PROFIL

Maarya

  • 2
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 28
  • Bewertungen
  • Die Flüsse von London

  • Die magischen Fälle des Peter Grant 1
  • Autor: Ben Aaronovitch, Miron Kleinbongard, David Gromer
  • Sprecher: Leonard Hohm, Maximilian Laprell, Arlett Drexler, und andere
  • Spieldauer: 11 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 5.013
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.764
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 4.744

Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Dies stellt er fest, als er zum Tatort eines grausamen Mordes beordert wird und pflichtbewusst beginnt, einen Zeugen zu befragen, der sich jedoch ziemlich schnell als Geist herausstellt. Von da ab wird Peters Leben kompliziert, denn Inspector Thomas Nightingale, Exzentriker, Jaguar-Fahrer und letzter Zauberer Englands macht ihn kurzerhand zu seinem Lehrling. Eine zauberhafte Aufgabe, die Peters Wissen über Verbrechensbekämpfung, Latein und das Leben an sich auf die Probe stellt.

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte mehr davon!!!

  • Von Nutzer Am hilfreichsten 07.10.2018

Allenfalls ganz nett.

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.10.2018

Irgendwie hat mich die Geschichte in keiner Sekunde gefesselt. Grundsätzlich eine Story mit Potenzial, allerdings werde ich das Hörbuch nicht zu Ende hören, da es einfach nicht spannend ist und verlorene Zeit für mich. Der Humor hat mir auch nicht gefallen. Vielleicht liegt es auch am Sprecher, dass die "Nettigkeiten" aufgesetzt und nicht authentisch wirken. Auch die Musik in den Zwischenspielen wirkt irgendwie deplatziert und unpassend. Insgesamt keine Hörempfehlung, wenn jemand wie ich gerne in eine Geschichte versinken möchte.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Auftragsmörderin

  • Die Krosann-Saga - Lehrjahre 1
  • Autor: Sam Feuerbach
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 9 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.444
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.312
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.311

Wie viel Hass passt in ein Leben? Sie ist ohne Namen, ohne Kindheit, ohne Skrupel. Während andere zaudern, noch überlegen, was gut, was schlecht oder was richtig, was falsch ist, handelt sie bereits. Meistens schlecht und falsch. Eine verlorene Herkunft, tief in ihr brodelnd, sucht sich seinen Weg an die Oberfläche.

  • 5 out of 5 stars
  • Zeitgenössischer Witz in vergangener Zeit

  • Von AOB H. Am hilfreichsten 21.06.2016

Ganz nette Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.02.2016

Das Hörbuch ist ganz unterhaltsam und "nett", hat mich aber nicht vom Hocker gerissen. Vieles ist vorhersehbar und auf Kinderbuch-Niveau verfasst. Trotzdem eine schöne Geschichte. Manche Gedanken werden ziemlich gut auf den Punkt gebracht.

Der Sprecher ist angenehm und bringt Leben in die Erzählung. Allerdings fand ich die Betonung und den Stimmklang an manchen stellen zu überspitzt. Die Charaktere wurden teilweise in zu krasse Schubladen gesteckt.

7 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich