PROFIL

Mia

Österreich
  • 11
  • Rezensionen
  • 68
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 61
  • Bewertungen

Kurzweiliger historischer Roman - EWIG Musik

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.01.2013

PLUS:Während des Hörens habe ich immer wieder den geschichtlichen Hintergrund nachgelesen: Heinrich VIII , seine Frauen, die Tudors, die religiösen Geschehnisse dieser Zeit.
Mir gefällt die Verschmelzung der Geschichte mit der "Geschichte". Es erinnert mich sehr an Ken Folletts Werke, was ich aber als durchwegs positiv empfinde.
MINUS: Viel zu viel Musik! Nicht nur am Ende eines Kapitels sondern auch gleich wieder am Anfang des nächsten. MINUTENLANG immer das Gleiche.
Am Ende konnte ich das Orgelstück bereits auswendig summen.
Das hat genervt.
NOCH EIN PLUS: Wenn bei einem Hörbuch dabeisteht, dass Detlef Bierstedt liest, habe ich dieses schon zur Hälfte gekauft, denn er ist ein exzellenter Leser. Ich mag den Tonfall, keine emotional-stimmlichen Übertreibungen, doch kommt die Stimmung immer bei mir an.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Spannend-spannend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.04.2012

Agententhriller der Nachkriegszeit vor einem gut recherchierten geschichtlichen Hintergrund.
Von Anfang an fesselnd mit immer wieder unerwarteten Wendungen.
Je näher es dem Ende zugeht umso atemloser ist man bei Zuhören, die letzte Stunde konnte ich den mp3 Player nicht mehr ausschalten und mußte ohne Unterbrechung bis zum Ende hören.
Detlef Bierstedt liest, wie immer, sehr angenehm.

25 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Der Jade-Palast Titelbild

Ein kurze Rezension - Die Sprecherin

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.04.2012

Es gibt schon so viele positive Rezensionen zu diesem empfehlenswerten Hörbuch, deshalb möchte hier nur auf die Sprecherin eingehen:
Ursula Berlinghof liest, für meine Ohren, sehr eindrücklich. Weich, dann wieder schroff, weinerlich, verzweifelt, heiter, das ganze Repertoire ihres Könnens war zu hören und somit tauchten die handelnden Personen mühelos vor meinem inneren Auge auf.
Toll gelesen!

Toll gelesenes spannendes, lehrreiches, farbenfrohes Abenteuer

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.07.2010

Unbedingt erwachsenentauglich. Der Sprecher versteht es, die Charaktere zum Leben zu erwecken. Die Schilderung der durchquerten Länder - ein Genuß. Bei Jules Verne habe ich allerdings immer die Vermutung, dass ihm gegen Ende seiner Abenteuer die Lust am Schreiben verließ: die letzten Begebenheiten vor dem Ende werden allerkürzest erzählt. Dies hat mich nach den langatmigen schönen Beschreibungen und Schilderungen doch etwas irritiert. Ich hatte bei "die geheimnisvolle insel" das gleiche Gefühl.
Trotzdem: 100%ig hörenswert!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Auswahl der Klassiker

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.07.2010

war für meine Begriffe nicht ganz befriedigend.
Rainer Maria Rilkes einziges Prosawerk hat sich meeeeterlang durch das Hörbuch gezooogen. Das war mir zu langatmig.
Alle anderen Klassiker haben mir gefallen: Es hat viel "gestürmt und gedrängt".

10 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Drachenläufer Titelbild

Berührend,

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.07.2010

bezaubernd, erschütternd und schockierend. Wobei die ersten drei Begriffe auf den Verlauf der Freundschaft zutreffen und letzterer auf die Schilderung der Zustände in Afghanistan.
Und man ist wieder mal darüber beschämt, wozu der Mensch fähig ist.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Langatmig

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2010

war der erste Gedanke, als ich mit diesem Hörbuch begann. Ich habe es trotzdem weitergehört und plötzlich war ich mitten drin: Stifter ist ja für seine detailgetreue Schilderungen bekannt und das hat mein "Kopfkino" sehr angehm angeregt. Nichts war überstürzt, alles glitt sanft dahin.
Ruhig ung beschaulich, so gar nicht unserer schnelllebigen Zeit entsprechend. Das überträgt sich und läßt einem innehalten.

24 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Romantisch

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2010

ist das Wort, das mir zu diesem Hörbuch einfällt. Mir warŽs zu viel Wiederholung: immer wieder fast identer Wortlaut der Gefühlsbeschreibung zwischen Jacob und seiner Druidin.

Trotzdem fand ich die Story gut.

Zutiefst ber?hrt....

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2010

hat mich dieses H?rbuch. Eine geschichtliche Kostbarkeit.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Bibel nach Biff Titelbild

viel gelacht, einiges gelernt, stimmat auch nachdenklich

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.01.2010

Simon Jäger war für mich als Vorleser perfekt, ein wahrer Stimm- und Stimmungsvirtuose. Das Hörbuch selbst fand ich äußert amüsant, aber nicht nur das. Josh (Jesus) wird mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren, die er nach und nach entdeckt. Bald erkennt die Umwelt, dass er "anders" ist und eine von Biffs Aufgaben ist es, seinen Freund, der als seltsam gilt, zu schützen. Eine bedingungslose Freundschaft und dann kommt noch Maggy (Magdalena) ins Spiel, die die beiden Jungs gefühlsmäßig ziemlich verwirrt....
Nicht nur lustig, auch offen für alle Religionen.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich