PROFIL

Oesel

  • 19
  • Rezensionen
  • 25
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 231
  • Bewertungen
  • QualityLand

  • Dunkle Edition
  • Autor: Marc-Uwe Kling
  • Sprecher: Marc-Uwe Kling
  • Spieldauer: 8 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 19.655
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 18.564
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 18.530

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft ist alles durch Algorithmen optimiert: QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen - denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o.k.

  • 5 out of 5 stars
  • Genial Satirotopie

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 21.02.2018

Black Mirror, Kling-Style

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.07.2018

Ein Must-Read bzw. ein Must-Listen-To. Durchdacht, charmant, überraschend und erschreckend zugleich, das Buch hält der Online Gesellschaft nicht nur einen Spiegel vor, es nimmt auch digitale Details unter die Lupe - und bleibt dabei immer unterhaltsam. Danke, Marc-Uwe Kling und Kalliope 7.3.

  • Tyll

  • Autor: Daniel Kehlmann
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 11 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.538
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.330
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.319

Tyll Ulenspiegel - Vagant und Schausteller, Entertainer und Provokateur - wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts in einem Dorf geboren, in dem sein Vater, ein Müller, als Magier und Welterforscher schon bald mit der Kirche in Konflikt gerät. Tyll muss fliehen, die Bäckerstochter Nele begleitet ihn. Auf ihren Wegen durch das vom Dreißigjährigen Krieg verheerte Land begegnen sie vielen kleinen Leuten und einigen der sogenannten Großen: Gelehrten, Ärzten, Henkern und Jongleuren.

  • 5 out of 5 stars
  • Ganz großes Kopfkino

  • Von Tobias Nazemi Am hilfreichsten 22.01.2018

Kraftvoll, kreativ, ein echtes Hörwerk

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2017

Ein tolles Buch um die Figur des faszinierenden Till Eulenspiegel und die Kriegswirren des 30jährigen Krieges.

Das Buch ist nix für Leser/Hörer, die den schnellen Fix brauchen, mit Hauptsatz an Hauptsatz, Action und Heldentum.

Daniel Kehlmann erzählt mit kraftvoller Sprache, webt die Geschichte mit wohl gewählten Worten, mal beobachtend, mal unbeschreibliche Brutalität kommentierend, mal mit einer ganz ordentlichen Prise Komik, immer überraschend.

Ulrich Noethen liest großartig. Sein Akzent-Talent erweckt zusammengewürfelte Schicksalstruppen von Söldnern zum Leben.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Todesengel

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Matthias Koeberlin
  • Spieldauer: 16 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.356
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.123
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 3.130

Wenn Zivilcourage zu Selbstjustiz wird - Andreas Eschbach: Todesengel: Erich Sassbeck wird an einem Bahnhof von Jugendlichen fast zu Tode geprügelt. Ein Unbekannter erschießt die Täter, und der ehemalige DDR-Grenzsoldat Sassbeck gerät unter Verdacht, in Selbstjustiz gehandelt zu haben. Der Journalist Ingo Praise erhebt den unbekannten Racheengel in einem Artikel zum Star - und löst damit eine Katastrophe aus, die es in sich hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein interessanter Thriller mit schwierigem Thema

  • Von hoermalwieder Am hilfreichsten 02.11.2013

Ein gewaltiger Eschbach

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.12.2013

Eschbach ist der Meister der "System-Kreation", das beweist er auch mit diesem spannenden Thriller. Er schafft eine Welt um ein, zwei komplexe Themen und webt eine spannende Geschichte daraus.

Todesengel befasst sich mit Gewalt, woher sie kommt und wohin sie führt und stellt mit der spannenden Geschichte um den Journalisten Ingo allerlei nachdenkenswerte gesellschaftliche Fragen. Wer Eschbach schätzt, findet bei Todesengel einen weiteren ... tja, wie sagt man "Pageturner" auf audible ... "Durchhörer" vielleicht?

Auf jeden Fall sehr hörenswert, nicht zuletzt auch ein Verdienst von Sprecher Matthias Koeberlin.

  • Halloween

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Jürgen Prochnow
  • Spieldauer: 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 523
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 489
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 489

Um die Eine zu erobern gibt es viele Möglichkeiten. Weil alle anderen Versuche nicht glücken, will der Student Norbert einen Pakt mit dem Teufel eingehen, um die Frau seiner Träume zu erobern. Dass er das Ritual an Halloween durchführt, soll ihn schützen, denn nur an diesem Tag steht dem Teufel als Gegenleistung nicht seine Seele zu. Zusammen mit seinem besten Kumpel setzt er seinen Plan in die Tat um und tatsächlich scheint es zu funktionieren.

  • 3 out of 5 stars
  • Nette Kurzgeschichte

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 29.09.2014

Sehr gut - kurz und böse!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.12.2013

Ist ja nur eine Kurzgeschichte, darum will ich hier mal nicht zu viel über Halloween-Zauber erzählen, sondern einfach nur ermutigen: Hört die mal, ihr werdet's nicht bereuen!

  • Fifty Shades of Grey 1: Geheimes Verlangen

  • Autor: E. L. James
  • Sprecher: Merete Brettschneider
  • Spieldauer: 17 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 8.217
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.559
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 5.575

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe - in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht...

  • 2 out of 5 stars
  • Shades ?? Wohl eher schwarz/weiß - Entbehrlich

  • Von Judith Am hilfreichsten 11.07.2012

Keine Ahnung, warum das alle so toll finden

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2013

Meine Oma hat früher gern diese Arztromane gelesen, in denen die Leute Dr. Neumann und Sabine Waldmüller heißen. Diese Arztromane gibt's in unterschiedlichen Kuschel- und Erotikstufen, auch heute noch. Und Shades of Grey ist eigentlich genau so einer, abgesehen davon, dass die Figuren englische Namen haben. Ein trivialer High-School-Groschenroman. Merete Brettschneiders schneidende Stimme macht es nicht besser. Ich kann es nicht empfehlen, im Gegenteil.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der faule Henker

  • Lincoln Rhyme 5
  • Autor: Jeffery Deaver
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 14 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.594
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.180
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.166

Qualvoll stirbt ein junges Mädchen in einer New Yorker Musikschule. Der Täter flieht in einen fensterlosen Probenraum. Drinnen fällt ein Schuss, bevor die Polizei das Zimmer stürmen kann. Es ist leer… Für Lincoln Rhyme, den gelähmten Ermittler, und seine ambitionierte Partnerin Amelia Sachs ist sofort klar: Es war nicht der letzte Mord dieses Täters.

  • 3 out of 5 stars
  • Zu viel des Guten

  • Von Michael Am hilfreichsten 04.09.2012

Zauberhaft spannend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.09.2012

Zugegeben, ich war ja skeptisch. Von Lincoln Rhyme hatte ich vorher noch nie was gehört. Wegen des buchstäblich zauberhaften, schnellen, spannenden Plots in "der faule Henker" ist er mir mit seinen Team-Protagonisten schnell ans Herz gewachsen. Im Prinzip ist er ja eine Art Dr. House der Spurensicherung, der Lincoln Rhyme. Der Fall voller Illusion und Zauberei hat mir viel Spaß gemacht, nicht zuletzt wegen Dietmar Wunder, dem Wunderbaren.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wenn die Nacht verstummt

  • Kate Burkholder 3
  • Autor: Linda Castillo
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 10 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 983
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 701
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 699

Abgeschlachtete Tiere auf der Weide, ein Farmer, der an sein umgekipptes Fuhrwerk gefesselt fast erfriert: In Painters Mill häufen sich die Verbrechen...

  • 3 out of 5 stars
  • ...tendenz fallend....

  • Von Shanondoah Am hilfreichsten 16.07.2012

Spannend, anders, aber doch amerikanisch

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2012

Lassen Sie sich nicht von dem beknackten Titel in die Irre leiten: Diese Hörbuch ist tatsächlich ganz schön spannend, voller Action und Wendepunkte in einer Kriminalermittlung. Es spielt in der Heimat "of the Amish" in den USA, dieser religösen Gemeinde, die heute immer noch leben und arbeiten wie Ende des 19. Jahrhunderts. Schon allein der Einblick in diese spezielle Gesellschaft ist eine interessante Würze für den Plot. Wenn Sie so wollen, ist es ein Provinzkrimi auf amerikanisch, und bei all den Thrillern, die normalerweise eher im großstädtischen Umfeld die Achterbahn im Kopf fahren lassen, ist dies eine gute Abwechslung. Unbedingt auf gleichem Spannungslevel.
Tanja Geke liest im Großen und Ganzen gut, sie personifiziert die Hauptfigur. Allerdings könnte sich sich bei der Intonierung der anderen, speziell der alten, männlichen Figuren ein bisschen zurücknehmen, da kippt die Vorleserei für meinen Geschmack etwas in Richtung Gutenachtgeschichte für Vierjährige. Aber urteilen Sie selbst, mit diesem Hörbuch machen Sie im Prinzip nix falsch. Im Gegenteil, Sie machen sich ein paar schöne Stunden.

P.S. Ich habe die beiden anderen "Kate Burkholders" weder gelesen, noch gehört, aber ich hatte nicht den Eindruck, dass mir viel Vorwissen fehlte. Also: Auch mit diesem Buch kann man anfangen.

1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Schnitt

  • Autor: Marc Raabe
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 14 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 880
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 438
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 436

Er jagt dich. Er kennt dich. Er findet dich. Bald...

  • 5 out of 5 stars
  • Schnitt - Ein toller Psychothriller...

  • Von Andrea - Buechereule.de Am hilfreichsten 12.05.2012

"Hey, das war spannend, Luke."

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2012

Eine gute Geschichte, professionell erzählt und damit 100 % hörenswert.

Die Abgründe menschlicher Seele, Alltagsaction und kranke Kriminalität, die Suche nach der Wahrheit in der verdrängten Erinnerung – all das hält zwei Liebende auf, zueinander zu finden.
Marc Raabe erzählt den Thriller mit Perspektivwechseln und Rückblenden, eine schöne Dramaturgie, in der wir intensiv mit den Hauptfiguren Stück für Stück das Geheimnis hinter der Amnesie von Gabriel zusammen puzzlen.
Sascha Rotermund ist in Topform: Er legt sich an den richtigen Passagen in Stimme, Intensität und Tempo mit in die Kurven, aber er überzieht es nie – immer bleibt er glaubhaft, bringt uns die Erinnerungen und Ängste eines Kindes in den 70ern, der die Ermordung seiner Eltern miterlebt und verdrängt, nachvollziehbar und gefühlvoll nahe.

Ein spannender Plot, der auch Starwars-Fans der ersten Stunde gefallen wird, zumindest, wenn sie als Kind einen Luke-Skywalker-Pyjama hatten.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Purpurdrache

  • Autor: Sven Koch
  • Sprecher: Martin Keßler
  • Spieldauer: 11 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 249
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 112
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 109

Der Drache ist erwacht! Diese anonyme Botschaft versetzt den Journalisten Marlon Kraft in höchste Alarmbereitschaft...

  • 3 out of 5 stars
  • Blut trieft ... Serientäter?

  • Von Leserin Am hilfreichsten 10.08.2013

Drei Sternchen für den Drachen

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.10.2011

Spannend mit Twist. Manchmal etwas kontruiert und von den Figuren her mit arztromanigem Beigeschmack, vom Text und Schreibstil manchmal etwas schwülstig und too much, aber Martin Kessler holt mit seiner Top-Stimme alles aus dem Buch raus. Kann man machen, nett und spannend, aber nicht mehr als drei Sternchen.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Todeszauberer

  • Julius Kern 2
  • Autor: Vincent Kliesch
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 8 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.650
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 893
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 887

Julius Kern steht vor einer neuen Herausforderung. Siebzehn Frauen hat der so genannte Schläfenmörder in verschiedenen Bundesländern bereits getötet...

  • 5 out of 5 stars
  • Der Todeszauberer - Der 2. Fall spielt im Variété-Milieu

  • Von Andrea - Buechereule.de Am hilfreichsten 27.07.2011

Bravo

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.10.2011

Vincent Kliesch hat eine schöne, spanndende, witzige und zuweilen eklige (gehört bei Geschichten um Serienmörder ja dazu) Welt um Kommissar Julius Kern und seinen Gegenspieler Tassilo entwickelt. Der zweite Roman ist so spannend wie der erste.
Uve Teschner liefert wunderbar ab, interpretiert die Figuren ohne sie zu überzeichnen.
Ich freu mich schon auf eine Fortsetzung!

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich