PROFIL

Neuwirth Herbert

  • 10
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 70
  • Bewertungen

Etwas langatmig, aber trotzdem gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.03.2020

es ist ja das erste Buch und da hat sich die Autorin viel Zeit genommen, den Hauptcharakter und das Millieu zu beschreiben. Interessante Idee!
Hoffe auf einen neuen Fall mit etwas mehr Action!

Etwas sehr langatmig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.01.2020

Es dauerte einfach zu lang, bis endlich was passierte, und auf Dauer geht die nervige affektierte Englandtante der Story dem Leser auf die Nerven. Dem Mittelalterpfarrer hätte jeder nomale Mensch, vor allem ein Kommissar, schon früh gewaltig die Meinung gesagt. Unglaubwürdig. Insgesamt ist die Story nicht schlecht, aber die Auflösung zu simpel.
Und das bayrisch des Sprechers ist verstörend, klingt wie angelernt, irgendeine Mischung mit österreichisch. Ansonsten liest er gut.
Hoffentlich wird das nächste Buch stringenter.

Witzig und gut gelesen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.01.2019

Vielleicht nicht der spannendste Krimi, aber witzig erzählt und teilweise auch hintergründig. Einige Längen in den Ausführungen zur Hauptperson, sonst wär es perfekt. Die Auflösung war allerdings ziemlich überraschend!

Kamasutra in Unterfilzbach Titelbild

Naja, ganz nett

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.01.2019

Etwas langatmige Feelgood-Geschichte vom Land. Nette Charakterbeschreibungen, aber halt auch sehr einfach und nach Schema F.

Genial, witzig, hintergründig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.10.2018

Man muss einfach die ganze Zeit lachen, darf sich an den Wortspielen und Gedankenverdrehungen freuen, und oft auch Tiefgründe durchdenken. Ein Zeitgeist-Meisterwerk! Außerdem klingt Kling super. Vielen Dank auch ans Känguru, an dessen Existenz es ja keinen Zweifel mehr gibt.

Genial!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.08.2018

Genial, witzig, hintergründig, smart - mit Wiedererkennungseffekt aus unserem digitalen Alltag!!! Vermutlich näher an der Realität als wir ahnen.

Gut gedacht, schlecht gemacht

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.05.2018

Eigentlich ist die Story ne super Idee, aber das Ende ist amateurmässig. Wie ein Schulaufsatz aus der erstern Klasse: und dann wachte ich auf und alles war nur ein Traum.
Laaaaange Ergüsse zur Geschichte Bayerns landen im Nichts.
Die Charaktere sind zu platt, zu billig.
Sorry, das war das letzte Förg-Buch für mich

Ab und zu extrem detailreich

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.01.2017

wirklich gute Story, interessante Charaktere... Aber es könnte etwas zügiger erzählt werden. Die Orgien in Details ermüden. Trotzdem noch höchste Bewertung!

abruptes Ende

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.08.2016

bestes Buch der Serie, aber der Schluss ist merkwürdig abrupt und zieht kaum Gewinn aus der hervorragenden Storyline.

Jungfernfahrt Titelbild

Extreme Wortgeschwelge

Gesamt
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.01.2016

Gute Stories, super Charakter Beschreibungen aber leider zu verliebt in Wortspielereien. Komm zur Sache, Ida Ding, und streiche ein Drittel Beschreibungen weg - dann hör ich weiter! Versprochen!