PROFIL

mkaut

Darmstadt, Deutschland
  • 3
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Valhalla

  • Autor: Thomas Thiemeyer
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 12 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 800
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 754
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 754

2015. Spitzbergen - der nördlichste Siedlungspunkt der Menschheit. Eine Welt aus Eis und Schnee, überschattet von vier Monaten Polarnacht. Dort plant Archäologin Hannah Peters, geheimnisvolle Strukturen unter dem arktischen Eis zu untersuchen: Das Abschmelzen der Gletscher hat mutmaßlich Fundamente eines mythischen Nordreiches zutage gefördert. Doch Hannah ist nicht die Erste, die diese Ruinen erkundet.

  • 2 out of 5 stars
  • Verunfallter Trash

  • Von Doc_Hollywood Am hilfreichsten 20.10.2016

Prima - gute Idee und spannend erzählt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.11.2015

War ein kurzweiliges Buch,
Etwas vorhersehbar in vielen Szenen- aber trotzdem spannend und kurzweilig.
Sehr gut gelesen!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • ZERO

  • Sie wissen, was du tust
  • Autor: Marc Elsberg
  • Sprecher: Steffen Groth
  • Spieldauer: 13 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.271
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.999
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.003

Der Tod eines Jungen führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der beliebten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten - und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die es einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten.

  • 3 out of 5 stars
  • Interessant, aber...

  • Von Andrea L. Am hilfreichsten 27.07.2014

Tolles Buch - schlecht gelesen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.01.2015

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von ZERO besonders unterhaltsam gemacht?

Eine spannende abwechslungreiche und sehr gut durchdachte Story, die man am liebsten in einem Rutsch geniessen möchte.

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Das Buch insgesamt und viele spannende Szenen kommen sehr langweilig rüber- es wird in der Betonung vorgelesen in der Art zwischen Biologieunterricht und monotoner Sonntagspredigt - die Akzente werden entweder völlig gleich verteilt oder an genau den Falschen stellen. In einem Vorlesewettbewerb könnte der Sprecher bei Sachbuch antreten - aber bei einem solchen Buch nicht. Wer wählt solche Sprecher aus?
Aus diesem Grund werde ich Blackout nur als Buch kaufen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Tunnel

  • Das Licht der Finsternis 1
  • Autor: Roderick Gordon, Brian Williams
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 9 Std. und 32 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 314
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 59
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 59

Wills Vater ist plötzlich verschwunden! Gemeinsam mit seinem Freund Chester macht sich Will tief unter der Erde auf die Suche, denn nur dort kann sich der Archäologe aufhalten. Schon bald befinden sich die beiden Jungen auf einer rasanten Fahrt tief ins Erdreich hinein und landen mitten in einer unterirdischen Stadt. Beherrscht wird diese von dunkeln Gestalten, die Eindringlinge nicht dulden und Will und Chester schon längst entdeckt haben ...

  • 4 out of 5 stars
  • Sehr spannend

  • Von hippa Am hilfreichsten 23.08.2008

Könnte etwas mehr "auf und ab" vertragen

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.08.2011

Die Geschichte ist toll vorgelesen.
Den Erzählstill von Gordon/Williams finde ich einerseits zu düster, anderseits würde etwas mehr Vollständigkeit in Details und weniger Szenenwechsel die Bilder, die beim Lesen und Hören entstehen, vollständiger erscheinenen lassen. Das ist bei weitem kein Vergleich zu Harry Potter oder auch Walter Mörs!
Trotzdem - schön lang, Buch hält Spannung bereit; für jüngere Jugendliche insbesondere anfangs recht deprimierend - da gönnen einem andere Autoren auch mal einen optimistischen Lichtblick im Handlungsfaden.