PROFIL

Frauke

Warendorf, Deutschland
  • 22
  • Rezensionen
  • 97
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 153
  • Bewertungen
  • Flg. 3 - Wenn die Quantenphysik mit der Spiritualität verschmilzt: 180Grad mit Dr. Akuma Saningong

  • Autor: 180Grad: Staffel 3
  • Sprecher: Lukas Klaschinski
  • Spieldauer: 29 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 26
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 25
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 25

Dr. Akuma Saningong wuchs in Kamerun auf. Schon früh entdeckte er sein Interesse für die Wissenschaft. Als er nach Deutschland zum Studieren kam, erlebte er einen Kulturclash. Sein Leben drehte sich noch einmal um 180 Grad, als er für sich den Zusammenhang von Quantenphysik und Persönlichkeitsentwicklung erkannte.

  • 5 out of 5 stars
  • Wow

  • Von Frauke Am hilfreichsten 21.11.2018

Wow

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2018

Eine der bewegendsten Folgen der letzten Zeit. So wahr und wertvoll. Ich kann es nicht genug sagen, einfach DANKE für diesen bewegenden Podcast. <3

Kelwitts Stern
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Andreas Eschbach
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Sascha Rotermund
    
    


    
    Spieldauer: 11 Std. und 39 Min.
    673 Bewertungen
    Gesamt 4,1
  • Kelwitts Stern

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 11 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 673
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 459
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 457

Auf dem Planeten Jombuur, in den Tiefen der Milchstraße, ist es üblich, jedem Neugeborenen einen Stern zu schenken. Später dann besucht der junge Jomburaaner seinen Stern, um dort wie von einem Orakel zu erfahren, was das Leben für ihn bereithält. Eines Tages wird auch die Erde verschenkt - an den unbekümmerten Kelwitt, der auf seinem Planeten, der Erde, nicht nur gegen Geheimdienste und neugierige Wissenschaftler zu kämpfen hat, sondern auch gegen ganz neuartige Gefühle wie zum Beispiel die Liebe zu einer Menschenfrau...

  • 5 out of 5 stars
  • E.T. im Ländle

  • Von Annette Am hilfreichsten 05.08.2012

Leichte Lektüre mit Augenöffner am Ende

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2018

Dieses Buch hier fällt für Eschbach-Fans etwas aus dem Rahmen. Es ist eher eine kuriose, klamaukige Erzählung. Ein naiver Außerirdischer stürzt wegen eigener Dummheit auf der Erde ab und trifft dort auf kauzige Erdenbewohner und übereifrige Geheimagenten. Grundsätzlich entspricht das jetzt nicht meinem persönlichen Buchgeschmack. Aber in den letzten 10 min ergibt die ganze Odyssee plötzlich einen Sinn. Eschbach läuft dort mal wieder zur Höchstform auf und ich bin dankbar, dass ich durchgehalten habe. Fazit: Das Buch ist leichte Urlaubslektüre mit dem typischen tiefgründigen Eschbach-Ende.

Die Haarteppichknüpfer
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Andreas Eschbach
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Sascha Rotermund
    
    


    
    Spieldauer: 9 Std. und 26 Min.
    901 Bewertungen
    Gesamt 4,3
  • Die Haarteppichknüpfer

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 9 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 901
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 736
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 741

Schon seit je fertigen die Haarteppichknüpfer für den Kaiser - Teppiche, die aus den Haaren ihrer Frauen und Töchter bestehen. Für die Herstellung eines einzigen Teppichs benötigen die Knüpfer ihr ganzes Leben und von dem Erlös kann eine ganze Generation ihrer Familie leben. So war es seit Anbeginn der Zeit. Doch eines Tages taucht ein Raumschiff im Orbit der Welt auf, das kurz darauf landet, um dem Geheimnis der Haarteppiche auf den Grund zu gehen

  • 5 out of 5 stars
  • Filigran

  • Von Annette Am hilfreichsten 01.11.2012

Fesselnde Geschichten mit Tiefgang

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.03.2018

In vielen kleinen, oft grausamen Geschichten nähert der Erzähler sich dem ungeheuren Rätsel um die Haarteppichknüpfer. Es geht um grenzenlose Macht und um blinden Gehorsam. Sehr kurzweilig und spannend und wie immer bei Andreas Eschbach, mit dem einen oder anderen Aha-Erlebnis. Auf jeden Fall hörenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Moment: Staffel 1 (Original Podcast)

  • Autor: Der Moment
  • Sprecher: Christian Alt, Michael Bartlewski, Anna Bühler, und andere
  • Spieldauer: 12 Std.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 229
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 215
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 214

Jeden Freitag eine neue Folge: Manchmal ist es nur ein winziger Augenblick, der das eigene Leben komplett auf den Kopf stellt. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war. "Der Moment" erzählt Geschichten über die größten Abenteuer im Leben. Geschichten von Ruhm und Risiko, vom Aufsteigen und Fallen. Wie gehen Menschen damit um? Die Crew von "Der Moment" hat Menschen besucht, die den einen Moment nicht vergessen werden, der ihr Leben geprägt hat - vom Gemäldedieb bis zum Hacker.

  • 5 out of 5 stars
  • Anregend , Interessant, gut gemacht

  • Von Helge Haarig Am hilfreichsten 24.02.2018

Momente ohne Tiefgang

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2018

Es sind besondere Momente, ja. Aber welche, in denen jemand schlicht Scheisse gebaut hat. Man erfährt zwar die Geschichte, aber sie bleibt oberflächlich. Mir fehlt hier einfach der Tiefgang. Die Moderatoren albern mir auch zuviel rum. Nach 3 Folgen abbestellt.

7 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Trailer Der Moment (Staffel 1)

  • Autor: Der Moment
  • Sprecher: Christoph Gurk, Christian Alt, Michael Bartlewski, und andere
  • Spieldauer: 2 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 17
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 16
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 15

Der Moment ist der winzige Augenblick, der das eigene Leben komplett auf den Kopf stellt. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war.

  • 5 out of 5 stars
  • Gefällt mir wirklich gut!

  • Von Maura Am hilfreichsten 25.03.2018

Geschichten ohne Mehrwert

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.02.2018

Klingt erstmal spannend. Der Moment, der das Leben verändert... Aber es sind Geschichten von Leuten, die einfach nur Scheisse gebaut haben und diese ausbaden müssen. Der Moment hat bei den Betroffenen keine Selbsterkenntnis bewirkt. Das Autorenteam erzählt mir auch zuviel Zeug drumrum, albert rum und zieht die Geschichten eher reißerisch auf. Dadurch geht Authentizität und Tiefgang verloren. Vielleicht kurzweilig und ganz amüsant, aber es bleibt bei der oberflächlichen Geschichte. Berührt mich nicht. Nach 3 Folgen wieder abbestellt.

  • 180Grad (Original Podcast)

  • Autor: 180Grad
  • Sprecher: Lukas Klaschinski
  • Spieldauer: 12 Std.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 98
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 95
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 95

Es gibt Tage, die alles verändern. Lukas Klaschinski trifft Menschen, deren Leben sich um 180 Grad gedreht hat und nun in eine völlig neue Richtung geht. Menschen, die sich daraufhin ein neues Ziel gesetzt haben: eine bessere Welt. Lukas Klaschinski erzählen sie im Podcast "180Grad", was passiert ist und wie sie die Welt in Zukunft besser machen wollen. Für dieses Ziel steht auch betterplace.org. In Zusammenarbeit mit der Spenden-Plattform hat Lukas Klaschinski Geschichten gefunden, die zeigen, dass man sein Leben immer drehen kann. Und dass nichts so bleiben muss, wie es war.

  • 5 out of 5 stars
  • Dieser Podcast macht süchtig

  • Von Frauke Am hilfreichsten 25.02.2018

Dieser Podcast macht süchtig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.02.2018

Ich verfolge bislang jede Folge des Podcasts. Bereits die erste Folge hat mich völlig gefesselt. Ein Schwerverbrecher, der zum Yogalehrer wird. Seitdem habe ich 17 Folgen gehört und fast jede hat mich berührt. Kein Hollywoodkitsch, sondern echte Menschen aus unserer Nachbarschaft mit authentischen Geschichten und einer Botschaft, die zu Herzen geht.

25 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Kuh, die weinte

  • Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück
  • Autor: Ajahn Brahm
  • Sprecher: Hanns Jörg Krumpholz
  • Spieldauer: 6 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 751
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 685
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 678

Seit Jahren erfreut sich der Bestseller "Die Kuh, die weinte" größter Beliebtheit - bei Menschen jeden Alters und aller Glaubensrichtungen. Nun folgt endlich das lang erwartete vollständige Hörbuch: eine wundervolle Sammlung inspirierender Geschichten von Liebe, Hoffnung und der Überwindung von Leid. Mit erfrischendem Esprit und Einfühlungsvermögen kratzt Ajahn Brahm an eingefahrenen Überzeugungen und begegnet unseren kleinen Schwächen und Marotten mit entwaffnendem Humor.

  • 5 out of 5 stars
  • Inhalt gut, Art der Aufnahme verbesserungswürdig

  • Von vincenz Am hilfreichsten 26.06.2016

Weise Worte mit leichten Schwächen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2017

Grundsätzlich ist dieses Buch durchaus ein Augenöffner. Insbesondere, wenn man sich noch nicht so viel mit tiefergehenden Lebensfragen beschäftigt hat. Selbst ich, die ich mich seit vielen Jahren mit solchen Themen beschäftige, hatte bei der einen oder anderen Geschichte ein Aha-Erlebnis. So manche Geschichte klingt noch nach. Dennoch schwanke ich zwischen 4 und 5 Sternen. Der Grund ist, dass Ajahn Brahm als buddhistischer Mönch manchmal etwas weltfremd schreibt. Ich weiss z.B. nicht, was dieser eigenartige Brief an Amnesty International uns sagen sollte. Bestimmte Regeln, wie seine Armut, Kleidungs- und Essensvorschriften als Mönch sind in meinen Augen nicht sonderlich weise. Da ist ihm ein Eckhart Tolle in "Eine neue Erde" bereits um Längen voraus. Allerdings ist das Buch ein kurzweiliger Einstieg in die Welt des Geistes, der so manchen Gedankenfehler aufdeckt und unkonventionelle Verhaltenstipps für verschiedene Lebenslagen bereit hält. Auf jeden Fall hörenswert!

  • Das Jesus-Video

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Matthias Koeberlin
  • Spieldauer: 20 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.678
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.443
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.438

Bei Ausgrabungen in Israel findet der Archäologe Stephen Foxx in einem 2000 Jahre alten Grab die Bedienungsanleitung einer Videokamera, die erst in einigen Jahren auf den Markt kommen soll. Es gibt nur eine Erklärung: Jemand muss versucht haben, Aufnahmen von Jesus Christus zu machen! Der Tote im Grab wäre demnach ein Mann aus der Zukunft, der in die Vergangenheit reiste. Und irgendwo in Israel wartet das Jesus-Video darauf, gefunden zu werden. Oder ist alles nur ein großangelegter Schwindel? Eine turbulente Jagd beginnt.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich hatte es sehr lange auf meinem Merkzettel....

  • Von Medusa Am hilfreichsten 22.09.2014

Das Beste kommt zum Schluss

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.10.2016

Ich fand den Roman zunächst nett. Durchaus ein unterhaltsamer Zeitreise-Thriller, aber eben nicht außergewöhnlich. Auf jeden Fall schwächer als "Herr aller Dinge" und "Eine Billion Dollar". Doch gerade, als die Geschichte eigentlich vorbei war und ich das Buch zur Seite legen wollte, ging sie weiter. Das Nachwort entschädigt für alles, auch wenn manch einer die Botschaft vielleicht (noch) nicht versteht. Der Inhalt des Videos ist die Offenbarung. I love it.

  • Steelheart

  • Die Rächer 1
  • Autor: Brandon Sanderson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 12 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 682
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 648
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 646

Selbst der stärkste Gegner ist verwundbar - du musst nur wissen, wo... Als David sechs ist, zerstört eine gewaltige Explosion die Welt, die er kannte. Einige der Überlebenden erlangen Superkräfte, die sie dazu nutzen, sich die übrigen untertan zu machen. Als David acht ist, muss er miterleben, wie einer dieser Superhelden, ein gewisser Steelheart, seinen Vater ermordet. Von da an kennt David nur ein Ziel: herauszufinden, warum sein Vater sterben musste. Und ihn zu rächen.

  • 4 out of 5 stars
  • Halb und halb

  • Von Sandra Am hilfreichsten 14.07.2014

Spannender Endzeitthriller

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.03.2016

Die Story von Steelheart kann man vielleicht am ehesten mit der Mistborn-Reihe von Brandon Sanderson vergleichen. Allerdings haben die Superkräfte hier die unangenehme Nebenwirkung, dass aus normalen fühlenden Menschen machthungrige Tyrannen werden. Ganz in Sanderson-Manier hat der Autor wieder eine eigene Welt mit neuen Magieformen erschaffen. Normalerweise höre ich Hörbücher nur im Auto, aber diesmal war es so spannend, dass ich fast durchgehend mit Kopfhörern durch die Gegend gelaufen bin. Sanderson hat mal wieder bewiesen, dass er einer der besten Fantasyautoren unserer Zeit ist. Alle Daumen hoch!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Sturmklänge

  • Autor: Brandon Sanderson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 25 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 804
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 693
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 696

Hallandren ist ein geheimnisvoller, mächtiger Ort. Seine Macht beruht auf den magischen Kräften des Atems und der Farben...

  • 5 out of 5 stars
  • Großartiges Hörbuch

  • Von cmuebro Am hilfreichsten 20.05.2015

halbdurchdachte Story mit irreführendem Titel

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.05.2013

Ich bin mittlerweile Fan von Brandon Sanderson. Elantris, Mistborn und die Sturmlicht-Chroniken sind genial.
Sturmklänge dagegen hat mich nicht so gefesselt. Anfangs hatte ich Schwierigkeiten mich auf die Geschichte zu konzentrieren.

Zwar ist diese Welt der zurückgekehrten Götter und magischen Hauche auch wieder außergewöhnlich, aber sie wirkt in sich nicht so recht schlüssig.
Im Mittelpunkt stehen die rebellische Prinzessin Siri und ihre konservative Schwester Vivenna, der Gott Lichtsang, der nicht an seine Religion glaubt und Farscha, ein mysteriöser Untergrundkämpfer. Jeder für sich versuchen sie, den bevorstehenden Krieg zwischen den Reichen Idris und Hallandren zu verhindern.

Im Laufe des Buches gibt es mehrere Wendungen, bei denen plötzlich herauskommt, dass die Guten böse sind und umgekehrt. Grundtenor: Kann man wirklich bestimmen, ob jemand gut oder böse ist? Kommt das nicht immer auf den Blickwinkel an?

Die Geschichte der beiden Reiche wird scheibchenweise erklärt und ich hatte selbst am Ende das Gefühl, dass ich nicht alles verstanden habe. Aber vielleicht lag das daran, dass meine Gedanken immer wieder abgeschweift sind und ich dann irgendwo was nicht mitbekommen habe. Insgesamt gab es jedenfalls einige Ungereimtheiten, die meiner Meinung nach nicht gut genug aufgelöst wurden. Auch das Ende lässt Raum für Spekulationen, was mir persönlich nicht so gut gefällt.

Außerdem frage ich mich gerade, wie es zu diesem Titel gekommen ist. Es kommen weder Sturm noch Klänge vor... Im Original heisst es "Warbreaker". Der deutsche Buchtitel müsste also "Kriegsbrecher" heissen, was sich im Epilog auch erschließt.
Soll das ein Werbetrick sein, damit Fans der Sturmlicht-Chroniken zum Kauf angeregt werden?
Also für Sanderson-Einsteiger ist das sicherlich ein gutes Buch, aber für Fans kann es nicht mit seinen anderen Büchern mithalten.

Zum Sprecher Detlef Bierstedt lässt sich nur so viel sagen. Er hat wie immer eine sehr gute Leistung erbracht.

Insgesamt ein nettes Buch, das von mir 3 Sterne bekommt.

18 von 26 Hörern fanden diese Rezension hilfreich