PROFIL

Charline Borchers

  • 11
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 24
  • Bewertungen
  • Spreeblut

  • Autor: Karsten Krepinsky
  • Sprecher: Franziska Pigulla
  • Spieldauer: 5 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 23
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 22
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 22

Da ist etwas, und es lässt sich ungern stören... Der unheimliche Mystery-Thriller mit Franziska Pigulla! Das Grauen ist eingekehrt in Berlin. An den Ufern der Spree macht ein heimtückischer Serienmörder Jagd auf Frauen. Die Entführungen werden nicht beobachtet, die Leichen seiner Opfer nie gefunden. Als die Enddreißigerin Ana am Alexanderplatz auf eine der Vermisstenanzeigen stößt, die überall in der Stadt zu finden sind, wird sie von einem geheimnisvollen Mann angesprochen.

  • 5 out of 5 stars
  • Gelungener Berlin-Thriller mit Mystery-Touch

  • Von Mike76 Am hilfreichsten 02.02.2018

kein Fan von deutschen Schriftstellern

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.02.2018

An sich, bin ich kein Fan von deutschen Schriftstellern, dennoch habe ich mir das hörbuch zu Gemüte geführt und war sehr positiv überrascht. Die Geschichte ist relativ interessant und mystisch wobei mir, gerade am ende, etwas die Spannung fehlte. Die Idee jedoch ist toll und die Umsetzung gelungen. Ich als bekennendes Franziska Pigulla Fan girl habe aufmerksam gelauscht und, befangen wie ich nun mal bin, finde es großartig gesprochen :) alles in allem ein gutes Buch/Hörbuch

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gwendys Wunschkasten

  • Autor: Stephen King, Richard Chizmar
  • Sprecher: Anna Thalbach
  • Spieldauer: 2 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 659
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 632
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 630

Wiedersehen mit Castle Rock. Die kleine Stadt Castle Rock in Maine hat die seltsamsten Vorkommnisse und ungewöhnlichsten Besucher erlebt. Warum sollte es der 12-jährigen Gwendy anders ergehen? Eines Tages tritt ein schwarz gekleideter Unbekannter an sie heran und macht ihr ein Geschenk: einen Kasten mit lauter Schaltern und Hebeln. Wozu er dient? Gwendy probiert es aus, und ihr Leben verändert sich von Grund auf.

  • 5 out of 5 stars
  • Unterhaltung mit Spannung

  • Von Gisela Am hilfreichsten 28.11.2017

Der Gesamteindruck macht's :)

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.10.2017

an sich gefiel mir die Geschichte nicht ganz so gut. etwas zäh und (für meinen Geschmack) nicht sehr spannend, dennoch hat mich Anna Thalbach sehr begeistert. Sie hat eine extrem wandelbare stimme und wechselt, scheinbar spielend, zwischen alter Mann und junges Mädchen hin und her. Für mich eine großartige Leistung, die einiges an fehlender Spannung wieder wett gemacht hat. wirklich toll :)

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mercy - Die Stunde der Rache ist nah

  • New Orleans 6
  • Autor: Lisa Jackson
  • Sprecher: Franziska Pigulla
  • Spieldauer: 7 Std. und 12 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 133
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 67
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 66

Keiner wird dich retten. Keiner wird deine Schreie hören. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Jetzt wirst du endlich begreifen, was echte Seelenqual ist...

  • 3 out of 5 stars
  • Zu Lang

  • Von report14 Am hilfreichsten 23.12.2013

Nur minimal was aus zu setzten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.10.2017

Ich lese/höre Lisa Jackson sehr gern und höre auch Franziska sehr sehr gern zu. Aber bei der Geschichte hatte ich teilweise ein bisschen das Gefühl das zwischenzeitlich die Ideen für eine gute überleitung fehlten von Lisa Jackson aber das war glaub ich nur zwei mal und das wurde dann schnell wieder wett gemacht. Daher gesamt volle Punktzahl.

  • Traumprinz

  • Autor: David Safier
  • Sprecher: Nana Spier
  • Spieldauer: 7 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 368
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 341
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 340

Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, da fällt ihr zufällig eine alte tibetische Zeichenkladde in die Hände. In diese zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: stark, edel und dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und steht leibhaftig vor ihr. Mit Schwert und Kettenhemd. Gemeinsam mit dem ungestümen Prinzen namens Retro macht Nellie sich in Berlin auf die Suche nach dem Geheimnis der magischen Kladde.

  • 3 out of 5 stars
  • Enttäuschung

  • Von Mimi Am hilfreichsten 17.01.2017

großartig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2017

Der wortgewandte Witz von safier gepaart mit nana spier, die ein Buch nicht liest, sondern es zum leben erweckt, ist einfach 5 Sterne wert!!!Die Geschichte ist lustig, spannend und voller Phantasie. Die (beinahe) 8 Stunden vergingen wie im Flug. Meister Leistung von Safier und Spier.

  • Tal der vergessenen Toten

  • John Sinclair 112
  • Autor: Jason Dark
  • Sprecher: Dietmar Wunder, Alexandra Lange
  • Spieldauer: 1 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 38
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 35
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 35

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods. VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

  • 2 out of 5 stars
  • interessante Storry

  • Von Wichmann Am hilfreichsten 30.05.2017

lang, länger,am längsten....

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2016

112 folgen sinclair 2000...Ich habe selten was zu meckern gehabt seit ich mich mit den 2000ern befasse aber im Moment bin ich ein bisschen genervt. Ich bin niemand der sofort los meckert wenn es mal nicht nach seiner Nase geht und ich versuche auch immer die Gründe zu erkennen warum etwas so ist wie es ist aber langsam könnte die Geschichte mit jane mal geklärt werden. Die 111 folge hinterlässt die Erwartung auf eine Aufklärung der ganzen Geschichte die seit ca 10 folgen langsam vor sich hin tröpfelt aber nein, ein kurzer pampiger Dialog zwischen jane und John und dann ist er schon in Köln. Die Glaubwürdigkeit der Charaktere leidet in meinen Augen einfach wenn er in einem Atemzug sagt "ich werde jane retten" und im nächsten wird eine unnütz langweilige Geschichte dazwischen geschoben um "zeit zu schinden" (fühlt sich für mich jedenfalls so an) Spannung aufbauen schön und gut aber man kann es auch übertreiben. Es ist ein schmaler Grad zwischen Spannung und langerweile.

Zu den Sprechern kann ich wieder nur gutes sagen. Wie immer gaben sich sämtliche Schauspieler große Mühe das hören lebendig zu gestalten. Da gibt es von mir die volle Punktzahl.

  • Der Fünf-Minuten-Killer

  • Autor: Paul Cleave
  • Sprecher: Martin Keßler
  • Spieldauer: 13 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 366
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 354
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 354

Für jeden Detective ist es ein Albtraum: Die Begegnung mit den Angehörigen von Mordopfern, die tief erschüttert nur noch einen Wunsch haben. Fünf Minuten alleine mit dem Täter, fünf Minuten, um sich zu rächen. Der Polizist Theo Tate kann ein Lied davon singen, denn seine Heimatstadt Christchurch ist in den letzten Jahren von mehreren brutalen Verbrechensserien heimgesucht worden. Und jetzt ist es wieder soweit. Ein perfider Mörder terrorisiert die Stadt.

  • 5 out of 5 stars
  • temporeich, spannend

  • Von Myriam Gelderblom Am hilfreichsten 27.04.2015

Man könnte es langweilig nennen...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.10.2016

Die Geschichte ist im Prinzip eine gute.... Ein Killer der vergewaltiger und Mörder zur Strecke bringt, die durch Lücken im System gerutscht sind oder frühzeitig entlassen wurde und den Angehörigen der Opfer "5 Minuten" mit dem Täter geben will und ein Bulle der nicht weiß ob der die Idee des Killers gut oder schlecht findet. Idee an sich gut, Umsetzung eher mittelmäßig. Der "5 min Killer" ist (so fand ich) absolut unfähig. Bei jeder seiner Missionen geht irgendwas vollkommen schief und zwar so unnötig das sich der leser/Zuhörer eher genervt an die Stirn packt als sich zu denken "shit" oder "gott sei dank". Ebenfalls wurde eine (für mich) wichtige frage nicht beantwortet. Ich als Hörer möchte halt wissen was Täter für ein Motiv hatten. Bei einer Stelle im Buch fehlte die Auflösung dieser Frage obwohl sie schon eine gewisse Relevanz gehabt hätte. Aber ich denke das ist Ansichtssache. Martin Keßler allerdings hat seinen Job super gemacht. Es fehlte in keiner Sekunde die Emotionen in der Stimme und er hat sich große Mühe geben den verschiedenen Personen einen hörbaren Charakter zu verleihen. Man konnte gut unterscheiden welchen Protagonisten er gerade verkörpert und das hat zur Folge, dass es, trotz allen Kritikpunkten, Spaß gemacht hat zu zu hören.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Stille vor dem Tod

  • Smoky Barrett 5
  • Autor: Cody McFadyen
  • Sprecher: Franziska Pigulla
  • Spieldauer: 16 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.557
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 1.470
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 1.469

Smoky Barrett ist zurück. An einem kalten Oktobertag werden Smoky Barrett und ihr Team nach Denver, Colorado, gerufen. Im Haus der Familie Wilton ist Schreckliches geschehen: Die gesamte fünfköpfige Familie wurde ermordet, und der Täter hat durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky mit der Lösung des Falles beauftragt. Doch das Unheil ist weit größer, denn die Wiltons sind nicht die einzigen Opfer.

  • 2 out of 5 stars
  • ENTÄUSCHT AUF DER GANZEN LINIE.

  • Von H.Stangl Am hilfreichsten 13.10.2016

super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.09.2016

Die 17 Std vergingen wie im Flug.
Franziska pigulla schafft es anscheinend mühelos einen in die Geschichte hinein zu ziehen. Abgesehen von dem etwas enttäuschenden ende (so fand ich) mal wieder ein gelungenes Werk von Cody mcfayden und herausragende lese Leistung von Frau pigulla

0 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Verschwörung

  • Autor: David Baldacci
  • Sprecher: Franziska Pigulla
  • Spieldauer: 5 Std. und 55 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 74
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 35
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 35

Danny Buchanan, einer der erfolgreichsten Lobbyisten in Washington, gerät unter Druck. Robert Thornhill, graue Eminenz der einst mächtigen CIA, will Buchanan zwingen, seinen nicht unbeträchtlichen Einfluß zugunsten des Geheimdienstes einzusetzen.

  • 4 out of 5 stars
  • Auf der Flucht vor Freunden

  • Von folgren Am hilfreichsten 23.02.2008

super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.09.2016

Ich bin begeistert von der Idee und generell ein großer Fan von Baldacci. Er schreibt sehr geistreich aber leicht verständlich. und Franziska pigulla als stimme für das Buch ist Gänsehaut pur.

  • Sieben Dolche für den Teufel - Teil 1

  • John Sinclair 109
  • Autor: Jason Dark
  • Sprecher: Dietmar Wunder, Alexandra Lange
  • Spieldauer: 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 32
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 29
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 29

Wir wussten nichts über diesen geheimnisvollen Gegenstand, über die "Träne des Teufels" ...außer, dass man damit angeblich die Welt aus den Angeln heben konnte! Es erreichte uns ein Tipp aus Deutschland, wo unser BKA-Kollege Will Mallmann einen Diamantenhändler beschattete. "Die Träne des Teufels" - ein Edelstein ...? Wir lösten das Rätsel ... und stießen auf einen alten Bekannten - und sieben magische Dolche, die der Teufel für sich beanspruchte!

  • 5 out of 5 stars
  • Inhalt

  • Von Shiraly Am hilfreichsten 26.12.2018

nice!!! Endlich wird es wieder richtig spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.07.2016

lange blieben viele Dinge ungeklärt aber diese Folge lässt hoffen das wir endlich mal zu einer Lösung kommen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Totenprediger

  • Autor: Mark Roberts
  • Sprecher: Franziska Pigulla
  • Spieldauer: 10 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 99
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 93
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 94

Er ist vielen bekannt als "der Prediger". Er selbst hält sich für einen Propheten; Ärzte und Polizisten hingegen nennen Adrian White einen Psychopathen. Zwölf Morde konnte DCI Eve Clay ihm nachweisen, als sie ihn vor Jahren hinter Gitter brachte. Clay ermittelt gerade in einem harten Fall, in dem eine ganze Familie brutal ermordet wurde, da nimmt White plötzlich Kontakt zu ihr auf. Er sagt, diese Familie sei erst der Anfang. Und wenn Eve weitere Morde verhindern wolle, müsse sie ihre eigene Bestimmung finden.

  • 5 out of 5 stars
  • die Krone des psychothrills

  • Von Charline Borchers Am hilfreichsten 13.04.2016

die Krone des psychothrills

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2016

Ich habe schon viel kranken Mist in hörbüchern gehört aber in diesem gibt es eine stelle wo mit ein eiskalter Schauer über den Rücken lief und ich kurz inne hielt. das kam so noch nie vor. es gibt viele Hinweise darauf wer hier gut und wer böse ist, doch es wurden großartige Flasche Wege gebaut auf denen man sich früher oder später wieder findet um dann fest zu stellen, dass man doch richtig gegangen ist, kurz bevor man umdrehen wollte. es ist unfassbar reizvoll mit zu rätseln und der Geschichte zu folgen. man will das gar nicht den Hauptfiguren überlassen man will es selber heraus finden. tolle satzführung und reicher wortschatz. franziska pigulla als Sprecherin war eine tolle Entscheidung. Kopfkino in HD ;)

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich