PROFIL

RJ

  • 6
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 19
  • Bewertungen
  • Leaving Time

  • A Novel
  • Autor: Jodi Picoult
  • Sprecher: Rebecca Lowman, Abigail Revasch, Kathe Mazur, und andere
  • Spieldauer: 15 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 72
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 69
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 69

Refusing to believe that she would be abandoned as a young child, Jenna searches for her mother regularly online and pores over the pages of Alice's old journals. A scientist who studied grief among elephants, Alice wrote mostly of her research among the animals she loved, yet Jenna hopes the entries will provide a clue to her mother’s whereabouts. Desperate to find the truth, Jenna enlists two unlikely allies in her quest.

  • 5 out of 5 stars
  • Heartbreaking story with superb narrators

  • Von Super customer Am hilfreichsten 04.03.2015

Disappointing ending

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2018

The story of little Jenna‘s search for her long lost mother is quite enganging, circling around an unsolved murder case 10 years earlier. The ending is very disappointing and unconvincing though. And also unoriginal as it appears to be a copy of two popular movies. I am not going to tell which ones for sake of spoilers, but you will know after listening.

  • All the Light We Cannot See

  • A Novel
  • Autor: Anthony Doerr
  • Sprecher: Zach Appelman
  • Spieldauer: 16 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 201
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 182
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 183

Marie-Laure lives with her father in Paris near the Museum of Natural History, where he works as the master of its thousands of locks. When she is six, Marie-Laure goes blind and her father builds a perfect miniature of their neighborhood so she can memorize it by touch and navigate her way home. When she is 12, the Nazis occupy Paris and father and daughter flee to the walled citadel of Saint-Malo, where Marie-Laure’s reclusive great-uncle lives in a tall house by the sea. With them they carry what might be the museum’s most valuable and dangerous jewel.

  • 5 out of 5 stars
  • What a beautiful book.

  • Von D. Barnes Am hilfreichsten 29.09.2015

Touched me

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.05.2017

Lovely story that really touched me. That will touch you, too, I am sure. Do not miss it.

  • Der Schatten des Windes

  • Friedhof der vergessenen Bücher 1
  • Autor: Carlos Ruiz Zafón
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 16 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.901
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.813
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.812

An einem dunstigen Sommermorgen des Jahres 1945 wird der junge Daniel Sempere von seinem Vater an einen geheimnisvollen Ort in Barcelona geführt - den Friedhof der Vergessenen Bücher. Dort entdeckt Daniel den Roman eines verschollenen Autors für sich, er heißt "Der Schatten des Windes", und er wird sein Leben verändern...

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach wunderschön. Ganz großes Kino !

  • Von Rolf Am hilfreichsten 08.02.2014

Absolut empfehlenswert!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.04.2017

Das Buch ist so spannend und stilistisch schön, dass man gerne über die einigermaßen unwahrscheinliche Vielzahl der Verflechtungen zwischen den Hauptpersonen hinweg sieht. Ich habe es geradezu verschlungen und brenne vor Vorfreude auf das nächste Buch Zafóns.

Die Sprache klingt so wunderschön wie ich es schon lange nicht mehr erleben durfte und der Sprecher trägt das Seinige dazu bei, das Buch zu einem wahren Ohrenschmaus zu machen.

Ich möchte es allen Liebhabern guter Literatur ans Herz legen.

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär

  • Zamonien 1
  • Autor: Walter Moers
  • Sprecher: Dirk Bach, Wolfgang Völz
  • Spieldauer: 18 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.830
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.671
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2.660

Ein Blaubär entführt den Hörer in eine Welt, in der Phantasie und Humor auf abenteuerliche Weise außer Kontrolle geraten sind. Dem Hörer geht es in dieser akustischen Neufassung wie der Hauptfigur: Gepackt vom Sog der Lesung Dirk Bachs geht es über sparsam, aber effektvoll eingesetzte Musik zu Zwergpiraten, Klabautergeistern und Gimpeln. Dramatische Klangbilder machen die Reise so plastisch, dass Finsterberge, der Große Wald, der Ewige Tornado, Atlantis u.v.m.

  • 2 out of 5 stars
  • Grauenhafte Neuausgabe

  • Von Rübenwerk Am hilfreichsten 02.02.2015

Uninspiriert und langweilig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2017

Aufgrund der überwiegend begeisterten Rezensionen und der großen Fangemeinde habe ich mich auch an Walter Moers' erstes Buch über Zamonien heran gewagt - und wurde maßlos enttäuscht. Weitgehend zusammenhang- und belanglose Geschichten, deren Autor es trotz oder gerade wegen des phantastischen Themas an Inspiration fehlt. Als seien einfach die Blaubär'schen Lügengeschichten aus der Sendung mit der Maus etwas gestreckt und aneinander gereiht worden. Als seien die Geschichten nicht ohnehin schon kaum erträgliche Geduldsproben, wurden sie noch mit nicht enden wollenden Aufzählungen über die Bewohner und Bezirke Atlantis' auf über 18 Stunden gestreckt.

Sprachlich versucht sich Moers mit seinem eher gehobenen Stil von der Masse abzuheben. Angesichts der Banalität der Erzählungen verpufft dies aber ohne große Wirkung. Vielmehr wird dadurch so manche sprachliche Unzulänglichkeit gerade noch betont.

Gelesen ist das Buch tadellos und auch das angeblich so unerträgliche Sounddesign fällt nicht negativ auf. Wüßte man vorher nicht darum, fiele einem wohl kaum auf, dass es überhaupt ein solches gibt.

Trotz des bemühten Vortrags von Dirk Bach kann ich dem Buch aber einfach keinen zweiten Stern geben. Für mich war es eine 18-stündige Geduldsprobe und sicherlich das letzte Buch von Walter Moers.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • World Without End Part 1

  • The Kingsbridge Novels, Book 2
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: John Lee
  • Spieldauer: 8 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 2

On the day after Halloween, in the year 1327, four children slip away from the cathedral city of Kingsbridge. They are a thief, a bully, a boy genius, and a girl who wants to be a doctor. In the forest they see two men killed. As adults, their lives will be braided together by ambition, love, greed and revenge. They will see prosperity and famine, plague and war.

  • 2 out of 5 stars
  • Uninspiriert zusammen gezimmert

  • Von RJ Am hilfreichsten 25.03.2017

Uninspiriert zusammen gezimmert

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.03.2017

Follett ist kein Schriftsteller sondern Zimmermann, wie die Hauptperson des Buches. Anders als diesem fehlt ihm aber jegliche Inspiration. Da werden alle Bestandteile krude zusammen gezimmert, die seiner Ansicht nach vom Publikum gewünscht sind. Der pedantische Erzählstil tut sein Übriges. Nicht dass die Geschichte gänzlich ohne Spannung wäre, aber der Hörer quält sich durch die Follettsche Prosa um zu erfahren, wie es den Protagonisten weiter ergeht. Nicht selten sind die nächsten Wendungen der Geschichte auch so offensichtlich, dass nicht einmal dieses Spannunsselement noch zieht. Alles in allem enttäuschend. Wie auch mein letzter Follett, Fall of Gianta. Das hiee war sicherlich mein letzter.

  • The Wind-Up Bird Chronicle

  • Autor: Haruki Murakami
  • Sprecher: Rupert Degas
  • Spieldauer: 26 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 170
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 86
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 85

Toru Okada is going through a difficult time. He is without a job, his cat has disappeared, and his wife is behaving strangely. Into this unbalanced world comes a variety of curious characters, a young girl sunbathing in a nearby garden; sisters who are very peculiar indeed; an old war veteran with a violent, disturbing story. Okada retreats to a deep well in a nearby house. And the story unfolds.

  • 4 out of 5 stars
  • I LOVE Rupert Degas

  • Von Shana Shinigami Am hilfreichsten 28.07.2013

Incoherent Stuff

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.10.2016

True, Murakami manages to keep up the suspense, rousing the reader's desire to finally find out what the story with all its strange bits and pieces is about. But in the end he does not deliver, and you cannot help it feeling let down and disappointed.