PROFIL

Matthias

  • 3
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Letztendlich sind wir dem Universum egal

  • Autor: David Levithan
  • Sprecher: Adam Nümm
  • Spieldauer: 8 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 333
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 319
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 320

Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt, und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren.Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein? Ein herausragendes, magisches Hörbuch für alle, die die Sehnsucht nach der ganz großen Liebe kennen.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine klare Hörempfehlung von mir!

  • Von Ute Am hilfreichsten 20.04.2014

gedanklich anregend, leicht schnulziger Unterton

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.02.2019

Das zugrundeliegende Gedankenexperiment des Körpertauschs ist in seiner Anlage so seltsam, dass es umso verblüffender ist, wie leicht man diese Prämisse beim Lesen hinnimmt. Die Geschichte merkt dabei immer, wann sie genug in einer bestimmte Richtung erzählt hat und wechselt geschickt zwischen tiefgründigen, emotionalen und spannenden Momenten. Nur die Auflösung des Handlungsstranges mit dem Antagonisten Nathan bricht doch in ziemlich unpassender Weise mit dem bisherigen, eher philosophischen Stil und verläuft dann auch recht belanglos. Der Sprecher macht seine Arbeit hervorragend, hat beim Erzählen einen angenehm ironisch-scherzhaften Unterton, der dem Protagonisten gut ansteht.

  • Narziß und Goldmund

  • Autor: Hermann Hesse
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 11 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 520
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 478
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 477

Narziß und Goldmund sind Freunde, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Der eine ein Denker, selbstbeherrscht, rational und prinzipientreu. Der andere ein kindlicher Träumer, Genießer und Sinnenmensch, voller Lebenslust und tiefem Gefühl. Der eine führt ein strenges Leben im Kloster, der andere begibt sich auf Wanderschaft in die Welt. Und doch knüpfen gerade ihre Gegensätzlichkeit und Bewunderung für den jeweils anderen das Band ihrer Freundschaft. In ihren Gesprächen zeigt sich Hesse als ein Maler mit Worten und ein tiefer Kenner der menschlichen Seele.

  • 5 out of 5 stars
  • Danke für diese wunderschöne Erzählung

  • Von Christian Am hilfreichsten 10.06.2015

Ein fesselnder, philosophischer Entwicklungsroman

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2018

Zum Hörbuch: Die Erzählstimme ist charakteristisch und fesselnd. Die Dialoge sind gefühlsverständig umgesetzt; die Erzählpassagen werden sinnbetont und in angenehmem Tempo vorgetragen. Der Sprecher versteht sein Handwerk offenbar ebensogut wie den Inhalt des Vorgetragenen.
Zum Werk: Ein großartiger Entwicklungsroman mit schlicht-schöner Handlung, aber philosophischem Grundton. Goldmunds Leben veranschaulicht die großen Gegensätze: Kunst und Natur, Abstrakte Idee und konkrete Anschauung, Leben und Tod, Sinnlichkeit und Leid, freundschaftliche und erotische Liebe, Beständigkeit und Vergänglichkeit. Hesse wird oft Kitsch und Verkopftheit im Schreiben vorgeworfen. Sofern dies überhaupt zutrifft, zeigt sich Hesses größte Schwäche hier als seine größte Stärke: Jedes schöne Klischee hat in Narziss und Goldmund tiefe Bedeutung, jeder philosophische Grundgedanke ist trotz aller Vergeistigung tief bewegend.

  • Siddhartha

  • Autor: Hermann Hesse
  • Sprecher: Iris Berben, Christian Friedel, Hans-Michael Rehberg, und andere
  • Spieldauer: 5 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 245
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 224
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 224

Ein Prinz wandelt sich zum Asketen, trifft Buddha, erkennt, dass er seinen eigenen Weg gehen muss, wendet sich der Welt zu und wieder ab, um schließlich als Fährmann, weithin gerühmt für seine Weisheit, zu sterben. Dieser zeitlose Klassiker hat in seiner Vereinigung von östlicher und westlicher Weisheit seit seinem Erscheinen 1922 Generationen von Menschen in Bann gezogen. Weniger bekannt ist die spannende Entstehungsgeschichte, der Heinz-Dieter Sommer in einem Bonus-Feature nachgeht. Schließlich findet Hesse in seinem bekanntesten Roman Antworten auf Fragen, die wir uns alle stellen: Wer bin ich? Wer will ich sein? Wie finde ich meine innere Ruhe?

  • 5 out of 5 stars
  • Berührendes Hörspiel eines Meisterwerks

  • Von Tim Jacobsen Am hilfreichsten 28.01.2017

Gute Umsetzung eines großartigen Werkes

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.08.2018

Fast alle Sprecher hervorragend, angenehme Erzählstimme, Hintergrundmusik/Geräusche etwas willkürlich verteilt. Sehr interessanter abschließender Biographie-Abriss.
Das Anhören hat mich auch durch die gut vermittelte Atmosphäre sehr inspiriert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich