PROFIL

T. Donner

  • 5
  • Rezensionen
  • 20
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 42
  • Bewertungen

überkonstruiert

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.10.2019

Es geht leider nur schleppend voran und der Text ist voller Floskeln. Leider sehr langweilig.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

voller Hoffnung und Angst

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.11.2018

Beate Street Blues hat die Melodie eines traurig schönen Songs. Constanze Becker gibt der Geschichte um Fonny und Tish genau den richtigen Sound.

Sprecherin war super, die Story nicht so doll.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.04.2018

Vor allem die Charaktere waren eindimensional und langweilig. Auch die Sprache hat mich nicht überzeugt, viele Floskeln und abgegriffene Bilder.

Fantastisch!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.11.2016

Marilyn Robinson hat mit Gilead den Auftakt einer wunderbaren Reihe gegeben. Ihr Sprache ist unbeschreiblich schön und mit Otto Mellies bekommt das ganze eine Erhabenheit, die einem alten Prediger gerecht wird. Perfekt!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Zeitverschwendung

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.09.2014

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Jennifer L. Armentrout und/oder Merete Brettschneider versuchen?

Nein

Was hat Sie am meisten an Jennifer L. Armentrouts Geschichte enttäuscht?

Die Autorin scheint aus einem etwa 200 Worte umfassenden Vokabular zu schöpfen. Auf jeder zweiten Seite sind seine grünen Augen am Funkeln oder scheinen und die Protagonistin ist beständig am zittern, erschaudern oder frösteln. Die Charaktere super platt, die Beziehungsgeschichte die reinste Farce: "Ich mag dich." "Ich mag dich auch.""Aber wir können nicht zusammen sein!" "Warum?" "Weil es unbedingt noch einen zweiten Band dieser hirnverbrannten Geschichte braucht."

Was hätte der Erzähler des Hörbuchs besser machen können?

Sprecherin war okay.

Welche Figur würden Sie in Schattendunkel (Obsidian 1) weglassen?

Man kann sich die gesamte Story sparen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Autorin hat bestimmt die "Biss"-Reihe gelesen und meinte: Das kann ich auch. Ersätzen wir einfach Vampire durch Aliens und schwupps, tolle neue Geschichte!... Oder auch nicht.

15 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich