PROFIL

Amazon Customer

  • 18
  • Rezensionen
  • 55
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 34
  • Bewertungen
  • Der Wüstenplanet

  • Dune 1
  • Autor: Frank Herbert
  • Sprecher: Simon Jäger, Jürgen Prochnow, Marianne Rosenberg
  • Spieldauer: 26 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.064
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 982
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 980

Dune. Der Wüstenplanet. Nur hier gibt es das Spice, das die interstellare Raumfahrt ermöglicht. Herzog Leto Atreides bekommt Arrakis zum Lehen...

  • 5 out of 5 stars
  • Jede Stunde wert...

  • Von Wolfen Am hilfreichsten 30.03.2013

Ein Klassiker der SciFi Literatur

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2017

Frank Herberts Dune ist und bleibt ein Meisterstück. Und dieses Hörbuch ist eine sehr gute Umsetzung. Simon Jäger als Hauptsprecher liefert eine gute Arbeit ab. Jürgen Prochnows Stimme verleiht dem Ganzen das gewisse Etwas, vorallem auch deshalb weil er selbst ja in David Lynchs Dune-Verfilmung von 1984 mitspielte (Herzog Leto Atreides). Und auch Marianne Rosenberg passt sehr gut mit ihren kleinen Einschüben und Erklärungen zur Storyline.

  • Der Thron von Melengar

  • Riyria 1
  • Autor: Michael J. Sullivan
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 10 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.805
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.655
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.659

Royce, ein gewiefter Dieb, und sein Partner Hadrian betreiben ein einträgliches Geschäft mit Aufträgen des korrupten Adels. Bis eines Tages ein Unbekannter die beiden anheuert, ein berühmtes Schwert zu stehlen. Was zunächst nach einem ganz gewöhnlichen Job aussieht, stellt sich jedoch als Falle heraus. Sie werden noch in derselben Nacht als Mörder des Königs verhaftet und in den Kerker geworfen. Als sie mit Hilfe der Prinzessin entkommen können, entdecken Royce und Hadrian eine Verschwörung.

  • 5 out of 5 stars
  • Leichte, flotte Kost...

  • Von Michael Am hilfreichsten 17.03.2014

Leichte Kost

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.07.2017

Zwei Diebe retten das Königreich.
Eine gute und stellenweise überaus humorvolle Geschichte die sich auch gut als Film machen würde. Leichte Kost für Zwischendurch. Literarischen Tiefgang oder starke Entwicklung oder Verwicklung der Charaktere sucht man jedoch vergeblich.
In einem Königreich, das stark ab Britannien erinnert, sind Royce und Hadrian die ungeschlagenen Meisterdiebe unter dem Namen Riyria bekannt. Ein einfacher Auftrag verspricht schnelles Geld, doch plötzlich stehen die beiden unter Mordverdacht. Ausgerechnet den König sollen sie ermordet haben. So geraten die beiden Antihelden in den Strudel des Kampfes um den Thron Malengars; nicht ahnend das es im Grunde sogar noch um viel mehr geht als nur den Thron des Königreiches.

David Nathan, der auch Johnny Depp und Christian Bale synchronisiert gehört wohl zu den besten Synchronsprechern und Vorlesern in Deutschland und das spürt man deutlich. Man hört regelrecht das 'Grinsen' in seinem Gesicht wenn er eine lustige Passage liest. Ein wirklich guter Vorleser.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mord im Orientexpress

  • Autor: Agatha Christie
  • Sprecher: Friedhelm Ptok
  • Spieldauer: 7 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.024
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 956
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 955

Eigentlich muß Hercule Poirot rasch mit dem Luxuszug von Istanbul nach London, doch bleibt der Orientexpress im Schnee stecken. Als einer der Passagiere erstochen wird, bleibt dem belgischen Meisterdetektiv nicht viel Zeit, den Mörder zu entlarven. Die kleinen grauen Zellen arbeiten auf Hochtouren, denn der Zug rollt bald wieder.

  • 5 out of 5 stars
  • Schön auch für Mitwisser!

  • Von Matthias Am hilfreichsten 28.05.2014

Überaus interessant

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.06.2017

Ich sage es gleich, ich bin ein Fan von Sherlock Holmes Geschichten und habe daher die Geschichten um Hercule Poirot stets gemieden weil ich (unwissenderweise) Poirot für einen Abklatsch von Holmes hielt.
Diese Geschichte jedoch ist ganz großartig. Man kann bemängeln das dem Leser (oder in diesem Fall Hörer) von der Autorin Informationen vorenthalten werden sodass er/sie gar nicht auf die Lösung kommen kann. Seltsamerweise störte mich das überhaupt nicht. Die Stunden verflogen im Nu und jetzt suche ich mir gleich das nächste Agatha Christie Hörbuch raus.
Zum Sprecher Friedhelm Ptok bleibt zu sagen das seine Stimme sehr gut zum Ambiente der Story passt (und ich als alter Star Wars Fan habe mich gefreut Darth Sidious/Imperator Palpatines Stimme wieder gehört zu haben).

Wer auf 'alte' Krimis steht, ohne den neumodischen Firlefanz von Forensik etc. sind solche Bücher Gold wert.

Ich empfehle dieses Hörbuch daher rückhaltlos.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Moby-Dick; oder: Der Wal

  • Autor: Herman Melville
  • Sprecher: Christian Brückner
  • Spieldauer: 30 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 213
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 208
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 208

Moby-Dick ist die Geschichte von Kapitän Ahab und seiner Jagd auf den weißen Wal, die Geschichte eines Besessenen, der getrieben ist von Rachsucht und Vergeltungswillen und sein Schiff und die Mannschaft mit sich in den Abgrund reißt. Moby-Dick ist selbst ein Wal von einem Roman. Unerschöpflich in seiner Vielfalt der Behandlung eines einzigen Themas, des menschlichen Abenteuers Walfang und des Wagemuts, der damit verbunden war; unerschöpflich in der Ausdeutung aller seiner Aspekte, auch der wissenschaftlichen, die die immer wieder atemberaubende Geschichte des Gottessuchers und Gottesleugners Ahab unterbrechen und in der Verzögerung ihre Spannung unerträglich werden lassen. Kein vergleichbares Werk ist geschrieben worden in der ganzen Geschichte der Literatur.

  • 5 out of 5 stars
  • Ungekürzt und noch immer fesselnd

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 09.07.2016

Ein klassischer Hörgenuss

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2017

Was soll man über diese Geschichte noch erzählen? Ahab jagt den weißen Wal der ihn einst verstümmelte. Zu Lebzeiten ignoriert wurde 'Moby-Dick' nach Melvilles Tod zu einem, vielleicht DEM Klassiker der Literaturgeschichte. In einem Atemzug mit dem 'Graf von Monte Christo' oder den 'Drei Musketieren' zu nennen.
Das Hörbuch selbst ist gut umgesetzt, freilich ist die 'altmodische' Sprache für moderne Menschen teilweise schwer verständlich, doch macht auch dies den Charme der Geschichte aus.
Christian Brückner gibt sich alle Mühe und seine 'kratzige' Stimme klingt nach Ahab. Jedoch gibt es kaum stimmliche Varianz (alle Figuren klingen recht ähnlich).
Ich habe schon bessere Versionen gehört, wenn auch nicht viele. Empfehlen kann ich das Hörbuch aber in jedem Fall.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Triumph der Zwerge

  • Die Zwerge 5
  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 23 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.737
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.558
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.552

Der Krieg um das Geborgene Land scheint vorüber. Frieden kehrt ein und die Völker festigen ihre Freundschaft, um geeint jeder Gefahr zu trotzen. Doch die Elben schmieden in ihren alten Reichen einen bedrohlichen Bund. Und im Grauen Gebirge wird ein Menschenkind aus dem Jenseitigen Land gefunden, das die Sprache der Albae spricht. Auf wundersame Weise gewinnt das Mädchen die Gunst vieler Bewohner des Geborgenen Landes, während die Zwerge dem Neuankömmling misstrauisch gegenüberstehen.

  • 4 out of 5 stars
  • Endlich überzeugend

  • Von Ingo Am hilfreichsten 21.04.2015

Der Titel wirft Fragen auf...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2015

Ich war begeistert als ich erfuhr das M.Heitz noch einen fünften "Zwerge" Roman schreiben würde.

Noch mehr freute ich mich als ich auf audible.de las das dieses Hörbuch im Gegensatz zu den vier Vorgängern UNGEKÜRZT sein sollte.

Es hat riesigen Spaß gemacht sich dieses Hörbuch anzuhören. Johannes Steck, der schon die anderen vier "Zwerge" Hörbücher vorgelesen hat hat als feste Größe auch im fünften Band wieder sein Bestes gegeben.

Es gibt wenig zu beanstanden. Zugegeben, nach vier Büchern ist die Geschichte etwas erlahmt... Wieder ist das geborgene Land in Gefahr, wieder erfolgt die Rettung von Händen der Zwerge...

Trotzdem macht die Geschichte Spaß.

Was mir jedoch nicht einleuchtet ist der Titel, denn einen Triumph der Zwerge kann ich in diesem Buch nicht entdecken. Weder in Folge der Geschichte noch durch die beschriebenen Kämpfe und Schlachten.

Tatsächlich kamen mir besonders bei den Schlachten jene aus den vorigen Büchern; am steinernen Torweg, am Schwarzjoch oder die Schlacht an der schwarzen Schlucht - viel gewaltiger und epochaler vor als das was die Zwerge in "Der Triumph der Zwerge" leisten müssen.

Auch das Ende ist irgendwie unspektakulär. Denn am Ende ist alles wieder so wie am Ende des zweiten Buches...

Fazit: Ein gutes Buch/Hörbuch das die Langeweile vertreibt und eine spannende Erweiterung der "Zwerge" Saga bietet. Als Abschluss der Serie taugt es jedoch nicht und der Titel ist für mein dafürhalten irreführend.

Das Schicksal der Zwerge (Die Zwerge 4)
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Markus Heitz
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Johannes Steck
    
    


    
    Spieldauer: 12 Std.
    20 Bewertungen
    Gesamt 4,2
  • Das Schicksal der Zwerge (Die Zwerge 4)

  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 12 Std.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 20
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 5

Viele Zyklen sind vergangen, seit der tapfere Zwerg Tungdil Goldhand in der Schwarzen Schlucht verschwand...

  • 3 out of 5 stars
  • Nicht der würdigste Nachfolger

  • Von Lifergy Am hilfreichsten 22.05.2011

Das Schicksal ist grausam...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2015

Mehr als 200 Zyklen sind seit der Schlacht an der Schwarzen Schlucht vergangen. Jenem schicksalshaften Tag an dem Tungdil Goldhand hinter dem magischen Schirm der die Schlucht verschließt verschwand.

Als der Schirm nun zerbricht und sich die Verteidiger unter der Führung von Boendil Zweiklinge bereitmachen den Monstern aus der Schlucht entgegenzutreten, erscheint ein ganz in schwarz gerüsteter Zwerg.

Doch ist der finster dreinblickende Zwerg wirklich der langvermisste Held des Geborgenen Landes?

Markus Heitz schafft es auch beim vierten Mal eine spannende Geschichte aus dem geborgenen Land zu erzählen. Soweit zum Buch...

Das Hörbuch auf der anderen Seite ist jedoch ein ganz anderes Thema. Denn bei der Schnittregie hat der HörbuchHamburg Verlag vollkommen versagt.
Wer auch immer dafür verantwortlich ist war entweder total inkompetent oder sturzbetrunken.

Die Schnitte zerstückeln die ansonsten großartige Geschichte und machen es schwer der Handlung zu folgen.

Da nützt auch die hervorragende Arbeit des Sprechers Johannes Steck wenig. Aufgrund des wirklich schlechten Schnittes dieses Hörbuches kann ich daher leider nur 3 von maximal 5 Sternen geben.

Die Rache der Zwerge
    Die Zwerge 3
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Markus Heitz
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Johannes Steck
    
    


    
    Spieldauer: 13 Std. und 25 Min.
    2.163 Bewertungen
    Gesamt 4,6
  • Die Rache der Zwerge

  • Die Zwerge 3
  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 13 Std. und 25 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.163
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.750
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.746

Wie aus dem Nichts erscheinen sie - furchterregende Geschöpfe, halb Ork, halb Alb, und machen Jagd auf den magischen Diamanten. Wer ihn besitzt, beherrscht die Welt. Als die unerbittlichen Halbkreaturen das Volk der Zwerge tödlich bedrohen, ist Tungdil gefordert. Er greift zur magischen Axt, um das Unheil abzuwenden. Sein Weg führt ihn ins düstere jenseitige Land...

  • 4 out of 5 stars
  • Für das Geborgene Land!

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 13.03.2015

Für das Geborgene Land!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2015

Der Dritte Teil der Zwerge Reihe führt uns wieder zurück in alte Gefilde. Doch es beginnt tragisch, Tungdil, der größte Held der Zwerge leidet.
Und das gerade als die bislang größte Herausforderung für das tapfere Volk der Zwerge bevorsteht. Die Pforten zur sprichwörtlichen Hölle stehen offen und die Welt droht überrannt zu werden.
Wieder schafft es Markus Heitz eine Geschichte zu erzählen ohne vorangegangenes zu wiederholen. Die Rache der Zwerge nimmt frühere Erzählfäden auf und spinnt sie geschickt weiter.
Johannes Steck liefert als Erzähler wieder hervorragende Arbeit.
Lediglich die Tatsache das es sich um eine gekürzte Version handelt verhindert den Fünften von Fünf möglichen Sternen. Das liegt vor allem daran das die Schnitte teilweise sehr unglücklich gesetzt sind. An vielen Stellen klingt es so als lese Johannes Steck eigentlich weiter, werde aber mitten im Satz abgewürgt. Man kann der Storyline zwar folgen es bleibt aber das untrügliche Gefühl das man etwas verpasst hat.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Der Krieg der Zwerge
    Die Zwerge 2
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Markus Heitz
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Johannes Steck
    
    


    
    Spieldauer: 14 Std. und 1 Min.
    2.677 Bewertungen
    Gesamt 4,7
  • Der Krieg der Zwerge

  • Die Zwerge 2
  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 14 Std. und 1 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.677
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.225
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.223

Während Zwerg Tungdil mit seinen Freunden den Sieg über den verräterischen Magus Nôd'onn feiert, wälzt sich ein Heer hinterhältiger Orks heran...

  • 2 out of 5 stars
  • Gekürzte Fassung? Leider zu sehr gekürzt

  • Von MockupMaster Am hilfreichsten 04.05.2015

Die Zwerge sind zurück!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2015

Die Kunst einer Fortsetzung liegt darin nicht einfach bereits erzähltes zu wiederholen. Genau das ist Markus Heitz mit dem zweiten Teil der Zwerge gelungen, denn auch der zweite Teil der Zwerge Saga macht einen Heiden-Spaß.
Neue Gefahren brechen über das geborgene Land herein und bereits im ersten Teil angedeutete Erzählstränge werden aufgegriffen und spannend weitergewoben. Diesmal müssen die Zwerge gegen sich selbst ins Feld ziehen und wäre dies noch nicht schlimm genug droht noch eine weitere Gefahr die unsere Helden vor fast unlösbare Aufgaben stellt. Doch die Zwerge wären nicht die Zwerge wenn sie so einfach die Axt ins Korn werfen würden.
Loben möchte ich auch noch einmal die herausragende Leistung von Vorleser Johannes Steck der wie schon im ersten Teil mit seiner Stimmgewalt und Varianz Zwerge, Menschen, Elben und Orks zum Leben erweckt.
Eigentlich verdient dieses Hörbuch 5 von 5 Sternen, wäre da nicht der unleugbare Makel das es gekürzt ist, und anders als beim ersten Teil sind dieses Mal wesentliche Elemente herausgeschnitten worden. Zwar kann man dem Verlauf der Geschichte trotzdem problemlos folgen, wer aber das Buch kennt fragt sich zurecht: "Warum in Tions Namen hat man diese Stellen weggelassen???"

Daher leider nur 4 von 5 Sternen

6 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Zwerge
    Die Zwerge 1
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Markus Heitz
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Johannes Steck
    
    


    
    Spieldauer: 14 Std. und 4 Min.
    3.784 Bewertungen
    Gesamt 4,6
  • Die Zwerge

  • Die Zwerge 1
  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 14 Std. und 4 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.784
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.979
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.979

Sie sind die schlagkräftigsten Helden aus Tolkiens 'Herr der Ringe': Zwerge sind klein, bärtig, und das Axtschwingen scheint Ihnen in die Wiege gelegt. Doch wie lebt, denkt und kämpft ein Zwerg wirklich? Dies ist die rasante Geschichte des tapferen Tungdil, der im Kampf gegen Orks, Oger und dunkle Elfen beweist, dass auch die Kleinen Großes leisten können...

  • 2 out of 5 stars
  • Grauenhaft Verstümmelt

  • Von Sebulba Am hilfreichsten 22.02.2015

Ein wahrer Zwergenhammer

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2015

Der Beginn der Zwergensaga ist von Anfang bis Ende fesselnd. Markus Heitz ist es gelungen nicht einfach nur eine Geschichte mit Figuren aus dem Tolkienschen Universum zu erzählen, sondern etwas ganz eigenes zu schaffen.
Gespickt mit Action, spannenden Kämpfen, gewaltigen Schlachten und immer wieder kleinen Lachern ist dieses Hörbuch definitiv eine Empfehlung wert. Erzähler Johannes Steck ist brilliant und schafft es mit nur kleinen Veränderungen in Stimmlage oder Betonung unzählige Charaktere zum Leben zu erwecken.

Eigentlich würde ich volle 5 Sterne geben, wäre da nicht das Manko das die ersten vier Bücher leider nur als geschnittene Hörbuchfassung zu haben sind. Zwar sind die Schnitte gut gesetzt, sodass man der Handlung problemlos folgen kann, aber viele der kleinen Details welche die Bücher so spannend machen wurden herausgeschnitten.
Daher nur 4 von 5 Sternen.

Es bleibt aber die Hoffnung das, da der 5. Teil ungeschnitten veröffentlicht wurde, man sich vielleicht doch noch bequemt die Teile 1-4 ebenfalls noch mal ungekürzt aufzulegen.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die zwei Türme

  • Der Herr der Ringe 2
  • Autor: J.R.R. Tolkien
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 18 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 5.384
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.215
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 4.222

Der Bund ist zerbrochen und die Wege der Gefährten trennen sich. Nachdem Frodo und Sam sich alleine auf den Weg zum Schicksalsberg machen, müssen Aragorn, Legolas und Gimli sich auf die Suche nach den beiden Hobbits Merry und Pippin begeben und treffen dort auf einen alten Wegbegleiter...

  • 5 out of 5 stars
  • Im Schatten hinter den Bergen versanken die Tage im Westen

  • Von J.Longstreet Am hilfreichsten 20.07.2011

Einzigartig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2014

Wer dieses Werk, ganz gleich ob als Buch oder Hörbuch nicht kennt hat etwas wirklich großartiges verpasst. Gerd Heidenreich tritt die Nachfolge des verstorbenen Achim Höppner an der den ersten Teil gelesen hatte. Tolkiens Geschichte um Frodo und den Ring, um Aragorn, Legolas, Gimli und den Zauberer Gandalf gehört zweifellos zu den ganz großen Geschichten.