PROFIL

uteruegg1111

Bergneustadt, Deutschland
  • 13
  • Rezensionen
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 72
  • Bewertungen
Mordsüberraschung Titelbild

Schwächer als der Vorgänger

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2017

Eine nette Geschichte aber nicht wirklich spannend. Es tritt ein wenig das gleiche Problem auf wie bei Rita Falk und den Eberharter-Geschichten: Lokalkolorit und die lustigen Figuren treten so in den Vordergrund, dass die eigentliche Geschichte schleppend wird und weder Spannung noch Tempo aufkommt. Schade, ich fand das Ermittlerduo im ersten Teil wirklich nett und unterhaltsam, aber diesmal funktionierte deren Teamplay nicht.

Das stille Gift Titelbild

Wenig Krimi, viel Gesellschaftskritik

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.09.2016

Was hätte Nicola Förg anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Der Krimi-Plot war eindeutig zu hintergründig gegenüber dem Anprangern der Missstände. Es hätte genau umgekehrt sein müssen, dann hätte es Intresse an dem Thema geweckt, ohne ständig Vorträge mit erhobenem Finger in der Geschichte unterbringen zu müssen.

Strafzeit Titelbild

Langweilig!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.08.2016

Leider keine sehr spannende Geschichte, da hilft auch der gute Sprecher nicht viel. Nicht sehr logischer Handlungsverlauf und mir bis zum Schluss ein Rätsel warum ein Lehrer den Fall lösen muss.

Rollmopskommando Titelbild

Leider kein guter Sprecher

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.03.2016

Was hat Ihnen am meisten an Rollmopskommando gefallen? Was am wenigsten?

Lange habe ich versucht, dem neuen Sprecher eine Chance zu geben. Aber es ist schwierig für mich, der Geschichte zu folgen, wenn er den Charakteren immer wieder leicht unterschiedliche "Stimmen" verpasst. Es wäre fast besser gewesen, er hätte nicht verzweifelt versucht, jeder handelnden Person eine eigene Stimme zu geben und statt dessen einfach vorgelesen hätte. Und vor allem auch nicht zwanghaft plärrendes Plattdeutsch einzustreuen. Wirklich schade. Die Geschichte ist dann auch nicht stark genug, damit meine Neugier auf das Ende die Irritation über den Sprecher überwinden könnte.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Schachnovelle Titelbild

Klassiker gut vorgelesen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2010

Als ich das Hörbuch anschaltete, war ich zunächst überrascht, dass Herr Herbst der Vorleser war. Nachdem ich schon Stromberg und Resturlaub gehört hatte, war ich mir nicht sicher, wie das mit dem Klassiker Schachnovelle zusammenpasste. Aber Hut ab, Herr Herbst ist ein ausgezeichneter Vorleser!
Über den Inhalt der Schachnovelle braucht man wohl nicht viele Worte verlieren, eine besondere und fesselnde Geschichte.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Wie immer Chefsache Titelbild

Einfach mal unterhalten werden

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2010

Mir gefiel das Buch und der Sprecher sehr gut. Nachdem ich schon das Hörbuch "So kam der Mensch auf den Hund" gehört hatte, wusste ich, was mich mit Martin Rütter als Vorleser erwartet.
Es war sehr unterhaltsam und kurzweilig, also genau das Richtige für eine lange Autofahrt am Wochenende zu einer Hundeausstellung.
Ich würde das Buch bedenkenlos jedem empfehlen, er nicht immer nur Literaturnobelpreisträger lesen möchte, der einfach mal die Seele baumeln lassen will und dabei als Hundeliebhaber besonders angesprochen werden möchte.
Weiter so, Herr Rütter!

Deutschland hören Titelbild

Nicht sehr spannend umgesetzt

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2009

Schade, hatte mich auf ein interessantes Stück über die deutsche Geschichte gefreut, hatte aber arge Schwierigkeiten, mich auf die monotone Stimme des Erzählers zu konzentrieren. Und verliert man hier einmal den Faden ist es einfach nur noch langweilig.

Chef sein, Mensch bleiben. Strategien fürs Büro von Bernd Stromberg Titelbild

Fan

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2009

Man muss schon arger Stromberg - Fan sein um dieses Hörbuch zu lieben. Ist man aber ein solcher, ist es durchaus als gut anzusehen.

Bis hierher und weiter Titelbild

Neue Perspektive

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2009

Bruno Jonas zeichnet ein wunderbares Bild unserer Unternehmenslandschaft. Kritisch, spottend, selbstironisch und einfach nur gut. Macht Spass beim Zuhören!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Liebe zwei Titelbild

Viel Spass

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.12.2009

Lustiges Programm. Hagen Rether ist mal eine willkommene Abwechslung im Einheitsbrei der Comedians.