarere Enden für die verschiedenen Personen gewünscht. Einige Erzählstränge bleiben leider offfen.
Der Erzähler war sehr angenehm vom Timbre und schaffte es mich zu fesseln.

  • Das Objekt

  • Autor: John Sandford
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 20 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.113
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.968
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.961

Es ist das Signal, auf das die Welt seit Beginn der Weltraumforschung wartet - in der Nähe des Saturns ist ein künstliches, unbekanntes Objekt gesichtet worden. Ein amerikanisches Team bricht sofort zu dem fernen Planeten auf. Doch alles auf der Reise geht schief, und noch bevor sie den Saturn erreichen, erkennen die Astronauten, dass es nahezu unmöglich sein wird, zur Erde zurückzukehren.

  • 4 out of 5 stars
  • Weltraumtechnischer Politik-Ratgeber für 2066

  • Von Mac Am hilfreichsten 28.10.2016

Hält nicht, was es verspricht

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.05.2016

Zunächst: der Sprecher war gut.

Leider ist es die Geschichte nicht. Spielt in der Zukunft, trotzdem geht's immer noch nach dem Motto gute Amis gegen die bösen Chinesen? Langweilig!

Das ganze Technik-Gequatsche ? Langweilig - und dabei mag ich Technik!
Beim Marsianer gab es auch viel Technik-Gerede - das blieb aber trotzdem unterhaltsam. Hier wird man mit Infos zugeschmissen... Dabei ist das meiste für die Story nicht mal wichtig.

Die Personen .... Tja, leider wird auf deren Entwicklung nur sehr wenig Zeit verschwendet... Lieber wird noch ne Menge Technik-Geschwafel produziert.
Eine der wenigen Personen, die man etwas besser kennen lernt , stirbt ... Blöderweise bringt das der Story aber gar nix. Außer dass eine sympathische Figur weniger da ist. Die Person und deren Tod wird dann auch nicht mehr wirklich Thema...

Mich wundert nicht, dass Stephen King das Buch toll fand, der verbringt auch wahnsinnig viel Zeit damit Zeug zu beschreiben, dass dann die Geschichte null voran bringt... Genauso hier. Echt enttäuschend...
Achja: warum man das als Nachfolger des Marsianer anpreist, dass muss mir noch jemand erklären!
Insgesamt: Geld sparen und gleich Der Marsianer kaufen! Das hier kann man sich sparen!

11 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die rote Königin

  • Die Farben des Blutes 1
  • Autor: Victoria Aveyard
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 13 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.494
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.324
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.319

In der Welt, in der Mare Barrow lebt, wird alles von der Farbe des Blutes bestimmt: Es gibt Menschen mit rotem und solche mit silbernem Blut. Mares Familie gehört zu den niederen Reds, deren Aufgabe es ist, der Silver-Elite zu dienen - denn die besitzen übernatürliche Kräfte, auf die sich ihre Herrschaft gründet. Um einem Freund zu helfen, schleust Mare sich als Dienstmädchen in die Sommerresidenz des Königs ein. Und dort geschieht etwas Unerwartetes: Als sie bei einem Fest in Gefahr gerät, zeigt sich vor den Augen des versammelten Silver-Adels, dass auch sie eine besondere Fähigkeit besitzt - obwohl ihr Blut rot ist!

  • 5 out of 5 stars
  • Super Hörbuch kann ich nur weiterempfehlen!

  • Von Birgit Am hilfreichsten 15.07.2015

zu langweilig, um es bis zum Ende anzuhören

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.03.2016

Erzählerin ist gut, kann die Geschichte aber auch nicht retten.
Die Welt in der die Geschichte spielt wird ansatzweise erklärt, aber vieles bleibt im Dunkel. Das macht es schwer in die Geschichte einzutauchen und im Kopf ein Bild zu erschaffen. Die Protagonistin ist nervig und meckert ne Menge, angeblich hat sie gute Menschenkenntnis, tappt aber dauernd in Fettnäpfchen. Als Diebin hätte ich von ihr erwartet eine erheblich bessere Schauspielerin zu sein und sich besser im Griff zu haben.
Die Story ist ein Mischmasch aus Selection, Tribute von Panem, Bestimmung. Leider nicht sonderlich originell.
Nach dem 1/3 langweilte mich die Geschichte so, dass ich abgebrochen habe. Ich kann keine Kaufempfehlung abgeben.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Marsianer

  • Autor: Andy Weir
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 12 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 9.136
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 8.705
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8.697

Gestrandet auf dem Mars - Das Science Fiction Ereignis des Jahres! Bei einer Expedition auf dem Mars gerät der Astronaut Mark Watney in einen Sandsturm und wird bewusstlos. Als er aus seiner Ohnmacht erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Crew. Die spektakulärste Rettungsmission um das Überleben eines einzelnen Menschen beginnt.

  • 5 out of 5 stars
  • Überleben auf dem Mars

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 20.10.2014

Klasse Roman, gut erzählt!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.02.2016

Eine spannende Robinson Crusoe Geschichte, die im Weltall spielt. Viel Technik-Gerede, das aber trotzdem spannend und anschaulich bleibt. Ein selbstironischer, sehr witziger Protagonist der seine Geschichte per Tagebucheinträge erzählt. Parallel wird der Leser/Hörer auf dem laufenden gehalten was auf der Erde passiert. Tolle Idee die toll umgesetzt ist.
Einzig die Entscheidung des Sprechers, "Teddy" so komisch säuselnd zu sprechen fand ich etwas merkwürdig und nicht so passend. Sonst aber toll gesprochen !

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mind Games

  • Autor: Teri Terry
  • Sprecher: Annina Braunmiller-Jest
  • Spieldauer: 6 Std. und 18 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 83
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 77
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 77

Die Welt, in der du lebst, existiert nur in deinem Kopf - was, wenn jemand mit deinen Gedanken spielt? In Lunas Leben ist jeder online: virtueller Unterricht, Dates und Sport. Nur Luna bleibt offline. Sie ist eine Verweigerin, seit ihre Mutter vor Jahren in einem Online-Spiel starb. Umso überraschter ist Luna, als sie bei der mächtigen Firma PareCo einen Programmierer-Job erhält. Als Luna den begabten Hacker Gecko kennenlernt, beginnt sie die von PareCo erschaffene Welt zu hinterfragen. Doch dann ist Gecko auf einmal verschwunden.

  • 5 out of 5 stars
  • Super!

  • Von Susanne Am hilfreichsten 17.02.2016

Unlogisch und nervig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.11.2015

Zunächst: die Sprecherin ist gut und liest interessant vor.

Von der Geschichte kann man dies nicht behaupten. Unlogisch mit doofer Hauptdarstellerin. Luna - angeblich mit dem höchsten IQ- kapiert nichts, kann keine Zusammenhänge herstellen, und nicht die einfachsten Schlussfolgerungen fassen. Wenn man ihr was erzählt, glaubt sie es erst mal gar nicht, weigert sich auch nur drüber nachzudenken. Sie stolpert wie eine Idiotin durch die Geschichte und jammert rum. Echt nervig!
Will uns die Autorin damit sagen, dass man mit hohem IQ gleichzeitig total blöd sein kann?

0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Tagebuch der Apokalypse 2

  • Autor: J. L. Bourne
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 10 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.814
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.481
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.481

Die Welt ist verwüstet, die Toten haben die Herrschaft über den Globus übernommen. Dies ist das Tagebuch eines jungen Soldaten, der sich mit einer kleinen Gruppe Überlebender in der texanischen Wüste der neuen Geißel der Menschheit stellt. Von ihrem vermeintlich sicheren Bunker aus versuchen sie das zu retten, was von der Menschheit noch übrig ist. Doch wie lange können sie durchhalten, wenn die Apokalypse Tag für Tag aufs Neue über sie hereinbricht?

  • 5 out of 5 stars
  • Tagebuch der Extraklasse

  • Von Culpa Am hilfreichsten 29.01.2012

Toller 2. Teil der Trilogie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2015

Es geht spannend und nahtlos weiter. Es sind weitere Überlebende dazu gekommen, so dass mehr Handlung gegeben ist. Das Militär ist auch noch unterwegs und so erfährt man auch Hintergründe... Woher die Epidemie stammt. Ein paar Probleme hatte ich mit den Abkürzungen der Militärberichte... Für Laien denke ich eher unverständlich. Aber trotzdem sehr spannend !