PROFIL

Veronika

  • 7
  • Rezensionen
  • 15
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen
  • Die Lüge

  • Autor: Mattias Edvardsson
  • Sprecher: Anna Thalbach, Nellie Thalbach, Hannes Hellmann
  • Spieldauer: 11 Std. und 6 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 165
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 154
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 152

Lund, Schweden: eine ganz normale Familie. Adam ist Pfarrer, Ulrika Anwältin und Stella ihre rebellierende Tochter. Kurz nach ihrem 19. Geburtstag wird Stella als Mordverdächtige verhaftet. Ein Mann wurde erstochen aufgefunden. Doch woher hätte sie den undurchsichtigen und wesentlich älteren Geschäftsmann kennen sollen und vor allem, warum hätte sie ihn töten sollen? Adam und Ulrika müssen sich fragen, wie gut sie ihr eigenes Kind wirklich kennen - und wie weit sie gehen würden, um es zu schützen...

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig!!!

  • Von Gabriele König Am hilfreichsten 13.04.2019

Ein Meisterwerk

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.04.2019

Glaubwürdig, authentisch,
getragen von einer bedingungslosen Liebe, kurzweilig und außergewöhnlich. Beste Unterhaltung, abseits vom Mainstream. Dieses Buch wird lange im Gedächtnis bleiben.

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Selbst schuld - zum Glück! Die sieben Säulen des Stressmanagement

  • Autor: Thomas Fritzsche
  • Sprecher: Patrick Giese
  • Spieldauer: 6 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 76
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 75
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 74

Achim Bohn ist gereizt, schon wegen Kleinigkeiten fährt er aus der Haut. Als Manager in einer Sandwichposition zwischen Chefetage und Belegschaft reibt er sich zusehends auf. Achims Kollege Martin Dampf bittet seine Frau um Hilfe. Sie schickt die beiden auf eine etwas abenteuerliche Reise, auf der sie Schritt für Schritt begreifen, was Stress ist - und warum sie selbst an ihrer Situation schuld sind. Bohn und sein Kollege lernen die sieben Säulen des Stressmanagements kennen, reisen durch die halbe Republik und sprechen mit Technikfreaks, hochbegabten Jugendlichen und mit einem Gurucoach.

  • 5 out of 5 stars
  • Schön umgesetzt

  • Von Erik Bacher Am hilfreichsten 21.02.2019

Flop<br />

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.03.2019

Das Hörbuch ist langatmig, langweilig und der Sprecher wenig mitreißend.
Ich habe es nicht zu Ende gehört.

  • Schilf

  • Autor: Juli Zeh
  • Sprecher: Tatja Seibt
  • Spieldauer: 7 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 100
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 97
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 96

Ein Kind verschwindet und weiß nichts davon. Ein Arzt wird getötet, zwei Physiker streiten und ein Kommissar mit tödlichem Kopfweh glaubt nicht an das Prinzip Zufall. Juli Zeh, eine der aufregendsten Autorinnen ihrer Generation, entwirft in ihrem dritten Roman das Szenario eines Mordes, wie wir es uns bisher nicht vorstellen konnten. Virtuos, rasant und scharfsinnig treibt sie ihre Geschichte bis zum grotesken Finale und erklärt ganz nebenbei das physikalische Phänomen der Zeit.

  • 2 out of 5 stars
  • zu abstrus <br />

  • Von takusue Am hilfreichsten 17.07.2018

Sehr schön. Gute Unterhaltung.<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.01.2019

Ich habe das Hörbuch innerhalb kürzester Zeit gehört. Die Poesie, ein Fest für die Seele.

  • Neujahr

  • Autor: Juli Zeh
  • Sprecher: Florian Lukas
  • Spieldauer: 5 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.042
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 969
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 968

Lanzarote am Neujahrsmorgen: Henning will mit dem Fahrrad den Steilaufstieg zum Pass von Fermés bezwingen. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, denkt er über sein Leben nach. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er liebt seine Frau, hat zwei gesunde Kinder und einen passablen Job. Aber Henning geht es schlecht. Familienernährer, Ehemann, Vater - in keiner Rolle findet er sich wieder. Er leidet unter Angstzuständen und Panikattacken, die ihn regelmäßig heimsuchen. Als Henning schließlich den Pass erreicht, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Schlag: Er war als Kind schon einmal hier.

  • 5 out of 5 stars
  • Beklemmend, spannend, umwerfend

  • Von Eska Am hilfreichsten 23.09.2018

Nicht wirklich Juli Zeh's Meisterwerk

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.01.2019

Die Beschreibung der Angststörung gelungen, die des Aufstiegs und der Kindheitserlebnisse anstrengend lang und langweilig.

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Muttertag

  • Bodenstein & Kirchhoff 9
  • Autor: Nele Neuhaus
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 19 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.408
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.056
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.037

Sie hatten ein Geheimnis. Sie mussten sterben. An einem Sonntag. Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. In einem Hundezwinger machen sie und ihr Chef Oliver von Bodenstein eine grausige Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut und die Spurensicherung fördert immer mehr schreckliche Details zutage. Reifenrath lebte sehr zurückgezogen, seit sich zwanzig Jahre zuvor seine Frau Rita das Leben nahm.

  • 3 out of 5 stars
  • Ging so ...

  • Von koalabär Am hilfreichsten 09.12.2018

Anfangs etwas zäh, Durchhalten lohnt sich, Respekt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2018

Ich habe Nele Neuhaus zum ersten Mal gehört und war lange Zeit geneigt, das Hören abzubrechen. Der Sprecher lag mir nicht so und die Figuren blieben mir fremd.
Nun bin ich aber froh, dass ich es zu Ende gehört habe. Der Sprecher wurde gut und die Kriminalgeschichte spannend. Das letzte Drittel habe ich regelrecht verschlungen. Rückblickend muss ich sagen, Hut ab vor der Autorin. Ich werde bei Gelegenheit wieder ein Buch von ihr lesen bzw. hören. Ein Meisterwerk.

  • Die Suche

  • Autor: Charlotte Link
  • Sprecher: Claudia Michelsen
  • Spieldauer: 18 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.028
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.603
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.576

Drei verschwundene Mädchen und eine Spur, die weit in die Vergangenheit führt... In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Treibt ein Serientäter sein Unwesen? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht. Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen.

  • 5 out of 5 stars
  • Grandios

  • Von Anne Am hilfreichsten 09.10.2018

Exzellent

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.11.2018

Hervorragend! Spannend, nicht vorhersehbar, atmosphärisch dicht, kein Leerlauf bzw. nie langweilig. Sehr empfehlenswert. Toll !

  • Mittagsstunde

  • Autor: Dörte Hansen
  • Sprecher: Hannelore Hoger
  • Spieldauer: 11 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.806
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.718
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.716

Was bleibt von uns, wenn alles, was wir kannten, untergeht? Der große Roman über Verlust und Neuanfang. Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 49, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden?

  • 5 out of 5 stars
  • Fantastische Skizze einer untergegangenen Welt

  • Von Christina Am hilfreichsten 24.10.2018

Angenehm unterhaltsam<br />

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.11.2018

... aber auch nicht mehr. Kann dem ersten Buch "Altes Land" nicht das Wasser reichen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich